BC Historical Books

BC Historical Books

BC Historical Books

Reise um die Welt mit Capitain Cook Zimmermann, Heinrich, of Wiesloch, active 18th century 1783

Item Metadata

Download

Media
bcbooks-1.0230521.pdf
Metadata
JSON: bcbooks-1.0230521.json
JSON-LD: bcbooks-1.0230521-ld.json
RDF/XML (Pretty): bcbooks-1.0230521-rdf.xml
RDF/JSON: bcbooks-1.0230521-rdf.json
Turtle: bcbooks-1.0230521-turtle.txt
N-Triples: bcbooks-1.0230521-rdf-ntriples.txt
Original Record: bcbooks-1.0230521-source.json
Full Text
bcbooks-1.0230521-fulltext.txt
Citation
bcbooks-1.0230521.ris

Full Text

Array The Library
3 UNIVERSITY OF BRITISH COLUMBIA
Vancouver  8, Canada
*SM-
mm
as, 1   1
REISE UM DIE WELT
Mit Capitain Coofc
!&!J0-     w
fcem
ipocfytDofyfge&oljrnen vRef^frei^errn
ip e r v n
^tlSert pon OSernborf.
Or. fufyrfurftttcfym ^)urc^(euc^t gu
Pfatg etc. etc. Äämmerer, wirf ficfyer geheimer
(Staate tint) Äonferenttal Snifter, ipcf*
rioter, Öer fufyrpfatgffdjen ©ahnen *$om*
mißton Ofceröireftor, fu^rfurftl. 3ag&*
fcfyiffe 13ntenbance 3ntenÖant unt) (Bfyvm*
prafi&ent ber fufyrfurpl. ^Ifa&emie &er 2öif*
fenfd^aften, au$ fitter Öe$ fttfyr*
pfafgtfcfyen £6'toen=Ori)en3
ttntert^antgft gugeeignet    :§.
t>on fcem ^erfafjer.
9lug Einlaß ber SBieberentbecfung beg berfdjoffen gegtaub*
ten SBerfdjeug im 9flai 1926 tmt aufgelegt unb ber SBiegfocfyer
©cfyuliugenb jum etjrenfben ^nbenlen an ben SBerfaffer
getotbroet bo»
• 9ti(§arb S3iii)Ier
33ud)brudetei
SSertag ber „SBtegtocfyer Leitung". €mlettatt0.
Habent sua fata libelll.
§§t < SBücber ba^en Ibre edHdfaXe.
'■' '*% -'W'        r'  : Kerens.
$>iefeg oft angefübrie Bort beS alten ftbmerg trifft be*
fonberg auf baS borXfegenbe Söüdtfetn gu, bag, 144 Sabre nacb*
bent eg unfer 2anb$marin unb BeXtumfegter ipeinridj Simmer*
mann au Sßabter gebradjt, in feiner SSaterftabt BtegXodj bie
SCuferfiebung im ^eubrud feiert.
||t ®ein £elb unb SBerfaffer ift, tote totr mtg bent (SebuxtS*
bud) ber btefigen reformierten ©emeinbe ermitteln tonnten, am
25. Oftober 1741 in BiegXod) aU 8obn bes Sobann ^einrieb
Simmexmann unb feiner ©befrau Mnna Waxla au$ 33aierial
geboren.
Hl Weiteren fargen Sttadjrtcbteu über fein beitoegteg 2eben
berbauXeu <foir faft affe ibm feXbft. (£r erXernt bie „<®ürtlerg*
brofcffton", fcmr alfo eattXer, gebt 1770 auf bie Bauberfdjaft,
totrb arbeitgXog, fdtfftgt „afferXei Bege sur ©eloinnung feineg
$8robg ein", ift „«Rotbgieffer unb SBerguXber iju (Sfenf, ©Xoden*
gieffer m 2t)on, <©d)lloerbfeger %u ^arig" unb raubet fcbXießXtdj
alg „Suderfteber in Sonbon". „$Xbfe>e<#fXung ergöfct" tt>ar
atfo offenbar ein £ebenggrunbfafc bon ibm. $>a t>adt ibn 1776
in Sonbon bte ^unbe: ©ngXanbg großer ©eefabrer games <£oof
fdjidt ftdj an, mit ben $rieggfcbaXubbeu „SRef Glutton" unb
„£>tgcofoerb" feine bterte BeXtretfe sur (Sntbedung ber norbdft*
lidjen Smrcbfabrt atoifcben SXmerila unb SXfien anzutreten. $>a
gibt eg fein galten für ibn: „3$ tooftte, nad) bent mir enge*
bobrenen frifeben Jßfälaermutbe anti) nod) berfudjen, mte eg auf
ber <See f)tvgtf)t". 2Xm 11. 2Rärs tritt er auf ber „$)igcoberb"
alg „Sttatrog" in £>ienft, fliegt am 12. Wlal 1776 in «f unb
bringt eg, ba ex alg edjter ^f&läer natürXidj au® <£tnn für
einen guten Bidet bat, auf feinem (sdjiff m bem toidjttgeu
Mmt eines „^odjmaat", tote bie nod> borbanbene Wlannfäaftä*
Xifte augfroeift, bie ibn (n<*dj engXtfdjer <2Xugfbracbe) al8 „&.
<2\mm*tmannu aufführt <m
- II —
Unb nun gebtg tu bte toette, tetftoeife nodj unentbetfte
Belt fytnau§. 28ag gab eg ba aUeg für unferen Sanbgmann
5u feben: ba$ eubtog toogenbe STCeer, tro£tf#e Äönber big
Wnuttt^r |u ben fmaragbgrünen Snfeln ber (Sübfee, feltfmne
SReufdjen unb Slere, ttntoafb unb Halmen, stürme unb
kämpfe, ber tr«gtf$e 2:0b beg großen £ool — bag toar mal
t»ag anbereg atg „dämmet", „Gföngberg", „eauermlltfföafen"
unb bte gelb babinfcbteidtenbe „Seimbadj"!
2Hg «tfgetoetfter $fft&aer nimmt er fldj fror, „äffe (Sntber-
fangen unb atfe ^Begebenheiten, fxxtoett mein gemeiner £$erftaub
rettet fleißig au bemerken". $>a er toetß, bab 2lufaet3mungen
bet Sftannfcbaft berboten ftnb, ober bon bcn mlßtrauifc#en (Sng-
Xänlrcro befctyfognabmt unb berotctytef toetben, mad)t er fld)
beimltd) in beutfcber (Spraye in ein „Hetneg (scbretbtftfTein*
in ^tidjtoorten feine Zotigen unb fcbmuggett fie audi) glflctfidj
burcfj. 3n ber Heimat na# bteri&brtger, abenteuerlicher, ge*
fa-brbotter Fleife angelangt, arbeitet unfer (SeebeXb feine ffteife*
befdjreibung alg 93ud) au^. &g tolrb ibm nt#t leicfjt gefallen
fein. SJtan mertt feinen gebrungenen, fräftigen Höften an,
toel<$e SRÜbe eg btn einfachen @d)tffgfodj gefoftet f)at, fle su
formen. @r f#retbt rein fiad#id> utU> flar, natürlich immer
aug bm ©eifldjtgitoinfei: beg einfachen Matrofen. (§r fagt im*
befftmtrcert nur, toag er felbft mit feinen gefunben, betten ^fftt*
jeraugen gefeben, fcwig ibm gefallen u. mißfallen b<*t, fßgt atteg
„gfoit taug, toie'g ig", unb banbett bamit afmunggrog nad? 2.
bon üfcmleg berftbrntem Bort, baß ber @ef#Wgfcbreiber etn-
fadj an erjöblen ^abef „itoie eg toar". Uebrigeng toirb feine S>ar*
fteffung in allen toefeutltcben fünften bon bzm engltfdjen
mbmiralitÄtgtoerf beftötigt. ®an% befonberg beadjtengtoett
unb f#fcn ift feine etugebenbe £barafteriftif feineg großen, bon
ibm berebrten, aber leinegimegg fritiflog gefeierten güljrerg
©00!, „ber einer ber ©roßten unferer Seit ifewr". %n$ bie
nur btn eigenen Vorteil berfolgenbe, oft bobenlog brutare 2trt
ber Önglftnber, Sanb su tüuben unb feine 93eft>obner rob &u un*
tetbrUtfeu, fenniaetdjnet er an felbfterXebten $öetft>teten.
$>a$ mm bleibt tbtn auc^ alg (Sc^rlftftetter treu: bem
©taatgminifter nnb banaler feineg Sanbegberrn, beg tfurfür*
ften »art Xbeobor, greiberrn albert bon Dbernborf, barf er
fetn 58üdblein Mbtnen. ®ein ntngenber <S>aM bafür Joirb nic^t
auggebtieben fein. ^>er bornebmfte Verlag ber &urfcfa% &.
S. @c^an, Jlurfttrftf. ©ofbuc^bftnbXer in an<innibeim, in bef* -Ulfen &aug ein Seffing, BieXaub, ©d&nbart, moWtod, ©oetbe,
unb ©dritter berfebren, nimmt fid) ber ©dOrtft beS befd)eibenen
Biegtodberg u. feiner „2Xrt, bie ©acben anauiftaunen", an. <£tn
Satjr nad) bem $>rud ber %%eatexauS&abe bon ©(bitter g „Wau*
bern" (1782) unb mit ©dOtHerg „gtegfo" (1783) bringt <2®mn
3tmmertnanng ^Sieife um bie Belt* f)exauS — feine Heine dbte
für bie Sßfälaer Sanbratte, bie bamit fij ber engXtfdOen 9Xbmt*
ralltät um ein Sabr ben »SRang abläuft, benn ibr amtlicber Söe*
rtd&t über doolS lefcte SRetfe nebtft feinem unb feineg erften
Dffiaierg SUng £agebud) erfdbicn erft 1784. |C
$>aß Simmermanng Söücbletn ©inbrud gemacbt traben
muft, betoetft bie £atfadOe, ba% eS fofort bon einem getoiffen
SRoXanb ing granabfifdje überfefct tour be. (£g erfdtfen in
8ern unter bem $üel: „ Dernier Voyage du Capitaine Cook
Autour du Monde, oü se trouvent les circonstances de sa mort,
publie en Allemand par Henri Zimmermann temoin ocu-
laire. Berne". dlotf) 25 $a§xe nad) bem erfreu (s£rfcr)einenr
1798, tft baS Söucb in einer in Nürnberg gebrudten für bie
beutfcbe Sugenb bearbeiteten ©ammXuug bon Sftetfebefdjretbun*
gen, für bie in ber SXufflärunggaett beS 18. gafyxfyunbexts (3. &.
dampel) fo großeg Sntereffe beftanb, nod) etnntal nad)gebrudt
toorben.
9Xu<$ bei Simmermanng 2>anb*S!fyertn Äurftirft ftarl
£beobor, ber ein toabrer „SBater feiner $fälaer" toar unb
Sölüte unb ©ebetben feineg 2anbeS in unerretcbt großäugiger
Beife fbrberte, t)at baS 23ud) (gefallen gefunben. (£r fefcte ibm
ben toaibrbaft fürfilicben (£breufotb bon 400 Bulben aus, em>
fing feinen 23efud) unb ernannte ibn, ben einfachen SRatrofen
unb (£|*3uderfieber sum „©dbifffotetfter" auf bem ©tarnbergcr
©ee. Ber einmaX baS ftattttcbe „©dbtffmeifterbaug" am $3*
nlgfee in labern gefeften f)at, bem tft Itar, ba^ fo ein ©d)tff*
metfter ein Heiner ©eefönig für fid) toar, ben man beneiben
bürfte. Slber unfer BeltumfegXer fd&eiut biefen fd&önen 9lut)e*
boften ntcbt lange genoffen au baben. ©ein Seitfbrud) toar:
mein gelb ift bie Belt! lieber trieft tft er mit einem eng*
Iftdjen Oftünbtenfabrer oftmals in bte gerne gefegelt unb —
niemanb toeig, \oaS toeiter aus ibm getoorben ift unb too feine
©ebeine rnben! ,—
vSm SRiat beS Sabreg 1926 taud)te blä#H$ tm „©tbneb*
SRomtng*$eraXb" bte $RadOrtd)t auf: &etnrtd& Simmermanng
berfdboHeneg Sdud) fei bon einem &errn grendb toieber aufge* - IV
funben unb bent SRufeum in ©ibneb gefd&enft toorben — „aur
©enfation bon gana SXuftralten". Better tourbe bamaiS in
ber „granffurter Settung" (12. 5. 26) berietet, ba^ f. St. auf
eine HXage ber brittfdOen SXbmtraXltät, toetl Simmexmann fein
93nd) obne tbre ©rtaubntg unb bor tbrem eigenen 93ertcbt btr*
auggegeben bnfte, baS 93ucb beS Bteglodjer BeXtfabrerg in
fetner eigenen Heimat „mit beutfd&er ©rünbXtcbfett aerftdrt
toorben fei*, um baS mäd)ttge (SngXanb ntdjt au reiaen unb m
beteibtgen! Bir tonnten bamaiS in ber BtegXod&er Settung
bom 15. Wlai 1926 biefe ^arftellung totberXegen unb nadbtoeifen,
baß Stmmermanng 2Bu$ im &anbel toar unb ^eute nod) toobX*
erfyaXteu in ber £etbelberger Uutberfttätg* unb Wiannfyelmex
8dbXoßbibXtotbef unb in einem IHnttguartat in granffurt ftebt.
Btr bertoetfen auf ienen eingebenben SBertdOt: „Sur Bieg*
Iod)er &etmatrunbe" (Beilage aur B. S. Wx. 112 bon 1926).
Sunt atoeiten SRale erwirbt fid) nun bie BtegIod)er Sei*
tung baS SBerbtenft, bag SCnbenfen an unferen (£oof*BeItfabrer
toadbaubalten, inbem fie fein 93udö im genauen Borttaut unb
©»afcbtlb beS Urftüdg ber &etbeXberger UnifcerfttätgbtbXtotbe*
famt feinem ©dfjatienrtß neu bxudt unb es aum fünfaigfteu
©tiftunggfeft unferer SRealf<*)uXe, bereu 93tXbunggfrüd0te
Srennb Simmermann nod) ntd&t bfXüden lonnte, ibren jungen
unb alten ©dbüXern als &eimatfeftgäbe fdbenlt.
triage eg befonberg ben SöelfalX ber Sugenb flnben unb
ibr am 93eifbtel biefeg toaderen 2anbSmannS aeigen, ba^ ftcb
„mit angeborenem frtfd)em ^fälsermutbe" immer nod) auf ber
Belt ettoag erreichen läßt, ba^ ein tüdöttger SRegeu, ein braber
£>egeu unb ein edöter $fälaer überall unb nod) wufy 150 gabren
burdbbringen!
3ft eg ntd)t eine ben^totirbige £atfad)e, baß #toet gtyne
unites lleinen ^fälaer SanbftäbtdOeng BtegXod) ibren Se*
i)enSlau^ als SRetfenbe unb ©djrtftfteller mit ben jtoet itingften
Erbteilen 5XuftraIien unb Slfrtfa berbunben fyabm: —- im 18.
Sabrbunbert ber SRatrofe (£ootg ipetnrtd) Sttrtmer*
mann, im 19. S^brbunbert ber bafynbxetyenbe ©ntbeder unb
(5rforfd&er SentraXafrilag unb ber SRtIgueÄen, & e o r g
@ d&ito ein fürt b ? |h §|
Bteglocb, SuXi 1927. •
grtfc  UXXmer,  metytSantoalt.
i —   3   —
aSorrebe*
Sauge bad)te id) barfifter nad), oft eg nid)t 93erftredf)en
fetye, bie ajemerfungen, bie id() mir auf unferer ©eereife gefam*
melt l)afte, ftefamtt ju mad)en. 2)a fiel mir ein, ba^ eg Sß\lid)t
ftei bem ©djiffgtootl! toäre, feine Rapiere augautiefem; ba^
©roßftrittannien, toetd^eg mit fd)toeren Soften bie neue GtnU
bedungen au mad)en unb au unterftü^en fud§e, ein 9ted)i bar*
auf Ijafte, allein bie 33eoftad)tungen feiner ©eefafyrer ber Bett
tnitautijeilen; ba^ es uns bafür fteaaljlte, unb ba$ toir eben
begtoegen gebungen toaren, nur für fönglanb axt ftemerfen.
$d) Ijafte awf baS alles nur einige furae 9Xnttoorien an
geften, unb bie ©rünbe borautegen, bie: mid) gXetd()tool)ten
ftetoogen fyaften, meine Seoftad^tungen nieberaufdjr elften.
©ollte biefe untoottftänbtge SefdOretftung, bie aus ber ®e*
ber eineg äRatrofen geftoffen ift, jemalg in eine SSergleid^ung
mit ber gefe^et toerben fönnen, bie in (£nglanb erfdjeinen
toirb? Unb tann fie il)r %bbxud) tf)un$ §afte id) ntd)t allein
au fürd()ten, ba^ man meine 93efd§reiftung bertoerfen, fie aurüd*
laffen, ntd)t !aufen toerbe, um bie bollftänbigere unb nötigere
gener, bie mel)r, alg id), fel)en tonnten unb mußten, aftau*
toarten?   Stffo toäre ber ®d)abe für mid) allein.
©ollte eg ber SReu!)eit ber fünftig mitaut^eilenben eng*
Xifdfjen Oftferbationen fdjaben? 9hm fo tann id) berfidf)em,
baß nodf) mand)eS WeneS, mand)eS bon mir nid)ts gefagteg,
nid^t einmal gebad)ieg in ienen enthalten fetyn toirb. Unb
bag toirb immer toeit toidfjtiger, immer neu ftleiften.
!$\tS benn aber ntdOt and) ettoaS SfleueS, ettoaS bag man
bon ©nglanb nidOt ertoarten toirb, Wenn ein SERatrog feine
SM, bie <3ad)en anauftaunen, beut ^uftfllwn borleget? $fig
ntd)t ein gana anberer Beg, ben biefer ge^et? Unb lann ber
Beg ben anbem freien, ben nur erfahrne ©eoftadfjter ge!)en
Unmut I
Qatte id) bmn mein ©ebäd&intg berfauft? Unb, toenn
mir biefeg bon bem, toaS id) gefe^en fjafte, eine Erinnerung bringet, toarum bürfte i<# baS nidOt auf meine 9trt ersähen,
bürfte eg ntdjt bieten ersten, bürfte eg ntd# auffd&reiften unb
bann bxuden laffen? Sftg bod& einem anbern Sfteifenben ntdOt
möglidj alleg au bergeffen, Was ex .gefetyen f)atr unb niemalen
babon au reben, ober au fd&reiften.
@o batytt id^, unb baS berftunben mit hem Sftatl) melj*
rerer greunbe, toarb Uefterjeugung unb Urfa<% bafy id(j nun
bruden taffe.
$<$ metyne frei reblidjen unb bei ben ©nglänbem fettft,
bereu greunbfdjaft id) um alleg tthtyt berfdfjeraen möd&te, über
fotdje SBortoürfe baburdj entfdjulbiget $u fetyn. Unb bann
fyabe i$ nod) ein Bort üfter bie bei neuen unb toeniger be*
lannten Wafymen eingefd)ltd)ene SdOretbfefyter ftetaufefcen.
äftetne ©raieljung fyatte mir baS nidji gegeben, bafj id^
biefem nadf)ft)äl)en, ober in Sudlern midfj begfyalften WatyS
erboten fonnte; unb bafyer bie gelter. Bare bie <3a$t fetftft
nid)t fo totdjtig, bai id) an ftd) alle 9lufmer!famleit berbiente,
bann ptie tdf) Unrecht mein Ber! mit fo toenigen 93orfterei*
tungen in bie Belt au fd^iden! fo after imag eg 9?ad&ft<$t ftei
SSilligbenlenben erhalten, unb a« biefer eutyfeljle td) midf)
tljnen. ^
—   5   —
STuf meiner im gafyxt 1770 ametxetenen Banberfd)afi
mufytt id(), toeil td) auf ber erlernten ©ürtlergprofeßlon, tljeilg
aus bamaligem Abgang frember ©prad)en, unb il)eilg aus
3Ranget ber ßßrofeßiontfien felftft, nid^t aller Orten 8trftett fin*
ben tonnte, allerlei Bege aur ©etoimtung meineg SJrobg ein*
fragen, unb unter anberen au ©enf ftei einem 9totI)gieffer,
unb ftei einem SJerguJber, au Si^n ftei einem ©Xodengieffer,
au tyaxis ftei einem ©d)toerbfeger, unb %u Sonbon in einer
3uder|ieberei Arbeit nehmen.
°$d) toofltte, nadf) bmt mir angeftotymen frifdfjen ^ßfälaer*
mutfje and) nod) berfud^en, toie eg auf ber ©ee i)ergei)e, unb
ba in bem $af)xe 1776 bon bem SWntgreidO ©roßftrittannien
§itoei Ärteggfd)aIuM)en, nemlidO bie alte Sftefolution unb
SMfcoberty auf nene ©nibedungen auggefd&tdei tourben, fo
gteng id) untexm 11 äRera nemlid&en gafyxeS auf lefcterer alg
SRatrog in Stfenfte.
$ie Sftefolution fyatte 112 SRann unb 16 Stanonen, bie
Stfcotoerty aber 72 SRann unbr 12 Stammen an 93orb; erftere
tourbe toon bem ietünnten sBeliumfegXer iperm ©attain 3?a*
meS ©ool alg Hommobore, Xefctere after bon bem £erw ©a*
pltain Staxt ftler! fommanbiret.
®en 12 SRaty tnefyrgefagten 1776 $al)reg fiad)en ftetbe
Schiffe toon ©ejrtfort aus in bie ©ee, unb nadjbem toir a«
Botttoitfd) bie erforberlid&e 2Runiiton unb a« Sßtymouify ben
nötigen Seftengborratl) eingenommen, fo fegelte bie Sftefo*
Iution ben 12 gulxi px totrffid)er SXniretung ber großen Steife
nadO bem SSorgeftürge ber guten Hoffnung aft; toir lonnten
after erft ben 1 Sluguji toegen einer in ben Beg gelommenen
£tnbewtg mit ber ©ifcotoerty baftin nachfolgen.
2>te Steife an ftd) felftft fyatte bie ©ntbedung einer Surd)*
fa!)rt atotföen ben fteiben Belttijetlen Slmertfa unb Sffia auf
ber norbtoeftftd&en ober norböftXidjen ©eile awn £auj)tgegen-
ftonbe, unb toaren begtoegen fotool)! 10000 $f. alg and), toemt
toir uns fttg> auf 5 ©rab bem SRorbpoIe näherten, nodO toeitere —    6    —
5000 $f. ©terltng aur SeIol)nung auggefe^t; bann tmtifte
and) ber ftefannte 0*tnat auf biefer Steife ncufy feinem iSater*
taube a**rüdgeftrad)t toerben.
$d) nafym mir gXeid) ftei bem anfange ber Steife toor, alle
entbecfungen unb alle Segeftenftetten, fo toeit mein gemeiner
Serfianb reibet, fleißig au ftemerfen, ftraudjte after bäbei, toetl
id) boraug toufte, ba% man (tote and) toirlttd) Qefd)ef)en) bie
§tetoon öffentlich Xjanbetnbe ^ßa^iere enttoeber einliefern, ober
aemld)ten muß, bie Sorfid)t, ba^ id) mir nod) ein fleineg
©djretfttäftein ftielie, unb in btefem baS £aul>tfäd)Itd)fte gana
fura, unb mit ftalften Borten in beutfd)er ®pxad)e nieber*
fd)riefte.
®iefeg bon mir gXüdttd) errettete ©d^reifttäfXein nnb mein
@ebäd)tnig ftnb bie etnalge ©runblage meiner Sefd)relftung
ber (£ooftfd)en bierten unb teaten Steife um bie Bett.
Son ^Itjmoutl) aug gieng unfer Sauf nad) bem Sorge*
ftürge ber guten Hoffnung, faft grab gegen ©üben Bel ben fa*
narlfd)en gnfeXn, unb bem ftöntgretd)e SRarocco in 9tfrlfa
borftei; toir i)ieXten ung Immer ©üboft oljne eine Sfnfel au
ftetreten. ' :f%
Iff Untertoegg ben 23 ©eptemfter fiel ber ©eefotbaien &or=
poxal, MamenS £erreffen, burd) Ungefd)idlld)fett üfter Sorb;
toegen ber eben eingetretenen SRadjt unb fidj erftoftenem ftarfen
Binbe fonnte er bon bem mit 5 SRann auggeljofteneu Soote
ntdjt mel)r gerettet toerben, unb Ratten toir toegen Ungeftüm
beg Btnbeg faft btefe 5 Wann and) barüfter berloren.
®en 10 SRotoemfter famcn toir glüdlidf) an bem Sorge*
ftürge ber guten Hoffnung unb um 11 Sage faäter alg £err
Cool an; nadybem toir Xjier unfer ©eget* unb Sfyautoerf aug*
gefteffert, and) einen fo ftarfen Seft engtoorr at!) nod) an Sorb
genommen, ba% toir mit jenem aug ©nglanb mitgenommenen
auf 22 toolle SRonate toer^robianttert toaren; unb nad)bem toir
au ber bon ©ngXanb aus aud) fd)on mitgebrachten ftarfen 9tn*
aaX>I ©etfen unb ©d)aafen, bann ein S#aax Pfauen, nod) atoel
ipengfte unb atoel SRuttetyferbe, atoel ©ttere unb atoel $?ü!)e
eingenommen, fo fegetten fteibe ©df)tffe ben 1 Secemfter toie*
ber oft. p
Bir nahmen unfern Sauf nad) bem bon $ranfreid) einige
Saftre aubor angefttid) entbedtem ®ap elneg füblid&en feften
Sanbeg unb ben 11 Secemfter fanben toir oftngefeljr In bem
©rab 42 füMtcf)er Srette atoel Heine $nfetn, toeWfje grob gegen*
? —   7   —
einanber öfter, nemKdf) eine gegen ©üben unb bie anbere ge*
gen Sorben liegen, unb fcetbe Ijoljeg gebürgigteg Sanb flnb;
toir fuhren oljne uns aufhalten burd) felbe, unb alg toir
ben 24 beffelben 9Jlonatg betläufig in beut ©rab 49 füblidjer
«rette, unb o^ngefe^r in beut ©rab 70 öftXidjer Sänge (bon
®reentot<$ an geregnet) tarnen, fo ftieffen toir auf ein beträft*
tidjeg Sanb.
SBir warfen bor felbem auf einem felfigten ©oben $nfer;
in nemlid&er 9lad&t 6rad) aber in ber Sifcoberty ein 9Xrm beS
SSuganferg ab; toir lieffen, tote baS @df)tff %n treiben anfing,
gleidj toteber einen anbexn hinter geljen; biefer faßte zum ©lud
gleich ©runb, unb beS anbem Sageg frülj, nemlicfy ben 25 fa*
§en toir bei Slnorudj beS £ageg, ba^ ein aug ber See mit ber
Spi^e ^erborragenber großer geig laum 20 3fuß hinter uns
liege, unb toir in ber äußerften ©efa^r toaren, %u fdjeiiew.
Um ung aus biefer gefährlichen Sage %u bringen, fo fe*
gelten toir Xängft ber Hüfte mit aufferorbentttdjer Sßüfye gegen
ben Binb Jjm, unb \anben einen bequemen SReerbufen, too
beibe Skiffe ru^ig unb fidler bor 3lnfer %u liegen famen.
2>en 26 fanben toir unter einem burdfr äßenfd)enl)änbe
aufgetürmtem Stetnijaufen, eine berpetifdfjirte SBouietlle, too*
rin ein gefdjriebener franaöjifdjer 93rief bertoa^ret toar.
#err Sommobore ©oo! hielte ben gnfyalt beS SBriefeg
geheim, tntb umfd^iffte bon <5üben gegen Often bag Sanb;
fetter nannte aber Jjtebei gletd) toaljr, ba^ eg nur eine mittel*
mäßige ^nfel fetye, unb äußerte ftdj, ba^ bie Sran^ofen, toeit
fie eg für ein füblid^eg fefteg Sanb angefe^en, unb Qiap be la
Sirconcifion genennet, fidi) geirret fyatien. $       |
S)ie Snfel ift fe§r obe unb unfruchtbar, ganj fetfigt, unb
fyat toeber SBäume, ©efträudje, nod) ^flan^en; fie ift gebürgigt,
unb mit bielen frtfdjen Bafferquellen berfeljen. SBir Rauben
§ter eine große 2lnaa1jl Sßenguing, baß fie ung !aum bas Sanb
Qtfiaiteten, unb toir fie allemal subor abtreiben muften; @ee*
f)unbe unb ©eel&toen fdjlugen toir audfj in großer äßenge nie*
ber, unb bleute bag auggefottene gett ung aur Santye.
9Xnf biefer Snfel, unb überljaujrt in biefer ©egenb toar
eg bamalg, oljneradjtet aüba ber 3ett nadj ©ommer toare,
feljr lalt, unb fliege ber farenljetttfdje S^ermometer big auf
ben ©rab 31 toeldtjeg toieber ein bünbiger 93etoeig tjt, ba% bie
Hätte auf ber ffiblid&en Seite ber Bell toeit ftärfer, alg auf ber
nörblidjen fetye. —   8   — m
Wad) einem totertägtgen Aufenthalte giengen toir ben 27
mit einem günftigen bod) heftigen SBlnbe toieber unter ©egel,
unb nahmen unfern Sauf Storboft.
2)en 26 Remter 1777 famen toir nad) bem füblid)ften
SI)eit toon SReuftottanb, nemlid) bem fogenannten ban Sie*
menglanb, unb toarfen tu einem bequemen £afen ol)ngefel)r
In bem 42^ ©rab füblld^er Sreite unb in bem ©rab 150 oft*
Itd)er S. Anfer. |
II Bell $ter mehrere Baff er quellen unb baS Sanb and) mit
gutem £otae toerfel)en toar, fo tourben gleich Anftatten ge*
mad)t, toon ftetben einen Sorrati) %u fammetn.
©g fanben fid) ftatb an bem Ufer fteften toilbe ©intooljner
ein, ftrielten anfängtid) mit ben auf bem Bafferfaße gelegenen
©Junten, enbXld) toarfen fie and) bie gäffer um, unb rollten fie
ftin unb r)er, oljne jebod) ung Im mtnbefien in unferer Arbeit
au ftören.
QaS greubengefd^ret unb ©eläd)ter, fo btefe Btlben |ier*
über führten, fam ung in ben ©efträud^en an ben Bafferguelten
au OJ)ren; toir liefen aug gurct)t ben Sootg, in toetdjen toir
unfere @etoel)re aurüdgelaffen, au, unb feuerte ber Steutenantg*
gefyülfe §err %ume, ein ©d)oitlänber, über bie übpfe ber ©in*
geftoljwen eine gflinte aft; btefe Btlben, bie toorX)tn, unb toie
fte unS aus ben ©efträud^en ijeraugfommen faX)en, gar feine
gfurd)t merfen ließen, unb gana wfyQ in xf)xem ©piele fort*
fuhren, fttmmien auf biefen ©d)uß ein erbärmtidjeg ©efdjrei
an, fd^Iugen ftetbe §änbe fladj auf ben So})f, unb Xtefen in
aller ©ile In bie Bitbmg.
£err Sommobore ©oof tourbe üfter biefen untoorftdjttgen
©treid) feftr untoilttg, ftefonberg toett er In feiner toortgen
Steife mit ben ©intooljnew auf ber ganaen ®üfie toon SReul)ol*
Xanb aw gar feinem freunbfd)aftttd)en Umgange, aller 9Rül)e
oJ)ngeadDtet, gelangen, aud) bamalS auf ber Eüfte toon bem
jeat In grag ftefangenen ban Stemenglanb gar feine ©intoof)*
ner toafyrne^men fonnte. J|
§err ©oof gienge nemtidjen Sag nod> neftft einigen Sen*
ten ein aiemtidOeg <Biud Begeg tu bag Sanb J)tneln, unb toar
fo glüdtid), ba% ex bei feiner SRüdfunft ol)ngefeX)r neun BiXbe
mitbrachte; er ftefdjenfte fte mit ©toieget, toeiffen Qemben, ©e*
Rängen toon ©Xagforatten, unb einigen metallenen Sruftftilbern
S^re äRajeftät Söntgg ©eorgg beS HI. toon ©roßftritannten,
unb biefeg tf)at ein fo gute Birfung, ba^ ben anbew Sag fd)on - » -
bon felftft 49 äRamtg* unb graueng^erfonen fid() ftei uns ein*
fanbeu; biefe tourben %um 23)etl tote bie toorigen ftefd)enfet,
toaren after gleid) jenen nidfjt $u ftetoegen, mit ung an bie
©d^iffe au geijen.
Siefe BiXben ftnb bon gana bunfelftrauner garfte, fyaben
gana furae toottigte £aare, unb finb nadO ber 5Xeufferung beS
§errn QiooU ben (£tngeftoX>wen auf ber ftftfte bon SReuljoIXanb
gana äl)nlid); fie geljen gana entblößt unb bebeden fteibexlet
©efd)ted)ter ntemalg ii)re @d)aam; bie Beifter fatten iljre
fleine fiinber in einem gelle auf bem SRüden fangen, unb tru*
gen [xe mit fid) too fie Eingingen. Ql)xe Wlunbaxt ift gana
fein, bon U)rer ®ptad)e aber fonnten toir unb and) 0*mat nid)t
bag mtnbefie toerfteljen. gl)r Bud&g ift nid)t ber fdfjönfte, unb
ftemerften toir unter lljnen eine fet)r Xri^et^afte unb budtigte
3Ranngfcerfon, bie nebft biefer feiner UUigeftalt nodO bamit fid)
bon alten anbem unterfdOiebe, ba^ ex gana feurroiljeg toot*
Xigteg §aar t)atte; biefer toar gIeid)tool)t, fo biet toir an bem
toereljrenben betragen ber übrigen abnehmen tonnten, ber 93e*
fel)Igl)after bon if)nen. Baffen nahmen toir ftei i^nen gar
feine toal)r, unb hielten fie bal)er für gute unfdjutbige Seute,
unb tonnte §err 600! über ben Unterfd)teb biefer gegen \eneS
ungefellige toilbe Soll auf ber Süfte bon SReu^ollanb feine
SJertounberung nid^t genug äußern.
$l)re SRaI)rung befielet, fo biet id) in ber ®efd)toinbtgfeti
erforfd)en fonnte, in ©eemufdjeln, ©eeauftem, unb fonftigen
gtfd)en, and) allertei Buraetn. (£g toar feine ©imr bon
Wdexban, nod) bon fruchtbaren Säumen, and) fogar nid)t bon
Qütitn anautreffen; baS Srob fo toir ü)nen reiften, nannten
fte atoar an, toarfen eg aifter gletdf) toieber toeg.
93ermutl)tid) toeränbem biefe Seute, ftefonberg ftei bem in
ben äRonaten guntug, «gutiug unb Sluguft eintxetenbem grö*
ften Bluter gteidj ben Lariam iljren 9XufentJ)aIt, unb tiefen
gegen SRorben t)in; eS läßt [xd) biefeg um fo el)er fdjtießen,
toeit £err ©oof borljin bon felften auf ber ftüfte niemand an*
getroffen. | |r
Begen il)rer Religion unb (Sitten tonnte id) gar feine
yiad)xid)t einaie^en, toeil toir fdfjon ben bierten Sag na® SReu*
feelanb abgiengen. §
Untertoegg ben 4 geftruarit fiel im ©türm aftermalg ein
Seefolbat ol)ne 9tettung üfter Sorb, unb ben 12 lamen toir
in SReufeelanb, tootoon &err (Soof eine genaue Sarte fd&on bor* — 10 — :§■        fg
l)in enttoorfen Ijatte, In ber toon tfym entbedten unb baS Sanb
In atoeij £au£it§etle trennenben SRerenge an. S33ir toarfen in
ber jieatgefagten ©ooftfdjen SReerenge In ber Söntgtn ©§ar*
Iotien*©unb Stnfer, unb t)iex unterfudjie £err ©oof bie 2Xrt,
auf toetdje in bortger Steife 9 SRann bon bem ©djtffgtootte beS
im ©türm bamalS toon U)m getrennten ©afctiatn Soutneaus,
toon ben Steufeetänbem umgebracht toorben.
Siefe enaäljtten §errn ©oof, ber gteid) bem 0*mai il)re
©pradOe gut toerfianb, gana frei, tote fie eg gemadjt, unb baß
fie bie ©rfd)tageueu aufgeae^ret fatten. Sie UrfadOe ber ©r*
morbung fteftanb barin: toell einer toon bem ©djjtffgtootf eine
©nttoenbung in einer glitte ber ©lngeftol)roen ftegleng, unb
als btefe bag ©nttoenbete auriidtoerlangten, einer toon iljnen
©daläge ftefam. I
Btr famen felftft auf bm Ort, too ber Uefterfall unb ©r*
morbung gefd)el)en, fanben nod) totele ©eftelne, unb ber Bltbe,
ber ben erfien erfragen, unb üfterfyaufct baS metfte baau ftei*
getragen fyaite, WamenS $ebro, toar öfter g ftei uns auf ben
©dOtffen. Stefer Sßebro ift toon ungemeiner Seiftegftärfe nnb
©röße, baftei fel)r fünf, uub §at toermutljtidO feinen Warnen
toon ben fd)on toorijtn auf ber gnfet gelanbteten fpanifc^en
ober anberer Stationen ©d)lffen entlehnet.
£err ©oof ftraud)te ftei biefen gefährlichen 9Renfd)enfref*
fem alle Sorfld)t, unb bodO üfterftelen ung einmal näd)tttd)er*
toette ol)ngefel)r 25 fttg 30 SRann In unferen ftelben auf btm
Sanbe aufgefd)tagenen Setten; alg fte alfter unfere Bad)fam*
fett unb bie ©rgretfung unferer Baffen toal)rnal)men, ergrif*
fen fie bie %lnd)t, unb trugen auffer einem awn Sljranfieben
gebrauchten etfernen Söffet, gar nid)ig a«t Seute batoon.
2>te ignfet tft ntdOi toolfreidj, unb \oaS ©oof begtoegen toer*
mutfyete, erfuhr er burdj atoel ftei unferer ben 23 geftruarii
erfolgten 9tftreife mitgenommene jungen toon o!)ngefel)r 12
unb 9 S^^en; bie eraät)tten, baß faft Immer eine gamilte mit
ber anbexn Srleg fül)re, unb toag erfdjlagen, aufgeael)ret toürbe.
Selbe jungen toaren fteftänbtg ftei ung auf ben ©Riffen,
unb fo an ung getoöl)net, ba^ fte ung redf)t gern auf ber Steife
folgten; £err ©oof naf)m fte ben Sag toor unferer 9tftrelfe nod)
mit an baS Sanb, fte toollten after ntd)i ba ftletften, fonbem
Hefter mit ung geften.
©g ift unnötig eine SefdOretftung toon SReufeelanb a«
madden, toeiten btefe In toer toortgen ©ooftfd§en SteifeftefdOrei*
w — il —
ftung fd)on toeltläuftlg enthalten tft; toir naftmen unfern Sauf
SRorboft gegen bie gefelXfdjaftg* ober taftitlfd^en gnfetn a«,
toegen fid) oljngefeftr im ©rab 26 ffibltd)er Srelte elngeftettten
toibrigen Sßaffattotnbe muften toir after unfer Sorftaften nod)
aufgeften, unb ung auf bie toeftlidje ©ette fd)tagen.
Sen 29 SRera entbedten toir oftngefeftr In bem ©rab 21
fübltdfjer Srelte, unb In bem ©rab 200 öf*ttd)er Sänge, eine
unftefannte gnfel, bexen tftr toon iperm ©oof gegeftenen SRa*
umt id) ntd()t erfahren. SBir faften an bem Ufer eine ftarfe 9Xn*
aaftl fdjöncr großer 9Renfd)en äffe mit Baffen, nemlid) ftöt*
aernen ©gießen unb glt^ftögen. Stoet batoon famen gana
ftera^aft tu einem ffaftn auf uns au; §err ©oof gaft fidf) bnxd)
Soraeigung toerfd)iebener ©efdjenfe äffe SRftfte, ben ffialjn an
fid) a« aie^en; eg toar after aUeS toergefteng. £err ©atoitatn
Stert fud)te felfte toon ber Sanbfeite aftaufdOneiben, unb in bie
SRitte ber ftelben ©dtfffe au ftringen; fie merften eS after unb
matten fid) eilenbg toieber an bag Sanb.
§err ©atottaln ©oof fdjidte brei Sootg mit SRannfd^aft
unb ©efd)enfen gegen bag Sanb; toir toerfudOten auf alte Strt
greunbfd^aft mit tftnen axt tnad)enf fie ftletten fidf) after immer
mit ll)ren Baffen fertig, unb toürblgten toeber ung, nodf) bie
tftnen toorgeaeigten ©efdfjenfe mit einem Sttd.
©In fteguemer Sßtat* 9tnfer $u toerfen, toar ntd)t toorl)an*
ben, unb toegen ringg an ber. Süfte fteftnblid)en Sttyfg unb
Jtoraffenfelfen fonnten toir au® mit ben Sootg oftne änfferfte
@efa!)r nid)t tauben, unb muften bäfyex unfere Steife oljntoer*
ridjteter Singe fortfe^en.
Sen 31 altera entbedten toir oftngefeftr In nemltd§er füb*
lieber Srelte, unb tu bem ©rab 198 öfttid&er Sänge toteber
eine unftefannte ignfef, bereu Wamtn id) toteber ntdfjt erfal)*
reu; eg gteng gar feine Oeffmmg In baS Sanb, toir Xatotrten
ftin unb toieber, fonnten after toteber feinen bequemen $Ia£
^um Anfertoerfen finben, and) tole auf ber toorlgen toegen
näd^ft an ber Stufte rlngg fterum ftefinbttd)en nemlid)en Sttyfg
unb Reifen mit unfern Sootg ntd)t tauben.
©tue große SRenge ber bortlgen tollben ©intooi)ner toer*
fammette fid) gtetdj ftei unferer Anfuttft an ber Stufte; alle ö)re
Selben fdfienen gana freunbfd()aftlid) att fetyn, unb atoetj ba^
toon famen fogar In einem &al)n a« «ug abgefahren. Stadf)
furaem Biberftanbe nahmen ftelbe ung @efd)enfe aft; famen
enbltdö aud) %u unS auf bie ©d)lffe, unb gasften ung beutfldf) =====
12   —
au toerfteljen, ba^ toir %n it)nen an baS Sanb fommen füllten,
unb fie ung alte greunbfdjaft ertoeifen toottten.     |
D*mai, ber ir)re ©prad)e ^iemli® toerftanb, bann ftetbe
£errn Sieutenantg ©ore unb Surnety toofften, na®bem fte au
bret Sootg bie fteften SRatrofen auSqefu®t, no®malS toer*
fu®en, oft eg ntd)t m Xanben mögXid) fetye; toir fanben after
f       btefeg Unternehmen, tote bortjtn, %u gefäl)rlid).
. ft: ©intge ber ©intoo^ner merften gar halb, ba% toir ung
nid)t getrauten mit unferen Sootg burd) bie ©djtoeltung unb
©orffe burd?3Ufe£en; fie famen bar)er %u unS in itjfxen ®c®nS
aftgefa^ren, urtb erboten ftd), ung an it)X Sorb %u nehmen,
unb an bag Sanb aftaufe^en.   Bir Ratten bor'I)in f®on fteoft*
achtet, ba^ biefe Bilben an ben Sttyfg unb $eXfen mit it)ren
®afyaS bie ©d)toeHung ber ©ee afttoarien, alSbann ot)ne ©e*
faf)x barüfter fe^en, unb in biefem Setrad)t gefd)icftere ©ee*
| Xeute, alg toir, finb: eg entfd)toffen ftd) bal)er toorgefagte atoel
£erw Offialerg, neftft 0*mai mit il)nenf ftd) auf bie Snfel a«
ftegeften, ftefonberg ba fte far)en, ba% an ber ®&\te toteber eine
unaä^Xtge SRenge Solfg toerfammett, alte mit einem grünen
Iff Stoeig in ber £anb toerfeljen toaren, unb atfo fidler unfere
greunbfdjaft fugten, ©ie langten SRadjmittagg gegen 2 big 3
Uftr gXüdltd) mit it)ren totXben ©efätjrten auf ber Snfel an;
ftei ber 9lnfunfft nahmen einige toor greuben ben ®a§n auf
ben Stüden, unb trugen folgen mit ber Sabung an baS Sanb;
inatoifdjen famen toerfd)iebene Bitbe, toätjrenb toir bie SRa*
trofen, unfere ftetbe §erm Offialerg unb 0*mat fttnter ben
Sttyfg aurüdertoarteten, an unfre Sootg gefdOtoommen, ftradf)*
Hü ten uns Sofognüffe, ^Xanteing, bananas unb <&®eb\)£ (eine
Art $rüd)te fo auffer i!)rer ©röße ben füffen ^Pomeranaen
W   äljnXtd) toiel ftnb) yu. 3     |
Il ©egen 6 Ut)r beS Slftenbg tourben unfere ftetbe Offiaierg
unb D*mal (na®bem toir toegen iljrem langen 9XugftIetften
bod) fd)on etntgermaffen fteforgt, unb in SerXegenfteit gefe^et
toaren) tu einem Staftne ber BtXben an unfere Sootg unter
il      9lnftimmung elneg affgemelnen $reubengefd)reieg ber ©in*
toor)ner aurüdgeftradjt.
":|       Siefe errafften ftei iftrer 3urüdffunft, ba% eS ein fer)r ge*
fefftgeg unb freunbfd)aftXid()eg Solf fe^e, unb ftefonberg rül)m*
ten fie bie angenehme $retl)ett beS $rauenalmmerg, toeld)eg
*  au® tooftl an l^rem fo langen Aufenthalte auf ber Snfel met*
K; fleug ©djulb getoefen fetyn toirb.
m —   13   — ""•!
Bunberftar toar eg, baß 0*mat ffinfe toon feinen Sanbg*
teuten auf biefer ^nfet entbedet, bie na® it)xex Slugfage in
einem ©türme in it)xem elenben ga^raeuge boljtn getrteiften
tourben, too bod) bie ©ntlegen^eit ber ia!)ittfd)en «gnfetn ftei
230 bmtf®e hielten auSma®et.
Wa® allen Umfränben mag bie ©egentoart biefer fünf
Sanbgteute beS 0*mai, unb berfetften toon uns f®on geljaftte
gute üentüniS, ung ben freunbfd)aftttd)en ©ntyfang biefer $n*
futaner allein autoege gebraut Ijaften. Sie Snfel an fid) fetftft
ift ettoaS niebrtg, an fruchtbaren Säumen fel)r xei®, unb
gleicht toon toeitem ben f®önften Saumgärten; fie mag ol)n*
gefel)r 9 beutf®e äReilen im Umfang t)äben.
Sie @eftd()tgfarfte ber ©tngeftorenen tft ben Otaljtten gana
afynli®, unb bebedten fie mit bon ©rag fünfttid) geflochtenen
Sudlern it)xe ©d)aam; auffex biefem ftemerften toir after gar
feine Steibung an ®nen.
Sen 3 Sfyrit fanben toir o^ngefer in bem ©rab 19 füb*
lx®ex Sreite, unb 197 öftlid)er Sänge, eine nod) unentbedte
unb bem Warnen na® mix toteber unftefannte $nfeX, bie au®
niebrigeg Sanb t)at, mit bieten fruchtbaren Säumen toerfeljen,
unb eftenfaffg nid)t fteträdjiltd) groß ift.
Bir fonnten atoar toieber feinen bequemen £afen aum
2Xnfertoerfen finben, jebod) aber mit unfern Sootg tauben:
toir fanben leine Bafferguellen toie au® feine SRenfdjen, tra*
fen after bod) SRerfmate bon alten aerfaffenen S?ar)ng unb §üt*
ten an, unb Ijaften biefen Umftänben na® f®on 3Renfd)en
barauf getooljnei. I
Sen 7 9fyrit entbedten toir in oftiger fübttd)en Sreite unb
ol)ttgefel)r in bem ©rab 196 öfittdOer Sänge, toieber eine Seine
$nfel; biele ©tntooXjner famen mit iljren ftafynS auf unS äuge*
fahren, toaren alle mit r)ötaemen ©jrieffen unb gli^ftögen ber*
fe^en; fie nahmen feine ©efdjenfe an, fteUten fi® aufferorbent*
ttcl) totlb, unb gaben ung mit S^ert au toerfteljen, bai Wenn
toir uns ü)rem Sanbe näherten, fie ung alle umbringen tooff*
ten. Sie gnfel l)atie feinen bequemen S$ta% axtm tauben; ba^
t)exo au® £err ©oof ftd) ni®t biet 3Rü!)e gaft, mit IJjnen
greunbfd^aft au ma®en, fonbem feinen Beg toeiter fort fe^te.
Sen 14 Steril tanbeten toir auf ber toon £erm ©oof in
boriger Steife f®on entbedten, after unftetooljnten palmer*
ftong Snfet unter bem ©rab 18 fübttd)er Sreite, unb bem ©rab
195 öfilidjer Sänge; toir t)aueten auf biefer toiele SJofogftäume —  14  — ■       fg
um, unb ftenufcten bte grüßte batoon, fo ung red)t gut famen,
tnbem ung fd)on felt bem 6ten auf ftetben ©djtffen ein Srtttftett
an ber getoöf)nlld)en tägXtdjen SKunbtoortion aftgeaogen, unb
einem ieben beg Sageg eine ftalfte SRag Baffer augget^eilet
tourbe.
Wa® einem brettägigen Aufenthalt gtengen toir ben 17ten
unter ©eegel, unb fuhren ben 24ten an ber toon §errn ©oof
fdjon toorltfn ftetläuftg unter bem ©rab 20 fübttd)er Sreite unb
191 öftXtc^er Sänge, entbedten ©autoage*Snfet, f0 bon tfytt
toegen bem barauf fteftnbltdfyen ungefefflgen Solfe, atfo ge*
nennet tourbe, toorftel, unb ben 28ten langten toir auf ber
Snfel Stotterbam ober Anamofa an.
Auf biefer fd)on tängft ftefannten unb ftefd)rteftenen Snfet,
bat einer berfelften Sefeftlgftafter Stameng f?tnau, ein toofttge*
ftatteter fd^öner unb baftel toielen natürlichen SBi^ toerra*
tftenber 3Rann, toon mittelmäßigem Alter, unS fel)r 1)of!id)
embfangen.
$err ffiommanbore ©oof ftefd)enfte tftn mit einem ©Xäfemen
©eftänge um ben &ats unb einem Seite; f?tnau gafte gleld)
SefeftI, baß bag Solf ung mit Seftengmltteln toerfeften foffe,
unb bieg brachte ung ©dötoelne, Mütter, bie fogenannte Srob*
frud&t, ^lantetng, ^ßlfangg, Sofognüffe unb Damgtouraeln
tu SRenge au.
£err ©oof gaft tftnen SRäget, SDteffer, ©toieget Speeren
unb ©Iagtoerten bagegen unb toerftot, ba% feiner toon bem
©djtffgtoolfe Im ©anbei meftr, alg er batoor geften, au® fetner,
ftlg bte ©dtfffe mit Seftengmltteln toerfel)en, fonftige ©ettenftet*
ten toon tftnen etntaufd)en fottte. wmM
©err ©oof nafttne ben $lnau mit an unferi SJdfflf, ließ
bie Balbftorntften ftlafen, au® Srommet unb ^Bfetffen ruft*
reu; biefer ftörte affeg mit Sergnügen gana ernftftaft an, unb
fteffte ftd) gar ni®t tote bie üftrtgen, bie toor Sertounberung bie
©änbe üfter bem ffobf aufammenfd)lugen. f|
0*mai beffen toitbe ©torad)e toteleg mit Jener biefer Jvnfn*
lauer gemetneg t)atte, bleute ung ftter atemtidf) axt einem Soff*
metfdOer.
©err ©oof erfunbtgte fidf) ftei $tnau, oft feine anbere ung
nod) unftefannte unfein in btefem ©immeXgfirtd)e toaren; er
aeigte Iftm an ber nachmittägigen ©onne, bte Sage toon nod)
mehreren, unb alg toir ben 8 3Ra*j bafttn aftfuftren, fo gtenge
Stfnau in feinem eigenen Statin tooraug, toiefe ung n\d)t nur —   16   —
oI)ne SKagnetnabet unb oftne baS Sanb Im ©eftcftt %u i)äben,
aum größten ©rftaunen beS Q,apitainS ben Beg, fonbem
aeigte uns au® bux® Augfaannung ber Arme bte Stefe beg
Bafferg, unb toir fonnnten tftm mit unfern großen ©d)tffen
ftdjer nadOfotgen.
Am nemltd)en Aftenb famen toir fteitäuftg unter bem
©rab 22 fübild)er Sreite unb 186 öfilidjer S. auf ber gröften
biefer Snfetn an; toir trafen auf felftiger einen anbexn Se*
fefttgftafter WamenS getefi an; biefer ein fd)on feftr alter großer
SMiann uttb toon aufferorbentXtdjem fetten unb fdjtoeren Seifte,
naftm uns feftr ftöfttd) auf; unb eften fo tourben toir toon ben
©tntoo^nem au® empfangen, ©err ©oof belegte biefe Qnfel
mit bem Warnen ber greunbfc$aftg*;3nfet, toie bte toäd)ftgeie*
genen brei unfein Amfterbam, Stotterbam unb SRtttelfturg
f®on oftneftin benennet flub; bte übrigen toon ginau angeaeig*
ten ©tlanbe befu®ten toir after btegmal nid^t, toeil fte bem
Angeben na® feftr ftetn ftnb.
Sen loten ma®ten toir auf biefer neuentbedten gnfel
ein geuertoerf; gtnau ftejeigte Suft eine Stadete aw toerfen,
unb auf beffen ©eftattung aünbete er fold)e an, unb toarf fte
fo gut unb fteraftaft tu bie Suft, alg ein Gtuxop'äex Immer tfttm
faun. Sen Uten ließ ©err ©oof toon fteiben ©d)iff en fämtttdje
©eefotbaten oftngefeftr 32 SRann mit ftingenbem ©iriel unb
goftncn augrüden, unb $eigte bie Art, toie man in Qtuxopa
Shteg füftre, burd) alle Manöubreg; toir fdjoffen and) mit bem
tleinen ©d^ieggetoeftr einige Shtgeln in Säume, um it)nen bte
Bürfung beS Sßultoerg axt a^ißen. §
Siefer Auftritt ma®te bie Sertounberung beS Solfeg feftr
rege, unb gfinau erfunbtgte ftd) um aUeS auf baS genauefte.
Sen anbexn Sag Heß ginau all baS Srieggtootf toon ber
Sufel an® auSxMen, unb aetgte eftenfaffg tftre Strteggart. Sag
Solf tourbe In atoet ^artftten gebettet; ein jeber Shieggmann
ftatte ein toon einer Saumrtnbe fünftlid) geftod)teneg ©etoanb,
bag toon ben Snien fttg an bie feuften xei®te, urn fid), unb
often toar eg mit einem aug roll)' gefärfttem ©rag geflochtenen
©Uriel feft geftunben; iftr ©etoeftr ftefteftet tu einem ft arten
©tüd ©ola, fo unten einen runben ©anbgrtff f)at, Oiften after
feftr \®axf toteredtgt, oftngefeftr 2 unb ^ ©d)ul) tang unb ba*
bei feftr fünftlid^ auggeftodfjen ift.
gür biegmal tourben after nur aug grünem toetdjen ©ola
bergleid()en ©etoe^re toerfertiget, um einer Sefd)äblgung toor- if
w_^_.
-   16
auftcugen. gtnau gaft bie Sofung aum ©treit; eg trat einer
na® bem anbexen fteraug, unb rufte auS ber anbexn SJJartftie
fidj einen ©egner auf.
3Rtt äufferfter Sertounberung faijen toir, toie gefdjtdi unb
tünftli® ein jeber auf feinen ©egner logfdOfag, unb tote einer
**\: beut anbexn mit eben fo gefd^idten Benb* unb Sreftungen beS
Seifteg alg ber Baffen fetftft auSpaxixte.
Ser Serlierenbe mufte mit 3urüdHaffuitö feiner Baffen
afttretten, unb buxfte ni®t au feiner Sßartftie toieber fommen,
bie gJartftte beS ©etoinnenben after fttmmte einen greuben*
gefang an, Weld)eS fel)r ftarmontfdO tu oftngefeftr folgenben
Augbrüden fto*a*ma*to*to lautete, unb feftr Ileftltd) anau^ören
toar.
Sag Erieggtoolf seigte auf Anorbnung beS ginau unS
||| au® eine Art toon ©anbgemenge; ein jeber banb an fteiben
Rauben bie ginger mit einer aus rot^gefärfttem ©rag geflodf)*
tenen ©d§nur gana fejt aufammen, bie beiben Daumen blieben
after frei, unb forberte aisbann toieber einer ben anbexn fter*
aus. Sie Säumen featen fie einanber an bie ©üften, fuftren
mit fetften in ben toorgefagten ©ürtel fttnein, unb ftürate einer
ben anbexen mit foldf)er ©tärfe unb ©efctjtoinbigfett au Soben,
baß ber ©dfjtoädfjere bem ©tärferen feinen Biberftanb tt)un
fonnte; eg bexfu®ten atoar einige ber ©tärfften toon uns, ob fie
mit feinem burd) ein fotdjeg ©anbgemenge etwas getoinnen
fonnten; allein ber Sortfteil, ben fie ftierin t)aben, Iteffe feinen
SReifter toerben.     y §
Wa®bem toir unS auf biefer neu entbedUn gnfel mit ben
nemlid)en Seftengmltteln alg auf ber gnfet Stotterbam, ber*
feften Ratten, fo fegelten toir ben 25 Wlat) toieber batoon aft:
Hp;' unb ift toon fetfter no® anaumerfen, ba^ baS Sanb niebrig,
ii ztoax mit meftrern fxif®en Bafferquellen berfeften, fttngegen
after biefeg nid&t auSnefymenb gut, au® feftr toeit toon ber
Stifte entfernet fefye; bie Sreite ber gnfel mad)et taum eine,
bie Sänge aber a®t bis neun beutfdfje ©iunben aus. Sie ift
feftr frud)iftar, baS Sanb mit füffen ©rbä^feln unb tyamS*
touraeln orbenttidf) ausbauet, unb meftrent^eitg ftnb bie fxu®U
ftare Säumen in regelmäßige Alleen gefefcet.
Sen 28ten tanbeten toir auf ber gnfel Amfterbam ober
Songataftu in ber fogenannten SKarlenftaty, auf ber norböft*
Xid&en ©ette, too toir auf einer ©eite bux® bux® einen So*
raffentyf, auf ber anbexn after bux® einige fteine Snfefn ftd&er
gebedt toaren. _jg;    -   17  - 1
Siefe gaftrt toar fei)r gefäftrlidl), unb toon alien ©eefaft*
rem toori)in für eine Oftitmöglid)fett angefe^en, ftier au tan*
ben; allein toeil bie auf ber norbtoeftltd)en ©eite ber Qnfel
gelegene fogenannte %aSmannSMt)eebe feijr unftdjer ift, fo
mufie na® bem ftefannten entfdOtoffenen gorfd)ungggeift beS
©erm ©oofg aller augenfcfjeinUdjen @efaf)r oftngead&iet, bie*
feg Unternehmen für btegmaftl auggefüftret toerben. SRit
©ütfe ber ©bfte unb glut!), Wel®e ftier 8 &®ui)e gefttegen,
festen toir über ben borgenannten Sorattenrtyf fttnüfter; eg
giengen immer 3 Sootg tooraug, unb bag ©entblei tourbe fte*
ftänbig auggetoorfen. Sie Siefe beS Bafferg toed)fette feftr aft,
unb betrug öfterg nur faum 12 ©d)ul)e; toir muften immer
ben Untiefen auSWei®en, unb bem Soote folgen, toeld)eg baS
tieffte Baffer anaetgte; bie Stefotution ftieffe atoar breimal auf
getfen, jebodf) allemal oftne Unglüd.
Sret Sage nacfy unferer Antunft auf ber $nfet Amfterbam
trafen geteft unb ginau na® ®xem Sertyredjen ftei unS
attba ein.
©err ©oof 'ftefd^enfte ftier ben getefi mit einem ©tier,
einer üuf), bxei ©eiffen unb ein tyaax ©nten, ginau after mit
einem ©engft unb ©tutten^ferbe. Bir lernten biefen teatem
reiten, toelctjeg ^oßirtid) anaufeften toar, unb er toufte toor
greuben über biefeg ©efd^enfe faft toon ni®tS anbexs meftr
alg bon feinen ^tvei ^ferbenau fpxe®en. Selbe fteftreftten
\x® gletdi) unS ein ©egengefd^enf au madden, unb biefeg fte*
fiunbe barin, ba^ fte tfoei Sßiiramiben toon ^amgtouraetn In
baS Siered oftngefeftr 4 ©d)ul) ftreit unb 20 <2>®ut) t)o®,
fünfitid) auffegen, auf jebe often ein geftrateneg ©djtoetn, unb
xxnten eine große AuaaftX tebenbiger ©d)toeme mit aufammen*
gebunbenen gitffen, legen lieffen. jj§
ginau ftolte unS aum ©m^fang biefeg ©egengefdjenfg
toon ben ©djiffeu aft. Bir fanben bei unferer Anfunft baS
Solf in brei ©aufen aftgetfteitet; ein jeber ©aufen fdOtoffe
einen großen Sting, einige toon bem Solf toaren urn ben Sopf
unb urn ben Seift mit Stumenfränaen ftepnget, ianaten unb
ftrungen, unb au 3eiten finge jeber ©aufen toed)feXtoeig, au
Selten au® atte brei augteid) au fingen an. Siefer ©efang
lautete als Wie baS autoor f®on ftefdjrieftene Srtegglieb gana
ftarmonifdf), bte eigentliche Augbrüde babon famt id) after ni®t
meftr ftefttmmen. I
Bir trafen auf biefer gnfet nod) einen anbexn Sefeftlg*
Rafter an, ber ein großer magerer äRann unb eftenfattg toon 1 -   18  —
mittelmäßigem Alter ift. Siefer toare ntd()t mtnber pfttd)
unb freunbUd) gegen unS, als bie anbere fteibe; beffen toitber
Warne tft mir aber toieber entfallen, unb toeit baS Solf ftei
ebenertoeftntem ©djaufiriet In bret ©aufen abgeleitet getoefen,
fo toermutfte id), ba% ein ieber Sefefylg>ftafter feinen ftefonbem
©aufen gei)aftt.
geteft unb ginau toaren feftr totßftegiertg auf unfere Sfte*
tigion, Sitten unb Stegterunggform. ©err ©oof fu®te fetftige,
fo biel tftm bte ©prad()ferottntg ertaubte, ftlertn au ftefrtebtgen,
unb als ex ftd) bte Setgung tftreg gottegbtenftttd^en ©eftraudjg
bagegen auSbat, fo gaft geteft ®m au toerfteften, ba^ ex nad)
Serlauf toon brei Sagen au iftm auf bte anbere ©ette ber
$nfel, too er feine eigentliche unb fteftänblge Boftnung ftafte,
fommen mö®te; biefeS Qef®at)e, unb ftei ber Anfunft auf ber
angezeigten ©teile faften toir, baß bie ©eiben ein großeg
göfcenbtenftttd)eg geft angeftettet ftatten, unb ba% geteft ber
©oftepriefter fetye.
Sag ©etltgt^um toar ein toierediger Semmel, ber gana
toon ©ola aufgeftauet, bie Stiegeltoänbe mit Slätter unb ©rag
auggefüttet, oftngefeftr 20 S®u\ 1)0®, 40 taug unb 30 ftreii
toare, feine Satten toaren mit Sauber toon toielfarfttgtem
©rag tu einem ardOtteftonifdOen (&ef®mad in taufenbertei gor*
men gejtert, unb bag ganae Sa<$ mit Sofogftlätter gebedt.
Siefe innere unb äuffere Sefdfjaffenfteit beS ZempelS
ftatte i® nod^ toor Anfang beg ©ö^enbtenfteg fteoftadOtet, fann
after jebod) ni®t angeben, toorin eigentlich iftre Abgötterei fte*
ftefte, Inbem ftei toürßtd)em Anfang beS ©ö^enbienfteg toir
alle uns batoon entfernen mußten, unb nur toon toeitem &u*
flauer aftgeften burften. §
©err ©oof unb 0*mat burften nur allein mit getefi ben
Semmel alSbann betreten, unb auffex biefen bürfte au® toon
ben Reiben niemanb bamatg meftr fttneingeften. ginau unb
alle übrige Ofterften ber ignfet giengen, natybem fie fid) auf
einem etwas entlegenen S$la%e toerfamimett ftatten, in einem
frönen unb regelmäßigen Suge gegen ben Semmel; Sßaar unb
tyaax trugen fte baS Oj>fer an einer ©tauge, baS in ©dfjtoei*
neu, grüdjten unb giften fteftunb, legten eS toor fetftigem,
oftne einen Sritt fttnetnautftun, nieber, fielen eine Seittang auf
iftr Angefleht, fteteten auf tftre Art unb ©£rad§e, unb giengen
mit Surüdtaffung beS Opferg auf ben toorigen ©ammeljrfafc
unb in tooriger Orbnung aurüd. —   19   — |;
Sag Cpfex ftfieft, fo lange toir In ber ®egenb toaren,
Hegen, unb atg ©err ©oof neftfl 0*mat aug bem Semmel au
ung aurüdRamen, fo äufferte ftd) erjterer, baß atteS, Was ex in
bemfetften gefeften, feftengtofirblg fetye, oftne jebod) au toeroffen*
ftaren, toorlmt eg fteftanben; nur biefeg eraäfttte er nod), baß
geteft toon Ifttten ftetben toerXanget, baß fte toor bem ©tntrttt in
ben Semfcet ftd) gtetd) tftm qan^ entfXetben, unb nur tftre
@®aam ftebeden fofften. 0*mat fetye biefen Accorb alg ein
©eibe fogletd) eingegangen, er, ©err ©oof after ftafte ftd) beffen
getoeigert; geteft ftafte enbttd) fid) mit tftm bal)tn bereinigt,
baß er nur feinen ^ut aurüdlaffen, feinen ©aarao})f aufmachen
unb baS ©aar fliegen Iaffen fottte.
Bäftrenb unferem AufentftaXte auf biefer gnfet Amfter*
bam toerfaften toir uns mit einem guten Sorratfte Srennftola,
unb fönten au® auf einer ber ffelnen Sufefn, too toir gelanbet
toaren, feftr bequem frtfcfteg Baffer ftefommen, unb giengen
algbann ben 12ten iguttl toieber unter ©egel.
Sm Stüdftoege fonnten toir, toeit bte ©djlffe mit Sefteng*
mtttetn ftärfer ftelaben toaren, unb ttefer liefen, ben toorfttn
genommenen gefäftrltd)en Beg ntcftt nefttnen. ©err ©oof t)atte
after tnbeffen fd)on atoifcften ber ©autot* unb atotfcften ben fiel*
neu unfein gegen ©übtoeften einen ficfteren Surd)toeg, ber often
an ber äRünbung, toon bem ©afen aus, bei 40 ©cftufte Brett,
unb 7 gaben Baffer tief toar, ftd) after ftalb feftr anfeftnlid)
ertoeiterte, fofttn einem leben anbexn ©d)ifffaftrer gute Stenfte
Xetften tann, bux® bie auggefdjtdte ©Ziffer entbedet, unb mit*
telft beffen langten toir ben 15 ^utit auf ber Snfel SRttielfturg
gttidfttd) an.
Auf biefer Snfel fttetten toir ung nur 3 Sage, nemlx® U9
ben 17ten, auf. Bir fanben bie ©tntooftner, tote jene auf ben
übrigen freunbfd()afttfd)en ©glauben. Sag Sanb tft ni®t, tote
auf biefen, eften; after bem oftngeadftiet frudfttftar.
Sen legten Sag unferg Aufentftattg attba gleng beS ©erm
©apttain ©oofg Sebienter mit einigen grauenaimmern, tu bie
er ftdft toerlieftet, ein StM Begeg in baS Sanb hinein; tourbe
after toon baau gefommenen SRanng^erfonen gana entfleibet,
unb mu^te gana rtadet an baS ©dfjiff aurüdfeftren; ber Sor*
gang tourbe toon ©errn ©oof ntdftt totel geartet, fonbem Im
©egentftett fein Sebienter toon tftm üfter feine Unfteftutfamfeit
auggefcftänbet, unb er toon uns alien and) nod) toerfrottet. H —   20   —
H Auf biefen gefamten freunbfcftafttid^en glauben naftmen
toir ftei fämtXtcften ©tntooftnem männttd) unb toetftltd)en ©e*
fcftlecfttg toaftr, ba^$ tftnen fdjon in bem 7ten fttg 8ten $at)xe
ber Heine ginger an ber recftten ©anb gänattd) aftgefcftnttten
tourbe, unb toeit ift feine Urfacfte batoon exfoxf®en fonnte, fo
fafte left eg für ein Stettgtonggefe^ ftei tftnen an . Sann unter*
fcftelbet fid) au® auf biefen ©glauben baS Shteggtootf toon bem
übrigen baburd), ba^ eg auf ber redjten ©elte beS Siopfg bag
©aar naiürticft, auf ber tinten after gelft gefärftt trägt; felftft
ginau unb ber toon mir often fd)on angegeftene anbere Se*
feftlgftafter toon ber gnfet Amfterbam trugen tftre ©aare auf
bie nemlicfte Art.
g® toermutfte, ba% auf ber $nfel SRtttelfturg au® ein fte*
fonberer SefeftXgftafter fetye, oftnerad)tet id) toegen bem lux^en
Aufentftalte iftn ntcftt entbeden fonnte, unb ba^ geteft ber
ofterfte SefeftXgftafter unb ©oftei>rtefter toon biefen gefammten
unfein fetje; bte üftrtgen SefeftXgftafter after an ber Steuerung
au® Sftetl, unb ftefonberg bie Ofterfterrfdftaft fifter bag Srtegg*
toolf t)aben, in toelcftem Setrad)te and) fid) bag Sßräfent toon
2 $ferben bor ginau am fteften gefefttdt ftatte.
Aufferorbentlid) tft eg, baß btefe ©eiben ben ©fteftrud) mil
bem Sob ftrafen. Bir faften ein Setjf^iel ftiebon tn Songa*
tabu obex Amfterbam; too ein folcfter ©fteftrecfter toon ben
Ofterften, nemlid) ben ©ftrig mit ben ftotaemen Srieggfeulen
tobgefcftlagen tourbe.
Auf ber ganaen Steife fanben toir nicftt einen SRann, ber
ginau an natürlichen ®aben beS Serftanbeg, ©ntfefttoffenftett,
©röfe ber ©eele tmb gutem Sarafter an bte ©ette gefegt toer*
ben tonne, ©r ftetotefe biefeg ftei alien ©elegenfteiten, unb
aetgte ftefonberg feine ©efd)idttd)feit tm Shteggtoefen unb in
allen Ueftungen beS üöxpexS. ©tuft ftfitjte er ftd) auS tmferem
©cftiffe, baS In toottem ©eegel toar, in bte '©ee, unb na® toer*
fcfttebenen Umtoetaungen fcfttounge er fid) au unferer gröften
Sertonnberung auf feinen Saftn. ff;   f
Set unferer Aftfaftrt toon SDttttelfturg traten toir, ba ft®
tnatolfcften ber ung günfttge toeftXtcfte $affaitohtb etngefteffet
ftaiie, unfere Steife na® ben ©efettfcftaftg*SufeXn an. Unter*
toegg ben 29 $utu zexptafye auf ber Stgfoberft in einem
aufferorbenlicften ©turm aftenbg atoifeften 7 unb 8 Uftr unfer
Sötäftnto^maft, unb aerrtffen metfieng bie ©egel, ber SDtäftn*
to^maft felftften ftefame einen Sprung, unb tourben toir bat)ex —   21   —
In bie äufferfte Stotft toerfe^et; after toir ftaXfen ung bod) gletd)
toieber, fo gut toir fonnten, ftefonberg umtounben toir ben
TOäftnto^maft often mit ©trtden, ftedten einen Keinen 9Raft
often barauf, unb festen einen fteinen ©egel etn, bamit toir
unfere Steife fortfe^en fonnten. Bir erreichten ben 12ten Aug.
bie ©atfttnfet 0*taftttt Seeftr, unb toarfen in bem ©afen
Äitepfta toor felfter Anfer.
Sie ©intooftner entyfiengen 0*mai, ben fie alle nod) faun*
ten, feftr freubig, unb ftörten beffelften ©raäftlung, toie eg tftm
In ©nglanb gegangen fety, unb toag er für ©efcftenfe erftatten,
tool! Sertonnberung an; ben ©attain ©oof emtofienge $ung
unb Alt mit toielen greubenfteaeugungen; fte riefen tftm ent*
gegen: ©ftri no te tutt 9Rat tai, toetcfteg fteißt: ber ofterfte
Hebe ©oof ift gut.
Am Sanbe fanben toir ein toon ben ©^anient 2 Saftre au*
toor, alg fte nemlid) bie tafttttfcfte ignfeln aunt erftenmal fte*
fndftet ftatten, toon eltftenem ©olae erftauteg ©aug; bann ein
ftölaemeg Sreua; toorauf beg Söntgg toon ©Raulen, unb beg
imter biefem ftegraften gelegenen fbanifcften ©altering Stamen
auggeftocften toaren. $n bem ©aufe fetftft fanben toir in einem
$aße faanifcfte ©cftriften, unb ein fyanifcfteg Sleib. ©err ©oof
ließ baS Sreua augreiffen, unb aum Setoetg, ba^ ©nglanb
biefe gnfel bur® ©attain Ballig efter alg ©ganten entbedt
ftafte, auf ber anberen Seite, beS Sömgg toon ©nglanb Sta*
men, famt ber $ctftregaaftl ber ©tttbeefmtg, nemlid) 1767 ein*
ftauen, unb aisbann felfteg toieber auf feine toorige ©telle ein*
fe^en.
Sen 16ten Auguft langten totr auf ber anbern ©alftinfel
0*taftttt an, anferten in ber SRatabai Satye unb fcftlugen unfere Selten auf Senug £oint, too ©err ©oof, ©reen unb ©o*
lanber ben Surd)gang ber Senug 1769 fteoftacftteten, auf.
Ser Sönig biefer ©alftinfel Stamen O*tou emtofteng ben
©erm ©abttatn ©oof feftr fremtbttd), erftaunet eftenfaffg üfter
bte Anfunft beg 0*mat, unb über beffen aus ©nglanb mttge*
ftracftte 9tetd)iftümer.
0*mai macftte bem Sönige toerfdfttebene ©efcftenfe toon ©t*
fetttoaaren, unb emtofteng toon biefem etn ©egengefcftenf toon
16 SRan unb einem botobetten ®af)n. 0*mai, ber nun feinen
eigenen Saftn, ber nad) tftrer Art gut gemacftt toar, unb feine
eigene Stnberfned§te ftatte, au® nun toon einer Sufel au ber
anbem bequem fommen fonnte, ftiXbete fid) ftierauf nicftt
toenlg etn. —   22   —
©err ©oof mad)te O*tou unter anbem totelen ©efcftenfe^
au® etneg toon einem feibenen ©d)lafrod unb etn $aar S$an*
toff etn; ftetbe ©lüde ftnb nld)t ftefd)toerttd) anauaieften, unb
eben begtoegen für einen Safttten, ber nid&t toiel toon Slelbun«
toelß, am fdjtdttidftften. j
©err ©oof a*9 iftut ftetbeg an. Wa® barüfter gehabter
aufferorbentftcfter greube entfernte ftd) O*iou untoerfeftet^
toon unS; unb als ex geglauftet, unferen Augen entgangen k
feton, abg er eg toteber aug, nat)m ben ©cfttafrod unter bin
Arm, bte Pantoffeln In bie ©anb, lief etlenbg batoon unb aei$te
eg feiner gamilte. Um äffe ©lüde, bie bem Sönig O*tou
gefcftenfet toorben, geftörig unb ficfter aufauftetoaftren, Heß Iftht
©err ©oof nad)l)er eine elcftene Sifte mit einem ®df)Iofte toir*
fertigen. H
f €4iti ein junger ©ftrig, ber mit ©errn ©oof auf ber tm*
rigen Steife in bem großen ©übmeere getoefen, unb beffbt
©cfttoefter, ein feftr fcftoneg Jungeg grauenatmmer, ftefamen
au® biete anfeftnlicfte ©efcftenfe. Siefe ftefam unter anbern
einen feibenen ©djlenber, unb jener einen feibenen ©dftlafrocf.
0*ttti toufte ftdft after toett fteffer als ber Söntg baretn m
f®iden; er fpxa® oftneradfttet er nur eine furae Seit bie Steife
mttgemadftt geftaftt, fo gut geftrodjen ©nglifdft alg 0*mat, ber
bo® 2 $aftr lang in ©nglanb toar; unb tourbe an tftm eg
fteffer angelegt ferjn, toenn er auf eine Seitlang na® Qtuxopa
tarne, inbem biefer junge 0*titt neftft feiner frönen Seiftegge*
ftatt feftr toiele natürliche Sernunftgaften befiel, j
gnatotfcften als toir ben auf ber Stfcotoerty, tote fdfton ge*
melbet, auf ber Steife ftefd)ätotgten 9Räftnmaft auf bem Sanbe
toteber fterftettten, ftracftten uns toerfcftlebene auf ben gifdjfang
in ber ©ee getoefene ©intooftner bie Wa®xx®t, ba^ fie atoel
große ftmntfdi)e ©dfttffe gefeften. Sie Art tote fte eg toorftrad)*
ten, fam uns toaftrfdf)etnttcft toor; unb toir fttetten bie fteiben
©cftiffe für Srteggfregatten. Bir macftten ung, toeil bie ©toa*
nter bte ©nglänber tu bem ©übmeere ni®t bulben tootten,
unb toir bafter einen Angriff ftefürcftteten, auf allen gaff aum
©efecftte fertig, unb legten toegen bamatS nod) ntdjt fertigem
Staub getoefenen SRaft bie Sifcotoerto auf ©fcmngfetler, um
baburd) fettige toegen Abgang ber ©eget na® ©rforbemtg
breften unb toenben au fönnen; ftefamen after fetn ©dOtff au
©eftdftte, unb tonnen bafyx au® nx®t fagen, oft baS Angeften
gegrünbet toar. —   23 tÜ
Sen 18 Auguft madftten toir bem Söntg O*tou au ©l)ren
etn geuertoerf, unb ben 20ien ftefften unS bie ©tntooftner einen
Srieg au Baffer bor. Söntg O*tou fommanbirte bie eine,
unb 0*mai bie anbere Partie. Severer a*>g feinen aus ©ng*
lanb mitgeftracftten eifernen ©amifcft an, nafyme au® feinen
großen ©äftet in bie S^anb. Sen Anfang beS ©efed^teg macft*
ten bie ftetben Saftng, auf toelcften ftcft bte ^Ween SefeftXgftafter
ftefanben, unb bemna®ft gingen bie übrigen Saftng an® ge*
geneinanber. Sag ©efecftt fteftunbe bartn, bai bie ©tntooftner
mit tftren ftötaemen ©gießen aelgten, toie fie fplcfte gegenein*
anber, bocft after nur in bag Baffer, «gm Srteg toerfen fte
au® ©teine gegenetnanber. Sie mad)ten allerlei fürd)terltd)e,
an ftd) abet täcfterltcfte ©efterben gegeneinanber, unb tarn ba*
ftero bte ganae Sorftettung efter einem ©cftauftnele, alg einem
Srlege gtetcft.
0*mat ließ bie ©egenpartftte mit tftren ftölaemen ©gießen
toürflid) auf tl)n toerfen; toeil after toegen bem ©amifcft eg
tftm ni®tS fdftaben fonnte, fo erregte biefeg biete Sertoun*
berung unter bem Sott. |      ,..
©err ©oof ftefanb fidf) In beS Sönigg O*tou Saftn; biefer
tourbe in bem ©efedOte umgetoorfen, unb Waxen bie önfu*
lauer gtetcft beba®t, ben ©erm ©oof aus bem Baffer an baS
Sanb au bringen.        j|        g
H; 0*mai aelgte ficft na® biefem ©cftauftriet tu feinem ©ar*
ntfdfte bem Solfe au® no® au Sßfexbe; unb biefeg machte iftre
Sertonnberung aftermalg rege.
Sie ©panier ftatten ftei tftrem erfteren SefudOe einen ©tier
unb eine Suft auf biefer $nfel aurücfgelaffen; teatere ift aber
ftalb baxna® geftorften, bafter benn ©err ©ajniain ©oof toie*
ber eine aur gortyftanaung aurüdließ. ||
Sen 30 Auguft famen toir auf ber toorftin toeber toon
©erm ©oof nodfj ©erm Ballig, no® unfereg Biffeng toon fonft
iemanb ftefucftien taftitifd)en Snfet Sftorea, tu einem fcftönen
unb feftr ftequemen ©afen toor Anfer au liegen.   §
Auf biefer £$nfet fanben toir einen Uefterftuß an geuer*
ftola, baS toir auf allen übrigen tafttitfd)en unfein in folcfter
SRenge ntcftt angetroffen, unb fammelten uns einen guten Sor*
ratft. Bell toir au® auf bem Sanbe fcftöneg großeg ©rag
toaftrnaftmen, fo festen toir att unfer Sieft an fettigem aur
Beibe ab; bte ©tntooftner ftoftlen unS after gleicft eine Siege. .   —   24   —
©err ©apltaln ©oof gteng an bag Sanb, fragte nad) bem
Söntg; bte ©intooftner entfd)ulbtgten ftd& mit ber Untoiffen*
ftett; unb alg er na® ber entfommenen Siege fragte, fo gaften
fte bie nemtld&e Anttoort, fpotteten baftet ben ©attain nod)
ill au^' Utti) Iicfcn in altter ei^ in fcag ©^Swfa ftiuein.
Ill "        ©err ©oof tourbe na® feinem betannten ©ftarafter f)ier*
111 ö6er ^x auföe6tad^t, ließ a'toei Sage lang ©üiien toerftrennen,
111 Utt^ ittrcj& bic 9natt°ien an ict ®üftc We uemtid^e Sertoüftung
II augitften, aucft baftel nod) alle toaftrgenommene Saftng ber
j|| ©Intooftner gänaltdft aetftauen, unb aerftreuen.   Sen ©cftaben,
ber ben ©tntooftnem baburdf) toerurfacfti toorben, fönnen fie
jll tu einem Qaftrftunbert fcfttoertldf) meftr erfe^en.   Sie Seute
III, fatten na® iftrer Art bte präcfttigfte, aum Sftetl au® feftr
I Stoße, unb mit toieler SRüfte gearbeitete Saftng.  3® muß ba*
I fter beg ©erm ©oofg Serfaftren einlgermaffen fettft mlgftil*
III Itgen. Alg etWaS ftefonberg faften toir an, ba% D*mai fetftft,
III unb bret toon feinen mit fid) genommenen StuberfnedOten ftei
iw biefer Sertoüftung bag meftrejte getftan, unb fi<ft toeit ärger
II|| baftel, alg toir ©uropäer, betragen ftaften.
ij Bie toir ben ^toeiien Sag toon biefer Sertoüftung toteber
an bte ©cftiffe gefommen, fo tourbe bte Steße au bem anbew
nodft auf ber Beibe getoefenen Stelje ftatb bamadf) toon ben
©intooftnem toieber aumdgeftrad§t.
Sen 12 October lanbeten toir toor ber taftitifcften Snfel
©uafteine, fo beg 0*mai Saterlanb tft. ©r erftltdte bag Sanb
auerft; aum Seiten beffen ftedte er auf feinem toorauggegan*
genen eigenen Saftn bie it)m toon ©erm ©oof gefdjenfie eng*
I     Iifd)e glagge auf, unb fcftoß eine glinte tog, fo toir ifttn toon
I     ben ©cfttffen fteanttoorteten. ^
Sie ©intooftner ber önfel fatten fid) ftei unferer Sanbung,
toeit fte toon \t)xeS Sanbgmamtg Anfunft fcfton toon ben an^
I bexn Sufeln Stad&ricftt ftefommen fatten, toerfammett, unb
| emtofiengen iftn feftr freunblldft unb freubig. Ser Söntg
fdftenfte gtetdft 0*mat bie ganae ©egenb urn ben ©afen, too
toir geanfert, fo oftngefeljr eine beutfcfte ©iunbe groß, unb
burd)gef)eng mit frucfttftaren Säumen ftetoadOfen Ift, toeld&eg
D*mai mit anberen ©egengefd&enfen alg ©ägen, Seilen unb
bergtetd&en bent Sönige ertoteberte.
©err ©oof ließ 0*mai ein S^auS toon ©olj, tooau toir
toleleg toon ben ju SRorea toertoüfleten Saftng ftenuaten, bann
^m^= —   25   —
au® einen ©arten anlegen, unb biefen mit euroJ)ätf<#en ©e*
toäd)fen ftcfaamen.
Bäftrenb unferem Aufentftatte, macftten ©err ©oof, ©err
Sleutenant Stug unb ©err Aftronomug Satiety an bem ©Im*
melgfirmamente toerfcfttebene Oftfertoationen; ftteftet tourbe
bem ©erm Sing fein Ouabrant, ben er in baS ©rag eben toon
ftdfj gelegt geftaftt, entWenbet. ©tntge toon ben Someftmften
beS Sanbeg (©ftrig) toaren bamatg augegen, unb bafter ber*
mutt)ete man, baß einer toon biefen ber Sieb fefte. 0*mai
ma®te ficft mit einigen feiner äRannfdftaft auf; bie Sermutftung
traf ein, unb ber Sieft tourbe neftft bem Ouabranten toon O*
mal glüdttd) ertoifcftet. ©err ©oof ließ ben ©ftri auf bem
©cfttffe ftetoadOen, unb ben anbexn Sag auf bem Serbede auf
ben Stüden fo lang getffeln, big bte ge^en ber S^aut toegflo*
gen. ©r murrte fteftänbig aug Sogftett, bate ni®t um Stacft*
laß, unb fcftrle ntcftt einmal, ©err ©oof ftefaftt enbti®, ba^
man tftn logfttnben, unb fo lang au getffeln fortfaftren fottte,
fttg er üfter Sorb fringe. Siefeg tt)at ex atoar, murrte after
immer baftel; unb in fettiger Wa®t riß er in beS D*mat ©ar*
ten bie angelegten Beinftöde, bte toir toom Sap ber guten
©Öffnung mitgenommen, fteraug, unb aerftreute nod) toer*
fcftiebeneg in bem iftm angelegten ©arten. D*mat fudjte fei*
ben mit feinen Seuten gleidft toieber auf, ftracftte iftn an bag
©dftiff, unb ©oof ließ tftm, toetl er fafte, ba% bie ©cftläge
ntcfttg ftatfen, fteibe Oftren burdft einen SRatrofen aftfcftnetben,
unb üfter Sorb tagen, ©r fcfttoamm tole toorftin an bag Sanb;
toar after btegmal, tote leidet au eracftten, gana gebulbig.
Ueftrigeng tourben bie auggeriffenen Beinftöde toieber gefefcet.
©err ©oof ftinterließ 0*mat einen ©engft unb ein ©tut*
ienpferb, toler ©dftaafe, ein $aar Qtnten unb ein tyaax Pfauen,
toie au® bie atoel aus Steufeetanb mitgenommene jungen aur
Sebienung; bann überließ er tftm aucft nod() in einem unter
bem ©aufe gemacftten SRagaain einen guten Sorratft toon
©dOteßlmttoer unb Steft, unb fteleftrte tftn, toie er bag gutter
ermatten, unb toor bem geuer ftetoaftren fottte.
0*mai toar mit bem iftm erftauien ©aufe nid()t Wot)l ^
trieben, unb fagte, ba^ Sftro SPtaieflät ber Sönig toon ©nglanb
tftm etn ^auS toerfprod&en, too er tu baS öftere Siutmer geften
fonnte; bag toor it)n erftauete after nur einfiödtgt fefte, unb in
©nglanb man in bergteidfjen ©df)toetne hinein tl)äte.   ©err —  26   — §"
©oof lachte unb ertoteberie, ba^ ex eg ntd^t fteffer toerbienet
t)atte. if' |ft
Alg toir ben 2 SRotoemfter abgiengen, toeinte 0*mai aum
Aftfcftteb ftttterltcft, unb äufferte ftd), bai ex bei bem erften
eintreffenben englifd^en ©d)tffe toteber nad) ©nglanb aft*
gienge.
mis Sen 3ten toarfen toir Anfer toor ber Snfel Ulletea; ber
Söntg WamenS 0*Stea ein alter guter greunb toon ©oof fam
fogteicft ju unS an bie ©cftiffe, ftracftte unS in feinem Saftne
grüd)te unb ©cfttoeine aum ©efcftenfe. Bir falaten auf biefer,
tote au® auf ben fcfton toorgemelbten übrigen taftitifcften 8*^
fein ablieft ©cfttoeinenfleifd) ein, unb toerfaften ung and) mit
frtfdftem Baffer unb allerlei grüßten aum Seftengtoorratft.
Alg toir eben im Segriff toaren, toon biefer gnfet aftaugeften,
fo liefen atoel toon unferen Seuten nemXidft ber SJtitfcfttytomann
©>err SJioiä) unb ber Sanonierg*®eftüIfe Sftomag ©cftato toon
ung toeg. Seibe Verliebten ftdft In bag grauenaimmer, unb
bacftien auf einer ober ber anbem Snfet Sönige au toerben.
fll ©err ©oof tub ben Sönig D*Stea, beffen ©oftn unb Socftter
^oftabua famt Iftrem ©emaftl freunbltcft au ficft auf baS ©cftiff
ein; fte folgten alle tottttg. ©r fttette bte brei teaten alg ©etffetn
tm Arreft, unb bebeutete bem fret gebliebenen Sönige, baß fei*
fttge tftre gretftett nidftt efter toieber ftefamen, ftig er unfere
mangelnbe atoel SRarot toieber fterfteifcftaffe. Stefer gab aut
Auffucftung gtetcft Sefeftt, unb fo fcfttoer eg toar, iftren Auf*
entftatt augaufunbfcftaften, toeil fte bte Sad)e feftr ftetmlid^ ge*
ftatten, unb nur einer ber ©ingeftoftmen batoon Btffenfcftaft
t)atte, fo tourben fie bod) toon ben auf Saftng auggefcftidten
Seuten auf einer unftetooftnten ;gnfel entbedet, näcfttttcftertoetle
tm ©cftlaf überfallen, unb an ©änben unb güßen geftunben
ben fünften Sag toteber an Sorb au ung gebracftt. Ser Ort
iftreg Aufentftattg toar toentgfteng 8 beutfcfte SJleilen toon ben
©cftiffen entfernet; unb Wenn ©err ©oof nidftt bergleicften
SRaagregetn ergriffen t)ätte, fo toürben toir nimmermeftr btefe
2 äRann toieber ftefommen t)aben.     JB.   1
Sie allgemein Srauer, fo in ber Seit, alg bie fönigticfte
gamtlte auf bem ©cftiffe in Arreft toar, üfter bie ganae $nfet
fterrfd)te, ift nicftt au ftefcftreiften, unb ftefonberg toar Jene beS
grauenatmmerg feftr rüftrenb, benn btefe famen iägticft tu gro*
ßer AnaaftI an baS ©cftiff gefd)toommen, fcftrten unb toetnten
feftr bitterlich, unb riffen ficft fogar mit ©d&arfgaäftnen bie —   27   —
©aut am Seifte auf, fo ba^ bftexS bie See urn bag ©d)iff toom
Slut ftd) gana ftefärftie. ©ften fo groß toar after and) bie
greube beg Sotfg, alg berfelften gretgeftung erfolgte.
Sie föntgltcfte gamtlie toar bie 2 erften Sage tft reg Ar*
refteg faft gana untröftftar. Sa man tftnen after affe Serftcfter*
ungen gegeben ftatte, ba^ fte fetnegtoegg, tote fte toermutfteten,
ftei ung toerftfeiften, unb mitgeften müßten, fonbem ftei Auglie*
ferung ber atoeen entlaufenen gleid) toteber tftre grei^eit ge*
nteffen fofften; man au® gefucftet, tftnen allerlei angeneftme
Unterftattung au toerfcftaffen; fo tolcfte affer ©ram unb
©cftmera toon tftnen. ©le lieffeu fid) bie toon bem Solfe iftnen
freitoiffig unb tu großem Uefterfluß augeftradftte Seftengmtttel
tooftl fcftmeden, unb ber Socfttermann beS Sönigg bat mid)
fogar tu einer Wa®t, too id) bte Bacfte ftei iftm unb feiner
&aitxn %atte, urn ©rlauftnlg, bte ^fltcftten ber ©fte erfüllen au
bürfen. 3® geftunbe fte tftm au, unb er ftracftte eg and) in
meinem Angeftcftt tu ©rfüffung. Alg ©err ©oof ftei tftrer
Soggeftung tftm toerfdftiebene anfeftnlicfte ©efcftenfe macftte, fo
toergaßen fie baS, Was ®nen begegnet toar, gar ftalb gana.
Ser 2Rttfd)ttotomann tourbe eine Settlang feiner Officterg*
fteffe entfe^et, unb mußte gemeine Stenfte tftun; ber Sano*
nterggeftfilfe after ftefam 2 Su^enb ©dftläge mtt einer ©etffel
aur ©träfe auf ben ftloßen Stüden.
Sen 7 Secemfter giengen toir unter ©egel, unb beS anbexn
Sageg langten toir auf ber $nfel Soleftola an. Bir giengen
nur mit 3 Sootg an bag Sanb, unb ©err ©oof tanfdf)te toon
ben ©intooftnem einen ©tromanfer 6 ©entner fdjtoer, ben bte
©panier toorftin attba toerloren, jene after auS 8 ftig 9 gaben
Baffer auS ber ©ee aum gröften ©rftaunen fterauggearfteltet,
gegen 6 Seller ein. Sie ©intooftner ftnb meftr am Setft ta*
touniret, alg bie übrige Saftiten; ftnb aucft affe feftr ftreitftare
SRämter unb toerben toon ben übrigen gnfeln begtoegen feftr
gefürdftiet. f '. M
Siefeg toar bte letzte tafttttfcfte gnfet, fo toir Befutftet fta*
ften; felr giengen aucft nemlicften Sag toteber toon ba aft, unb
nahmen unfere« Sauf gegen Sorben, um unfere ©autotaftfid&t
toegen einer affenfaffftgen ©ntbedung einer Surcftfaftrt atoi*
fcften Amerlfa unb Wfxa au erretcften.
Sen 24ten Secemfter entbedten toir unter ber Stute oftn*
gefeftr Im ©rab V& nörbllcfter Sreite, unb beiläufig tu beut
©rab 210 öftltdfter Sauge  eine  unftetooftnte   mittelmäßige —   28   -
Sufel. Su Seftimmung ber Sänge biefer Snfel, unb ber ftei*
ben folgenben, ftebtente left micft (toeil fie mir ntcftt meftr tooftl
erinnertidft) ber toon unS toon Dttaftttt aug, fo ftefanntttdft un*
tex bem 17 ©rab 29 Sttnuten fübltdfter Sreite, bann 208 ©rab
ber Sänge toon ber ©reeutotcfter SRtttaggllnte gerechnet Heget,
gegen bie öftltcftte Säfte toon Amertfa unter bem ©rab 44, ge*
nommenen ®*ta&e-   2&ir Saugen mit 3 Sootg an bag Sanb,
III ux^ fueftten Baffer; bie iSnfel ift gana uiebrtg, auf fetter ein
gana toeißer fanbigter Soben, mit gar feinen Säumen, fon*
bem nur mit Süfdften ftetoadjfen; t)at after einen Uefterftuß
bon atterleft fdftönen unb großen Sögein, bie gana 3&ftut
finb, bann an ©d^ilbfrotten unb glfcften.
Sie 3 Sootg aertfteitten pdf), fanben after fein frifdf) Baf*
fer; mit jenem Soote, toorlnnen » 2 Officierg unb mit mix
nod) 7 ©emetne ftefanben, famen toir in eine in bag Sanb ge*
ftenbe Oeffnung ftlneln. Bir toerfolgten fte big 12 englifd)e
SRetlen; fliegen an baS Sanb unb bei eingetretener Stacftt,
too bie ©dftttbfrotten gemeiniglicft auf bag Sanb fommen, ften*
iill 5eu toir eine ftarfe Anaaftl.   Sie inelften toon biefen ©di)ttb*
frotten toaren ftig 2 ©entner fdjtoer; toir trugen fie auf am*
men, legten fie auf ben Stüden, bamit fie ung nidftt meJftr ent*
toifdtjen fonnten, giengen mit einer Sabung batoon ben an*
bexn Sag früfte an baS ©efttff aurüd, unb madftten üfter unfern
glüdltcften gang bie Anaeige. Bir tourben mit Seftengmltteln
unb frtfeftem Baffer toerfeften; ftefamen SefeftI, ung toteber
toafttn aurüdauftegeften, unb nod) mehrere tu ber folgenben
Stacftt au fangen.
Sie übrige Sootg toaren fteft unferer Anfunft fefton affe
auf bie gifdjereft auggefeftidet, unb toir ftefamen SefeftI, baß
Wenn uns einige batoon aufftießen, toir fte mttneftmen, unb
btefe bie fteretig gefangene unb auf ber $nfel aurüdgelaffene
üftrtge ©cftilbfrotten an Sorb ber S®iffe ftringen fofften. Stoeft
toon biefen Sootg begegneten ung untertoegg; ftatten after iftre
ftei ftd) geftaftte Seftengmittel fdfton aufgeaeftret. Bir naftmen
fte na® bem SefeftI mit unS; tfteitten itjnen toon unfern Se*
benSmitteln mit, unb tourben baburdO batoon unb ftauptfäcftlicft
toon bem frifeften Baffer gana entftlöfet. Bir toaren bafter ent*
fcftloffen, unb fo au fagen in bie Stotfttoenbtgfeit toerfefcet, gletcft
toteber mit ben 2 Sootg, oftne aum toetteren gang bie Stacftt
aftautoarten, an baS ©eftiff aurüdaufeftren. Stefe 2 Sootg
giengen mit ber eingenommenen Sabung toon ®cf)tlbfroiien
gm - » -
toor auS; unb toir toofften tftnen mit unferer bamalS nod) nidftt
toiffig an Sorb geftaftter Sabung and) gleicft folgen. Stoeft
fflmn toon unS SRameng Sartftolomäug So'ftmann aus Saffel,
unb ein ©nglänber Stameng ©tritfdfter, bie bie tefcte ©dfttlb*
frotte (bie toir alle ftei einer StunbWeqS toeit after bag Sanb
f®teppen mußten) an baS Sorb bringen fofften, toerfefttten
ben 23eg, unb giengen fiait au ung au fomtnen, immer tiefer
In baS Sanb ftlnetn. Bir ertoarteten fte lange Seit, ftei ber
aufferorbentticften ©t£e beS borttgen SItma, too man eg faft
feine Stertelftunbe oftne frtfcften Smnf ausfielen tann, toergeft*
ltd); unb oftne fte toofften toir bod) nicftt aurüdgeften. Begen
aufferorbentltdftem Surft gruben toir in bie ©rbe; fanben au®
in einer Siefe toon oftngefeftr 5 ftig 6 ©cftuften Baffer; biefeg
toar after gefalaener alg baS ©eetoaffer, baft er au® ntcftt au
genteffen. Btr ftengen enbltdft Söget; fcftnttten iftnen bie
©älfe aft, unb f äugten baS to arme Slut aug; biefeg ftalf after
nur auf eine gana turae Seit, unb nadftfter tourbe baS Ueftel
ärger. ©Inlge toon ung tranfen ©eetoaffer; biefen ergteng eg
nod) fdftttmmer! bann fie fielen franf bamieber. Sie bunfle
Stacftt fam an, toir macftten an toerfdftiebenen ^Xä^en geuer;
fdftoffen mit ©etoeftr; after unfere ftetbe toerlome Sameraben
Iteffen nidfttg toon ftcft ftoren, nod) merfen. Sor Surft unb
SRaitigfeit fonnten toir faft nidftt bom Ufer ftintoeggeften; unb
legten ung bafter In ben Sanb nteber. $n ber Stadftt, alg eg
etwas füftl tourbe, ma®ten ftd) unfere 2 Offtcterg auf. unb
toofften feften, oft fte feineg berer auggefdfttdtten üftrtgen Sootg
auf ber $nfel ftnben, unb toon biefen toieffeidftt Baffer ftefom*
men tonnten. Bir bie üftrtgen fünf SMann blieben after ftlff
Hegen. Set bem Anftrudft beS Sageg fteratfdftlagten toir ung,
toag toir tftun fofften; toir entfdftloffen unS, lieber an bag
©dftiff an geften, alg ftter au toerfdftmudftten, unb ma®ten unS, fo
fdfttoadft toir toaren, in baS Soot. Sa toir oftngefeftr ben ftal*
ften Beg aurüdgelegt ftatten, faften toir toon toeltem 2 SRen*
fdften, bte iftre ©adtüdfter an einen ©tod geftunben fatten, unb
foldfte ftatt eineg gaftneug fterumfdftfeungen; toir fuftren auf
fte au, unb erfannten in ber Stäfte, ba% eg unfere fteibe Offt*
cterg feften. Siefe fonnten toor Surft unb SKattigfeit faum
meftr ftoredften; toir nahmen fte auf, unb festen unfern SBeg
nad) ben ©dfttffen fort.
©nblldft erftltdten toir ein Soot am Sanbe; unb alg toir
uns fettigem näfterten, fo trafen toir toon unferen Seuten an, -,
M.      — so — I :   ; I' " "
bte nodft nidftt lange toom ©dfttff abgegangen toaren. ©le relci*
ten unS Srob unb Sranbtoetn mit Baffer toermtfdftet, unb mx
tourben baburd) ftergefteffet. Am ©dftiffe mefbeten toir ©^m
©oof ben Serluft unferer 2 SRann; eg tourben gleidft famtfidfte
Sootg ber atoeen ©dfttffe mit SRannfdftaft unb Seftengmiiteln
aftgefdfttdet, urn bte gnfel au burdftfudften. ©elftlgen Sag gegen
Aftenb tourbe ber eine nodft gefunben; fonnte after feine Stadft*
ridftt toon bem anbexn geben; beS anbexn Sageg tourbe enbltd)
au® ber atoeftte toieber gefunben. Ser erfte ftatte naä) feiner
©raäftlung fein Seften bamit erftatten, baß er ©dfttfbfrotten
aufgefdftnitten, unb baS Slut auggefauget, audft einige Söget*
efter gefunben, unb fte auggetrunfen. Ser Ie^te after t)at fei*
neu Urin getrunfen; toar after audft alg man tftn fanb, mel)r
tobt alg leftenblg.
Sie Snfel nannten toir bie fanbigte, toertieffen fte ben 2ten
$an. 1778 unb ft alien ung einen foldften Sorratft toon leben*
bigen ©dftilbfrotten ba gefammlet, ba^ toir mit teuer Seit, too
toir ung bort aufftietten, 4 fttg 5 SBodften lang gar ntdfttg an*
bereg aßen, an® fette Inatotfdften burd) tägltdfteg Augtoafdften
ber Augen am Seften erftietten.
©letdft nadft ber Serlaffung biefer fanblgen Snfet mußten
toir, to eil unfer Sorratft an frtf dftem Baffer feftr flemm toar,
bag ©eetoaffer läutern. Auf unferm, alg bem Heineren
©dfttffe, tourben täglidft 24 Sföaag befüffiert, unb bem SDtanne
beg Sagg, beS fti^igen Slitnag oftwgeadfttet, nur ^ SOtaag
Baffer gereidftet.
Sum ©lud entbedten toir ben 20ten Ban. oftngefeftr tut
©rab 22 nobgltdfter Sreite unb oftngefeftr 225 öftltdfter Sänge
eine Snfel, fo ftofteg Sanb t)at; unb btefeg ma®te unS gleidft
Wutt), ba§ toir ftier frifdfteg Baffer ftefommen tourben. Stele
©intooftner famen in tftren Saftng gegen ung gefaftren. ©g
toaren bie fdftonften Seute, bie toir unter allen toilben ^Rationen
gefeften; toir ty®ten fte mit freunbfdftaftlidften Seidften, unb
Soraetgung toerfdfttebener ©efdftenfe an baS ©dfttff au loden.
Anfängltdft toeigerten fte ftdft beffen, unb aug tftrer ftfter bie
©dfttffe fteaetgten großen Sertonnberung fonnten toir abnet)*
men, ba% btefe Seute nodft nie autoor ©dftiffe gefel)en fatten.
©tner toon tftnen toagte eg enblidft btdftt au ung an bie ©dfttffe
au fommen; unb atS biefer mit einem rotften Si&d Sudft fte*
fdftenfet tourbe, fo folgten toerfdfttebene toon feinen Banbgteuten
tftm nadft.   Siefe nahmen and) gleidft ©efd)enfe an; unb alg ■      —   31   —
toir tftnen toon ben auf bem ©dfttffe geftaftten tebenblgen
©dfttoeinen, bie toir toon Saftltl mttgeftradftt, toorgeaetgt f)at*
ten, fo riefen fte gleidft aug: ftooa! ©teraug unb auS tftren
übrigen Steben fonnten toir gleidft aftueftmen, baß ftier eine
ben Saftlten ntdftt toiet ungleidfte ©toradfte üftlidft fefte. ©le tote*
fen audft gleicft auf baS Sanb, unb beuteten unS an, baß fte
au® bergletdfteu ©dfttoetne ftätten. ©ie toerftunben ung gleidft,
ba^, toenn fte unS ©dfttoeine aufträdftten, ung foldfte feftr toiff*
fommen feften. ©intge toon iftnen ftegcuften ftdft gleidft an bag
Sanb, unb ftradftten unS einige ©dfttoeine aum ©efdftenfe oftne
bie gertngfte Sergeltung bafür au forbern. Snatoifdften tour*
ben fie nodft toertrauter mit ung; unb tarnen audft au ung auf
bie ©dftiffe, too toir bann erfuftren, ba% bte gnfel ftdft mit tft*
rem Stamen Sttftau nenne, unb man au® in ber Stäfte frtfdfteg
Baffer ftaften fönne.
gnatoifdften alg ©err ©oof brei Sootg au Auffudftung frt*
fcften Bafferg ausgeben ließ, enttoenbete einer ber Btlben an
bem Sorb ber Stefolution auS ber Südfte baS Südftenmeffer,
fftrang bamit üfter Sorb, unb eilte mit feinem Saftn bem
Sanbe ^u. Btr berfolgten iftn mit ben eben auggeftoften
gietoeifenen Sootg; fonnten iftn after, toeit er ftdft in bte fürdft*
terltdftfte Sranbungen getoaget, ntdftt elnftolen. Bir fdftoffen
einigemal nadft iftm; trafen iftn after toietooftlen aum ©lud
nidftt. Unb ba bie üftrtgen am Sanbe gleidft ftemüftet toaren,
iftren Sanbgntann neftft bem SiebftaftI in ©tdfterfteit au Brin*
gen; fo fonnten toir tftm bie Seute ntdftt meftr abjagen.
©err Steutenant Bifftamfon ein grrlänber mufte auf Se*
feftl beS ©erm ©oof ben Auftrag toegen Auffudftung frtfdften
Bafferg mit ben brei Sootg augfüftren; toir fanben einen be*
quemen S$ta% au Xanben. $n einer fletnen ©ntfemung toon
bem Sanbe fbrangen toon ber atlba toerfammett getoefenen gro*
ßen AnaaftI ERenfdften big 50 In bte ©ee; ftoften bag Soot
beg Steutenantg famt üftrtgen SRannfdftaft fdfttoebenb in bie
©öfte, unb toofften eg auf bem Stüden an baS Sanb tragen.
Sie Sftannfdftaft in bem Soot fonnte nidftt gleidft faffen, oft bte*
feg Unterneftmen greunb* ober geinbfdftaft bebeute; unb fdftlu*
gen bie $nfutaner mit ben Stubem tü®iiq auf bte ginger, unb
ba fte toon biefer atoeifelftaften ©öflidftfett baburcft ntdftt aft*
ftunben, au® einer bem ©erm 2ieutenant Blfflamfon feine
glinte auS ber $anb reiften toottte, fo fdftoffe biefer tftn auf
ber ©telle nteber.   Sie übrige Iteffen gleidft bag Soot in bag — & —      ' II
Baffer fallen, ^adften ben ©rfdftoffeneu auf, unb trugen Iftn mtt
großem ©efdjrei In ben Balb.
SBtr giengen mit ben brei Sootg toieber aurüd, unb aeig*
ten ©erm ©oof ben Sorfaff an; biefer bertoiefe bem Sieute*
nant fein Serfaftren berfe, unb gtenge beg anberen Sageg felftft
mit ben nemltdften bret Sootg unb an bem nemltdften tytait
an baS Sanb. |f f|
©g toar toteber eine große unb Weit ftärfere Anaaftt 9Ben*
fdfteu alg Sagg toorfter torfammett. ©err ©oof gaft SefeftI,
ba% Sttemanb auS benen Sootg ftdft beigeben foffte; gab feine
gtinte einem SKatrofen, unb ftieg gana «Kein unb nur mit
einem ©irfdftfänger ftetoaffnet, aug. Bie er ben erfreu Sritt
ang Sanb tf)qt, fielen affe Antoefenbe nieber auf iftr Angeftdftt.
©oof fat)e ftdft um, unb ladftte fteralldft barüfter; ftofte einige ber
Aetteften unb Someftmften, bie ftdft burdft iftre SIeiber unter*
fdftteben, auf, umaxmte fte, unb gab tftnen ©efdftenfe. Sie
anbem ftlieften Hegen, toter batoon giengen fort unb ftradftten ift*
reu Sönlg. ©tu jeber fttelt eine Ijaubtooff Suderrol)r alg einen
©onnenfdftirm üfter it)n.    '€. 1
Ser Sönig ging gana ^e aum ©erm ©oof, unb nex$te
ftdft tief toor iftm. ©r gab iftm ein ©eftäng toon ©lagperlen,
unb ftieng iftm foldfteg um ben ©alg, fcftenfte ifym au® einen
©Siegel, ©err ©oof glenge ein ©tücftoegeg in bag Sanb, um
Baffer au fudften; unb atSbann ftunb erft bag übrige Solf auf.
Snatoifdften ftradftten bte ©tntooftner feftr biete grüdftte unb
©dfttoeine ung aum ©efdftenfe au, fo baß unfere bret Sootg
gana gefüffet toaren. Sei ber Surüdfunft beS ©erm ©oofg
giengen toir gleidft toieber aurüd, unb bradftten unfere ©dftiffe
nädftft an jener ©telle, too er einen Keinen fließenben Sadft
entbedet, toor Auf er; unb ma®ten Anftatten aum Bafferffil*
len. ©ine anbere ^ßartftie gieng an baS Sanb unb taufdftte
gegen Stägel, ©Riegel, ©lagerten unb SReffer nodft meftrere
Seftengmittel ein, bie tooraüglidft in ©dfttoeinen, 2)amgtour*
jeln, Sofognüffen unb planting, tootoon eg t)iet einen fe$r
reidftlldften Ueberfluß t)at, ftefunben.
Sie grauenjlmmer auf biefer ^nfel ftnb neftft flftrer fdftö*
neu SUbung fel)r gefäfftg, unb üftertrafen tu einem toie in
anberem Jene auf ben Sufeln beg ©übmeerg; eg tourbe aber
bamalS toon ©errn ©oof ftei feftr fdfttoerer ©träfe affer Um*
gang mit biefen ©dftönen toerftoten, unb tourbe fogar baS fänrt* —   SS   —
Ildfte ©dfttffgtoolf totftiiret, audft fein 3Rann, ber nidftt toon fid)etn
unreinen Sranfftetten fret toar, an bag Sanb gelaffen.
$n ber ©egenb toermutiftete ©err ©o*f gletdft bamalg
nodft meftrere gnfetn; toetl after bte Seit toorftanben toar, unfere
Steife gegen SRorben unb baburdft unfere %anptabfi®t au be*
fdftleuntgen, fo fonnten toir ung für blegmal mit Sefudftung
ber übrigen grifetn unb ©rforfdftung fonftlger ©egenftänbe
ntdftt abqeben, fonbern toir toerfdftoben biefeg aKeS big au
unferer Surfidfunft, giengen Jebodft autotor nodft auf eine oft«*
gefeftr brei beutfdfte Stnnben toon Stiftau über, efWaS toeftltdft
gelegene Keine Snfet, toeit ung bte Setooftner Jener au toer*
fteften gegeften, ba^ auf biefer biete ?)am&touraeln au finben
feften. Bir taufdftten au® toon biefen Snfulanem biete ber*
gletdften Buraeln ein, bte fo groß toaren, ba% toir nodft ntr* m
genbgtoo foldfte gefunben, tnbeme bte metften 15 big 20 ^funb
getoogen. i(
©err ©oof nennte fte baft er bie Damginfel, unb mad)te
au® berfetten Sönig ein Sßaar Siegen aum ©efdftenfe.
Sen 2 gebruaril featen toir oftnunterbrodften unfere Steife
gegen bte Süfte beg norbtoeftltdften Amerifa fort, unb giengen
unterer Sefttmmung entgegen. Sen 7 SRera faften toir in
bem 44 ©rab nörblidfter Srette Sanb; tourben aber butdft
einen feftr fteftlgen ©türm batoon abgetrieben, unb fonnten
fetttaeg toegen beffen langer Sauer erft ben 28ten toteber au
©eftdftt befommen. Bir Hefen ben anbexn Sog oftngefeftr in
bem ©rab 48 nörblidfter Sreite in einem fdftönen unb be*
quemen ©afen, beit ©err ©oof St. ©eorge*©unb nannte, ein,
ftefuftren biefen norbtoeftltcften Sfteil toon Amerifa toon ge*
fagtem 48 ©rab big In ben 72 ©rab Iängft ber Süfte. Sie
amerifantfdfte Süften toon bem ©rab 48 gegen ben $ot au,
ftnb auf ben gocanttfdften Sarten gana unredftt angegeben.
Stefette laufen balb öftltdft balb toeftltdft ftin; unb aurüd. unb I
unter bem 56 ©rab gegen Often ftaben toir ein beträdfttlidfteg
©ato angetroffen. P   fl
Bir anferten inatotfdften an toerfdfttebenen $tä£en, unb
trafen big In ben ©rab 65 ©tntooftner auf biefer SHlfte an.
©te toaren affe toon Setftg* unb ©eftdfttgfarfte ben 0*taftiten
atoar äftnttdft, aber ntdftt fo groß, unb ftnb feftr fürdftterlidft an*
aufeften, toeil fte baS ©eftdftt mit fdfttoara, rotft unb gelben In
bie Sänge unb Ouer laufenben ©trldften über unb über be*
malen. —   54   —
$ftre ©pradfte t)at mit ben übrigen gnfufanem gar nidfttg
gemeineg; Iftre Sleiber ftefteften tn Slefter, Sbftel* unb ©ee*
ftunbenbela, unb fte finb gana gefletbet. ©tntge tragen au®
Qiewanbe toon geflodfttenem Saft, unb auf bem Sobfe t)aben
fte eine auS einer Saumrinbe gemadftte große fpifcige ®appe.
I Auf bag Sertaufdften iftrer Baaren, bie ftaubtfädftlidft In
toorgefagfem $etatoerfe ftefteften, ftnb fte feftr toerfeffen; füftr*
ten üfter ben Soraug, toer ftdft toon iftnen mit uns in ©anbei
etnlaffen bürfte, einigemal mit einanber Srieg, unb naftm
bie ftärfere ^ßartftte ber fdfttoädftem tftre Baaren ftotooftl, alg
Was fte and) fdfton toon ung bagegen etngetaufdftet, getoaltfam
ftintoeg.
Sei bt£f em Sertaufdft geßraudftten fte bie Bßrter: mafuf,
tfdftibodg unb tfdfttftmlt feftr oft, unb ftetffet mafuf faufen,
tfdfttbodg gut, unb burdft tfdfttftmlt beuteten fte an, baß fte einen
großen Stage! bafür t)aben toofften.
Sftre Boftnungen ftnb aug ©ola aufammengefügte elenbe
©ütten, gana auaemadftt, unb oben au Abftattung beS Stegeug
mit ©rag bebedet $ftre SRaftrung ftefteftet tn gtfdften unb
Bilbbrett, tootoon bag Sanb an allerlei ©attung etnen feftr
retdftXldften Ueberfluß ftat. Sann naftmen toir au® getrodneteg
9Renfdftenftetfd) ftei Iftnen toaftr, fo fte mit Atotoetit affen, unb
eg ung au toerfudften geben toofften. Btr taufdftten toon iftnen
felftft einige getrodnete SRenfdftenftänbe ein, unb nahmen foldfte
mit na® ©nglanb.
Sftre Baffen ftefteften tu gtt&bögen, bie ftarf gemadftt,
unb mit gebürrten BaUfifdftbärmen gleidft einer ©eile fünftltdft
umtounben Jxnb. Sie Pfeile ftnb toon fdftönem Sein gemadftt,
toorn an ber ©Hie ift etn gefdftltffener fbtatger Adftat* ober
©dfttfferftetn fünftltdft unb feft elngefeat, unb bie Pfeile geften
bafter feftr fdftneff unb fdftarf ein. ©te fxnb feftr gefdftidt in
©ebraudftung tftrer gtt£bögen, unb überftaupt ein feftr ftrett*
bareg unb fteraftafteg Solf; audft, fo totel toir abneftmen fonn*
ten, füftren fte gegenetnanber beftänbig Srieg, unb toag er*
morbet toirb, toirb au® aufgeaeftret. |§
Siefenlgen, fo nafte an ben fbanifdften Seft^ungen, bie ftdft
bertnal befantlidft nur big auf ben 42 ©rab ber Sreite er*
ftreden, liegen, t)aben Pfeile, bie toomen mit ©ifen unb Subfer
befdftlagen fmb; toermutftlidft muffen fte au® biefeg WletaU toon
ben ©baniern ftefommen. ©ben fo ftnb iftre Saftng in biefer
©egenb fdftön unb nad) enropäifdfter Art geftllbet, audft aum Sftett fdfton atemltdj groß. Bie toir after toeiter an ber Süfte
ftinauf unb tn ben ©rab 58 unb 59 famen, trafen toir fdfton
eine gana aufammen gefefcet, mit bünnen ©ölaern augelnanber
geftoant, unb fttg auf eine fleine Oeffmmg in ber SDtitte gana
augemadftt. $n biefe Oeffnung faun ftdft ein äRamt ftinein*
fefcen; biefer aieftet bei ber Augfaftrt ein auS einer Bafffifdft*
ftlafe oxbentli® aufammengefeateg Samtfot an, uxxb urn bte
Oeffnung felbft tft ein ©tüd Battftfdftfttafe feft gemadftt. Siefe
fttnbet er um ben Seift, unb Wenn fdfton einer tu ber ©ee um*
totrft, fo faun eS iftm, in fo lang er fein Stuber fteftält, gar
nidfttg fdftaben; benn er fann ftdft attentat burdft baff elfte
toieber auf bie anbere ©eile fterumfdfttoingen, unb aufredftt
ftrlngen.
$n biefen fteiben oftengemetbten ©raben 58, unb 59 un*
terfdftetbet ftdft audft baS Solf bon bem übrigen: benn ftter fte*
merften toir, ba^ bte ©intooftner an ber untexen Stjppe ftdft
nodft einen SDtunb fdftnttten, unb ftdft au® falfdfte Säfyne toon
Abgeftorft en en fünfttieft einfetten.
!| Aftenbtfteuerlicft toaren biefe Seute mit atoei Stäulem,
unb tote fte au fteiben bie Sunge fteraugftredten, anaufeften;
unb madftte fettige biefeg babei nodft gräßlidfter, toeil fie unten
an ber Stafe burdft ben Stafenfnorbel ein oftngefeftr 5 big 6
Sott langeg bümteg Sein geaogen ftatten.
Son ber Steligton, fonfttgen Sitten unb ©ebräueften bie*
feg gefammten amerifantfdften Solfeg fonnte tdft, toeit toir ung
nirgenbg biet aufftletten, feine ©rfunbtgung etnateften; eg tft
aber baS ungeftttefte unb unarttgfte Solf unter allen totlben
Stationen, fo toir auf ber ganaen Steife gefunben, unb felbft
iftre SRunbart Ift gana ftürmtfdft, inbem fte mit aufferorbent*
Itdftem ©efdftret alle Iftre Steben toorftringen. fj
©ie rüdten eingmalg tu atoel ^artftien in oftngefeftr 40
big 50 Saftng gegen unS an; fte umringten bie ©dftiffe, unb
fuftren breimal um fte fterum. Bir ftefürdftteten einen Angriff,
unb labeten unfere Sanonen; fte ftimmten algbamt auf iftren
Saftng einen feftr fdftönen ©efang an, unb füftrten ben Saft
mit tftren Stubem. Sie ©enauigfeit bte fte in güftmng beS
Safteg beobadftteten, unb bie Stebltdftfeit beS ©efangg, iftre
ftarfen ©timmen oftngefttnbert, a^gen unfere Sertonnberung
auSnet)menb an. Son jeber ^ßarlftie toar einer toie ein Arie*
quin tn toerfdftiebenen garften gefletbet; btefe toedftfeilen mit
tftren totelfärfttgten Sleibem unb mit toerfefttebenen toor baS ' w M W        c
©eftdfti getrauen SÄagfluen öfterg aft, unb madjten afferlet
9$offenfiHele.    ft    §
Sag gefammte amertfantfdfte Solf tft In ber gtfdfterel feftr
gefdfttcfi; fte toiffen fogar bie Bailftfdfte au fangen, ©le f)aben
ftatpunS toon Sein, unb biefe gleidft tftren Pfeilen toornen mit
einem gefdftllffeneu fdftarfen ©tein toerfeften. Sn ber SKitte
f)at biefer ©arpun ein ©etoerbe; unb Wenn ex in ben Ball*
ftfdft eingetoorfen tft, fo tann ex ntdftt meftr toegen bem ©e*
toerfte tyeraug. ©ie toerfotgen ben Battfifdft fteftäntoig, unb
toerfen immer ©arjmng in iftn ftig er ftdft toerftluiet.
§ Sag Sanb an ftcft fettft tft mit toielerlei ©attung fdftöner
unb aufferorbentlicft großer Säume an ber Süfte toerfeften.
Btr naftmen an® meftrere feuerfpeienbe Serge toatyr! bann
aeigten ftdft mehrere bequeme ©äfeu unb SReerbufen, ftefonberg
entbedten toir oftngefeftr im 59ften ©rab eine große in bag
Sanb geftenbe Oeffnung. Btr fuftren fttnetn, fanben atoet
Bege; einen gegen ©übtoeften, unb ben anberen gegen Often.
Bir toerfolgten ben erften; nadft 2 Sag ©egeln giengen toir,
toeil bie Oeffnung ftdft enbigte, toieber aurüd, unb toerfudftten
ben anbexn Beg in einer Sänge toon oftngefefyr 260 ©rab. Bir
famen ftig 200 beutfdfte ©tunben gegen Often in baS Sanb,
unb lebten alle ber fteften ©offnung, ba^ Amerifa ftier aet*
tfteitet fefte, toir bie Surdftfaftrt ma®en, unb bie aur Seloft*
nung auggefefcie 20000 tyfuub ©terttng toerbienen fonnten.
Alg toir nur nodft oftngefeftr 60 beutfdfte äRetten toon ©ubfong*
bat) entfernet toaren, famen toir auf einen frtfdften ©trom
ber ung entgegen fam. Siefer ©trom ift fo anfeftnlidft groß,
ba^ tftm feiner in gana ©uroJ)a belfommt. ©r tt)eilte ftdft in
«meftrere ftarfe Aernte auS. ©err ©oof entfdftloffe ftdft, toeil bag
,Baffer frifdft unb füß toar, unb ex bafter feine Surdftfaftrt toer*
)nutt)ete, toteber aurüdaufeftren; it)ate foldfteg and) toürflidft.
©g tourbe atoar ©m. ©oof ber Sorfdftlag gemadftt, baß er bie
©dftiffe toor Anfer liegen laffen, unb eine Unterfudftung mit bem
flehten gaftr§eug aufteilen mö®tet ob t)iex feine Surdftfaftrt
toorftanben fefte. ©r. Lieutenant ©ore toerlangten fogar toon
tftm, baß er tftm bte in ben ©dftiffen tu Stüden aufbetoa|rte
Heine ©dftaluwe auffegen laffen, unb iftm 20 Wann, bann
auf 3 SMonat ^rotoiant überlaffen mö®te, too er atgbann bie
Surdftfaftrt in biefem Keinen gaftraeuge ftdfter entbeden, unb
in Seit 3 SRonaten toieber in ©nglanb feftn tooffte. ©err
©oof toitttgte nidftt in biefen Sorfdftlag ein, toermut|lidft toeiien
^
& -   S7   —
er ftdft nidftt gerne toon Seuten entftlöfen tooffie, unb toeilen er
ftcft feinen $Ian ^emad)t t)atte, ba% ex In biefem $af)t unb
©omnter fo toett eg utöfgtidft, gegen ben Storb^ol bringen,
ttnb ftier toorberfamft unterfudften toottte, ob feine Surdftfaftrt
an finben fet). ©err ©oof ftatte ftieau audft toottfommene Ur*
fadfte, toeilen anfouften bie günftige Seit toerftridften, unb er tu
biefem Qfaftre ntdftt gegen ben Storbpol toorrücfen fönnen; au®
atten Umftänben na® ex ftei ftdft befdftloffen, in folgenbem
©ommer auf bem toorgemetbien frtfdften ©trom eine Unter*
fudftung anauftetten, bie after burdft feinen untoorftergefeftenen
Sob toereitelt toorben.
$ut Stüdtoege fanben totr, ba^ baS Sanb big in ben
©rab 56 nörblidfter Sreite fübtoefittdft aurüd unb toorttefe. Bir
toerfolgten toon biefem te^tgemetbten ©rab baS Sanb toieber
gegen Storben an ber Süfte; unb als toir oftngefeftr in ben fl|
©rab 60 tarnen, fo fanben toir ben 12 igunü aftermafg eine
große Defnung gegen bie füblidfte ©eile in baS Sanb. Bir
fuftren in fettige ftinein; unb nadft 2 Sag fegein, ftieffen toir
toieber auf einen frifdften gegen unS gefommenen ©trom.
©err ©oof gieng oftne bag ®nbe batoon aufaufudften, toieber au*
rüd, unb äufferte, ba% ftier feine Surdftfaftrt feft, fonbem ber
in bem ©rab 59 entbedte ©trom in btefe Oefnung einlange
unb anbeute, ba$ baS toorlaufenbe Sanb, nämtidft bag fdfton
often gemeJbte Stap eine $nfel feft.
SRadft ber Stüdfunft auS biefer Oeffnung änberte ©err
©oof feinen Sauf unb giengen ftinüber gegen bie aftaüfdfte I
Süfte. Untertoegeg, ben 19 Öuntt famen in einem Saftne 2
in ©eeftunbg^ela geHeibete SRenfdften toon einer naftegelegeneu
$nfel auf uns fdftnett augefaftren, unb näfterten ftdft unferem
©dftiffe, nemlldft ber Sigfotoerft. Bir toarfen tftnen ©tride
ftinunter, fte ftielten ftdft baxan, tftaten Iftre Stappen breftmal
gegen unS ab; unb Weit toir ni®ts toon tftrer, fte audft ni®tS
toon unferer Spxa®e toerftunben, fo beuteten fte auf unfere An*
fer, unb gaben ung baburdft au toerfteljen, baß toir foldfte geften
laffen, unb mit tftnen an baS Sanb fommen fofften. Alg totr
tn biefeg Segeftren ntdftt eintoifftgten; fo gaften fte ung ein
fleineg toieredfigteg Säftgen, unb giengen toieber iftreg Be*
geg. Bir öfneten baS Säftgen, unb fanben barinn ein fiel*
neg St&d fßaßier, toorauf 5 Seilen mit grtedftlfdften ^bud^iaben
gefdftrteben waren. Bir fonnten ni®tS batoon toerfteften; er*
tannten jebodft unter biefer ©dftrift bie Sctl)*iAl)ten 1776 unb /Bf "
—   S8
1778, unb toermutfteten na® alten biefen Umftfinben, baß
Stuffen auf ber Snfel gefdfteiberi fetyen.
©err Sajriiatn SIerf gab bem tooauggetoefenen ©erm
©ommobore ©oof ein ©Ignal, unb ftegaft ftdft fettft jn il)m an
Sorb. Severer ließ after nid)t galten, toieltoeniger bie Sad)e
unterfudften, WaS eS mit biefen Seuten für eine Sefdftaffenfteit
ftafte. Bir fonnten nidftt glauben, bafi ©err ©oof bie ©dftrift
toerftanben t)dbe; unb nahmen bafter alle eS iftm feljr üftel,
baß er ftdft ntdftt biefe SRüfte gegeben.
f Am 24 Tuning, mitftin faum einige Säge bamadft liefen
toir in einer feftr nefttidftten Stadftt gana fbrglog unb untoiffenb
gegen bie Snfel Unalagfa ftin. Auf ber Stefolution tourbe man
ptbi$lid) eines ftarfen ©orfg getoaftr; unb toermutftete bafter
in ber Waf)e große Stilen unb gelfen. ©err Sieutenant
©ore, ber bamalg auf bem Serbed bie Badfte ftatie, ließ gleidft
bag ©enfftlei toerfen, unb fanb bte Stefe nur toon 12 gaben
Baffer; ließ begftatften gleidft ben Anfer fallen, unb rief bem
bie Badfte t)abenben Officter auf unferem ©dftiffe, nemltdft
ber Sigfotoerft mit bem ©bradftroftr au, ein gleidfteg au tftun.
H Sen anbem Sag früft Härte [x®^ auf, ba% bie Stefolution faum
20 ©dftritte toor einem am Ufer beS Sanbeg grab auffteigenben
feftr ftoften gelfen tage, unb ber Beg ftinier ung mit fo toie*
len Stilen ftefäet toar, baß toir nidftt begreiffen fonnten, tote
toir oftne Ungtüd burdft foldfte fortgefommen.     'f|
Sa toir ftier ber ©cftetberung fo nat)e toaren, fo gaften
ftelbe ©dfttffgcontyagnien iftren Untottten üfter bie Unleutfeltg*
feit beS ©erm ©oofg, gegen jene aKen Umftänben na®, ©Ulfe
bei ung gefudftt ftaftenbe 2 Seute nodft meftr au erfennen, unb
begtoegen btefem unS faft ftegegneiem gteidften Unfall bie
©dftulb.
Suatoifdften tourbe ber Ort, too toir fteftnafte ©dftiffßmdft
M    gelitten, Sßrobtbenceftaft genannt, unb giengen toir beS an*
m.    bexn Sageg auf bie anbere ©eile ber $nfel, too toir in einem
fdftönen ©afen au liegen famen, ben ©err ©oof ben Steegfyatoen
nannte. j§   i;; ^
Bir füllten ftier unfere gäßer mit gutem frtfdftem Baf*
fer; nc®men bamatS einige ber bortigen ©intooftner tooftl
toaftr, ftietten ung after gar nidftt auf, fonbem festen unmit*
telftar unfere Steife gegen bie afiatifdfte Süfte fttnüfter fort.
Sen 9 Auguft lanbeten toir in bem ©rab 65 nörblidfter
Sreite auf ber iefcigemetbten aftatifdften Süfte.   Sie ©in* -   39   —     '
tooftner auf biefer fommen ben toorftefdftrieftenen Amerifanem
gana äftnltdft; nur ftnb fte bon ettoag brauner unb bunflerer
©eftdfttgfarbe; fte toerfantmelten ftdft in einer ftarfen AnaaftI
mit Sogen unb Pfeilen an bem Ufer, ©err ©oof gieng bem
oftngeadfttet gana attetn cm baS Sanb, unb madftte burdft ©e*
fdftenfe greunbfdftaft mit iftnen. $ftre Staftrung befteftet in
gifdften, unb ftefonberg tu ©eefüften, unb bte ^aut toon bie*
fen toiffen fte fo gut alg ein ©erber auaufteretten. Ser Som*
mobore gab bem Sorgeftürge biefeg 2anbeS ben Stamen
©oofgtoton.       ■*
Bir ftridften längft biefer aftattfdften Süfte ftinauf big in
ben ©rab 66 ber Sreite gegen Storben au; unb famen affba
in eine SMeerenge, bte Aften unb Amerifa trennet. $n ber
SRttte biefer SJReerenge fonnten toir ftei ftellem Better btefe
betben Belttfteile, bte oftngefeftr 40 teutfdfte Siunben nur toon*
einanber Hegen, augtetdft fet)en.
Bir giengen toieber aurüd, big an ben eftengemetbten
©oofgtoton, unb ftridften atSbann toieber grab ftinüber auf bte
amerlfantfdfte Süfte, too toir toon bem ©rab 65 längg ftinauf
giengen. Sen I5ten Auguft famen toir an btefe amerifanifdften
Süfte tu bem ©rab 71, unb naftmen bag erfte ©lg gegen ben
*ßot au, toaftr; alg toir after in ben ©rab 72 famen, tourben
toir toon bem ©ife faft gana umringet unb etngefdfttoffen. Bir
ma®ten unS toieber log; unb toeil toir toor ©ig toetter nidftt
fommen fonnten, audft auf biefer ©eite unferen Bunfdft au
Augfinbung einer Surdftfaftrt toerettelt faften; fo beqaben toir
unS toteber aurüd big in ben ©rab 71, unb toon ba an bem
©ife, fo ftart eg möglidft toar, toteber fttnüfter nadft Aften, urn
ftier aftermal unfer ©lud au fudften. ©g gelang ttng after auf
biefer eben fo toentg alg auf ber amerifanifdften ©eite; unb
toeil ©err ©oof toermutftete, baß beibe Belttfteile am $ole
aufammen ftangen, unb feine Sermutftung baburdft fteftärfet
tourbe, toeil bie SReerenge in bem ©rab 71 nur nodft oftnge*
feftr 30 teutfdfte Stunben ftreit, unb toir ftter tu ber gröften
Siefe nur 22 gaben Baffer fanben; fo gab er affe ©offnung
auf in biefer ©egenb einen Surdftgang m finben, unb toer*
fucftte, ob fetner auf ber aftattfdften ©eite ftinunter au, au ent*
beden toäre, fief bafter längft biefer Süfte big tn ben ©rab 60
aurüd. Siefer Serfudft fdftlug abermal feftl; unb ba, toie toir
oftngefeftr In bem ©rab 60 toon Amerifa toorfttn aum erftemnat
herüber geftrtdften toaren, unb bei ber Stücffunft auf jener —   40   —     ' ,f
Süfte toon jenem big in ben 65ften ©rab feine Unterfudftung
angefteffet toorben, fo ma®te ftdft ©err ©oof im ©rab 60
nodftmalg fttnüfter nadft Amerifa, unb fudftie bon biefem big
in ben eben au® gemelbten 65ften ©rab längft ber Süfte at*
leg genau, toietooftl toieber toergeftltdft, burdft. Bir ftieffen
ftieftei tu bem ©rab 61 auf eine laufet, bie toir für jene, fo
bte Stuffen fdfton toorfttn entbedet, unb befdftrleben, unb ftdft
Sagfo nennen foffe, ftielten. ©err ©oof fdftidte, toeil toon bie*
fer toermutftlidft nemticften Snfel angegeben toirb, ba% ftier eine
norbtoeftlidfte ^affage feft, ben ©erm Lieutenant Sing mit
atoei auf 8 Sage mit Sebengmitteln toerfeftenen Sootg aug.
Stefer fam aber na® toerridftteter Umfdftiffung mit ber Stadftrtdftt
aurüd, ba^ Weber bie angeblidfte ^affage toorftanben, nodft audft
bag Sanb eine gnfet toäre, fonbem mit bem anberen Sanbe
aufammen ftänge, unb bafter nur eine ©atttnfel fefte*
Bir toerlteffen bie Süfte toon Amerifa ben 15ten Septem*
ber; unb ift fttetoon fotooftt, alg toon ber aftattfdften Süfte nodft
anaumerfen, baß betberfeitige Sauber toon bem ©rab 60 gegen
Storben au nidftt meftr tote! fmdfttbar, unb gana nadenb, audft
Amerifa toon biefem ©rab an, gana niebereg Sanb; Afta aber
erft toon bem ©rab 65 ettoag fladft unb ntetortg feft.
Sen 4ten October trafen totr auf ber fdfton oben ge*
meXbten £*nfet Unalagfa toieber ein; unb toarfen in bem fdfton
gefagten Sftegftatoen Anfer. Beil ung biegmal bie Seit einen
längeren Aufentftalt toergönnte, fo fudftten toir mit ben ©in*
geftoftmen au® Sefanntfdftaft au madften, bte fte au® tftrer
©ettg toiffig annaftmen, unb öfterg au ung auf bte ©dftiffe fa*
men. ©g toaren gana ortoentltdfte unb tooftlgeftttete Seute.
©iner toon iftnen bra®te aus feinem Sufen ein fleineg ©ru*
ciflj fteraug, unb fußte felfttgeg. ©ttidfte Sage barnadft famen
toteber einige ©tntooftner au ung, unb ftradftten ung etwas
frlfdft gebadeneg toon SDteftt Aug allen biefen Umftänben
fdftloffen toir, ba% fdfton ©urobäer auf biefer $nfel getoefen,
unb toleffetdftt nodft ba feften. Btr erfunbigten ung bei ben Sn*
fulanem begtoegen; unb fte gaben ung burdft Seidften au toer*
fteften. ba% auf ber anberen ©eite ber i^nfel ©urobäer feften.
Ser ©olbatenforboral bon ber Stefolution gteng nebft atoei
$nfutanem über Sanb baftin, traf bei 30 Stuften an, unb tarn
mit 3 batoon au ung an Sorb, toon toeldften toir toemafttnen,
ba% fte toegen ©anbei mit ben Snfutanem t)on sftußfanb ab*
gefdftidet, unb affe 3 $at)re aftgelöfet tourben. —   41   —
Ser ©anbei ber gnfutaner befteftet ftaubtfädftltdft in alter*
let ^elatoaaren, unb ftnb felfte ber Srone Stußlanb au® fdfton
untertoorfen. Btr ertoiefen ben 3 Stuften affe greunbfdftaft,
unb toerlieffen, nadftbem ©err ©oof fettigen einen Srtef au*
rüdgelaffen, bie Snfel ben 25ftcn October.
©err ©oof ftatte ftdft borgenomtnen toiefe gnfet au urn*
fdftiffen; eg entftunb aber ftier einer ber gefäftrlidftften ©türme,
mit bem toir brei Sage unb bret Wa®te au fäntyfen ftatten.
©alte ©err ©oof feinen Sauf gegen Stlftau au genommen, fo
ftatten toir günftigen Binb geftabt; fo after mußten toir an
ber Süfte ftin ttnb toieber latotren. $n ber brttten Stadftt tourbe
jebermann auf baS Serbed gerufen; ber Oberbootgmann mil
mir, unb 4 anberen toofften bie SReerbede, bte an ber aufge*
festen ©dftmttt toorftet lief, unb ftdft abreiben tooffte, burdft etn
tn bie Oefnung angeftradftteg StM Leber befefttgen. $n bem
Augenblid erftobe ftdft ein fo gefäftrlidfter Binbftoß, ba^$ bie
Balaen, burdft toelcfte ber ©trtdt lief, auggeriffen tourben, unb
toir tourben ftinterrüdg burdft bie ©etoalt beS ©tridg tooftl
1% ©todtoerf ftodft getoorfen, fo ba% id) auf ber anberen ©eite
beS ©dftiffg toieber fttnunter fiel; unb toäre id) nodft 1 ©dftuft
toeiter getoorfen toorben, fo toürbe tdft oftnfeftttar in bie ©ee
geftüraet toorben feftn. Sei biefer ©elegenfteit tourbe ein Sfta*
trog, Stameng SRedeniafcft, ber gegen ben ffltaft getoorfen toor*
ben, gelobtet. j
Btr naftmen unfem Beg jener ©immelggegenb au, too
toir toorftin bie $nfel Stiftau unb bie fogenannte $amginfel
entbedet batten; unb fu®ten bte bort toermutfteten übrige $n*
fein anf, ftatten img au® fdfton ,aum ©anbei mil biefen toäftrenb
unferm Aufentftalt attf ber Sfttfel Unalagfa toorbereitet, tnbem
©err ©oof ben auf ber Sigfotoerb,. toie fdfton often gemelbet,
aerbrodftenen Sitdftanfer toon oftngefeftr 18 ©entner anfärbet*
ten, unb baraug toerfdfttebene unter ben ©etben gefträudftltdfte
Berfaeuge, bann Stägel unb Keffer toerfertlgen laffen.
Sen 26ften Stotoember ftieffen toir im ©rab 22 nörblidfter
Sreite etWaS meftr öftltdft alg SRiftau unb bte $amginfef Hegt,
auf eine ganae Seite toon totdftt beifammen gelegenen unfein,
unb fanben oftne btefe atoei nodft oftngefeftr 15 tftellg große unb
tftetlg Heine, bie alle feftr ftarf ftetoölfert toaren. Btr naftmen
fte alle na® einer fedftgtoodftigen Arfteit in Augenfdftein; fomt*
ten aber, toeil an feiner ein bequemer ©atoen au finben toare,
nidftt lanben, trieben inatoifdften mit ben ©ingeboftmen, bie 43
täglidft in iftren Saftng au nnS tarnen, unb unS Seftengmittel
in Uefterfluß aubradftten, ftarfen ©anbei. Sie tefcte unb gröfte
batoon nennte ftdft 0*toatfti; unb toor biefer toarfen toir ben
6ten Sanuarii 1779, ^eil ^tt einen feftr bequemen ©afen fan*
ben, Anfer, ftefferten unfere ©dftiffe unb Sftautoerfe auS, unb
fetten unS bis ben 4ten geftmarti auf fettiger auf.
©err ©oof nannte biefe unfein, tnggefammt toon beg
«.      Sorb ©anbtotdftg Stamen, bte ©anbtoidftg*SnfeIn.
Sie ©intooftner fbredften, toie fdfton often ftei Stiftau er*
Weinet toorben, eine ben Safttten feftr äftnlidfte ©bradfte; l)a*
ben au® bie nemlidfte Seibeggröße, bie nemlidfte rotftftraune
■ garfte unb ©eftdfttgbilbung.  After iftr Budftg  unb after ft aubt
I iftr äufferlidfteg Auf eft en ift toeit fdftöner; unb in iftrem Urn*
1 gauge finb fte angeneftmer, audft toiel gefttteter unb gefdftidfter.
j| - Sag  grauenaimmer trägt am toorberen unb - fttnteren
Sftelle beS Sobfeg bte ©aare gana runb abgefdftnttten, auf bie
nemlidfte Art, toie in ©nglanb bie Sinber.
Sie SHanngberfonen fdfteeren ftdft Iftre Särte mit 2 gegen*
etnanber t)atienben ©eemufdftetfdftalen aft.
Selbe ©efdftledftter ftnb am Leibe auf bte nemlidfte Art toie
bte Saftiten mtt ftfttoara ftrauner garfte bunciiret, unb tftre
Sletbung ftefteftet meiftentfteitg nur in S®aamtü®ern toon
einer Saumrinbe, bie after mil toerfdftiebenen Seffetng feftr
fünfttidft gemaftlet, unb fo fdfton ftnb, ba^ man glauftt, fte toä*
reu ©ibg ober Satton. §
Sag grauenaimmer gieret ben ©alg unb Sobf nodft mit
Sränaen, fo toon fleinen Sögetfebem toerfdftiebener unb ab*
toedftglenber garften gemadftt; toeldfter S$ut$ iftnen au® fet)x
tooftl anfielt. 1
Sftre Boftnungen ftnb gana augemadftte unb mit einer or*
bentlidften Sftür aum ©ingange toerfeftene ©ütien, unb geften
ff toerfdftiebene Saggttdftter ftinetn. ©ettige ftnb» toon unten big oben
auf mit ©rag unb Laub bux® fcftön geflodftiene ©iride fo bidftt
xxnb fünfttidft eingeflodftten, baß au® ber ftürffte Stegen ntdftt
burdftbrtngen fann; fte Ijaften aber feine befonbere Siututer
I ober Abteilungen. $ftr Sager ftefteftet in einer toon gemal)!*
lern ©rag fünftlidft geftodfttenen -Statte; unb fommen jene ber
Saftiten biefen an Sunft, ©dftönfteit unb ©tärfe ftei toeitem
nidftt gleidft. ©erätftfdftaften in ben ftütten nafttn tcft gar feine
ftei iftnen toaftr, auffer aug ©ola fein gebreftte ©dftüffeln unb
Setter. ■ -  43  -
Sl)r Berfaettg befteftet lebiglidft au§ tfaxien fdftönen ©tet*
neu; unb ift bafter feftr au ftetounbem, toie fte foldfte ©erätl)*
fdftaften toerferttgen fönnen.
Sftre gcdjraeuge ftnb fünftltdft aufammengefefcte Saftng,
unb meftrentftellg mil atoeiertet garften anffenfter fdftatttret;
unten ftnb bte metften gelbbraun, unb an ber oberen Stun*
bung fdfttoara angeftrtdften. Sie garfte toerlieret burdft baS
Baffer nidftt baS mtnbefte. Ser San biefer Saftng tft benen
ber Saft lien gleidft; nur ft aften biefe «gnfulaner feine fo gro*
ßen alg jene.
Sftre Baffen ftnb 5 ftig 6 ©dftulje lange ©bieße unb
©dftleubem. igene ftnb toon ftartem fdfttoaraftraunen unb tote
laftrt a\xSfet)enbem ©olae; toom ftinter ber ©bi^e t)aben fte
meftrere Saden rüdtoärtg, unb ftnb bafter, toemt fte tn bag
gleifdft eingeften, fdfttoertidft fteraugauftringen; biefe after ftnD
ftrett geflodftiene ©tride. Sann t)aben fte au® no® eine Art
toon ftöljemen Sotdften, bie toie ein Segen fo bünn, atoei*
fdftneibtg unb oftngefeftr 2 S®ut) lang ftnb. ©le ftnb mil Iftren
Baffen feftr geüftt unb gefdfttdt; unb toenn fte gegen etnanber
ftreiten, fo ftatten fte tftre fdfton often befdftrleftene unb $um
Sett bienenbe Watten aum Aug^ariren toor.
Sen ©egenftanb iftrer Abgötterei unterfudftte idft fo toiel
mir möglidft toar. Ser Sönig einer jeben Snfet tft augleidft
ber ©oftebriefter, unb fteftimmt einen fidftem Sag, ben fte fei*
em, ober nad) i^rer ©bradfte matauen, unb Iftr ©otter toereft*
ren. Bie oft after biefeg beS $at)xS, unb oft eg meftr alg ein*
mal gefdftieftet, toelß tdft ntdftt.
©le t)aben eine feftr große Ana aft! ©otter, unb nennen
fte alle nadft bem Stamen iftrer Sönige unb ©ftrig.
Siefe ©otter fledftten fte In ber gorm eines Smftbitbeg
aus einer Art bünnen unb ftiegfamen ©otaeg, famt bem ©alfe,
Sobf, Wafe, SRunb unb Oftren. ©ie fefcen fetten Augeu toon
^erlemutterfdftaten unb große ©dfttoeingaäftne ein. Son ber
Sruft ftig gana üfter ben Sobf ftefefcen fte fettige mit Keinen
rotften Sögelfebem in foldfter äRenge, ba% man toon bem in*
nexen ©olae gar nidfttg meftr toaftmimmt.
Sie Sruftftilber unb alle üftrigen Sfteile ftnb toon unge*
fteurer ©röße. ©intgen toon biefen iftren ©otiern ma®en fte
auf bem ftinteren Sfteil beS Sobfeg fatfdfte ©aare, unb eini*
gen fefcen fte audft Sabben auf, bie ebenfattg auf nemlidfte Art
geflodftten, unb mit gebem ftefefcet, iebodft after mit selben —   44   —■
unb nodft met)x anberen gebem fdftattiret finb, unb ben römi*
fdften ^tdelftauften totel gleidften.
©ie ttuqen unS meftrere iftrer ©ö^enftilber aum eintau*
fdften an; toir t)anbelten au® toerfdfttebene bon tftnen etn, bie
toir mil na® ©nglanb nahmen.
©erm ©oof madftten jene auf ber Sufet 0*toaiftl and) au
einem ©oil, unb rtcftteten iftm au ©ftren ein ©ö^enbilb auf.
©ie nannten eg nadft beffen Stamen: D*runa no ie tuti. O*
runa ftteg ©oil, lull ©oof. Siefer Abgott toar toie bie iftrige
geformt; aber fiatt ber rotften mit lauter toeiffen gebem ge*
ateret, toermutftltcft auS ber Urfadfte, toeil ©err ©oof alg ein
©uropäer toon toeiffer ©eftdfttgfarbe toar.
Auf jeatgefagter «gnfet 0*toaifti fafte idft einem ©öaen*
bienfte au. Ser Söntg gieng mit toielen ©ftrig aus feiner
Boftnuug, unb einige toon Xeateren trugen meftrere ©ötter
tojoraug. Ser Söntg toar mit einem großen ftig auf bie gerfe
reidftenben rotften Wantel, unb bte ©ftrig tftettg mit eben fo
langen, tfteitg aber mit ettoag fteineren unb aum Sfteit au®
nur ftig üfter bie ©dftuttem reidftenben äRänteln umftüttet. ©tu
jeber ftatte au® fo eine nemlidfte Sappe, toie aum Sfteil Iftre
©ötter t)aben. Ser Sug gteng tu gaftraeugen über ben See*
ftafen fttnüfter auf bie ©eile, too ©err ©oof ftdft tu feinem auf
bem Laube aufgeschlagenen Seite ftefanbe, unb biedern tourbe
attba au® einer iftrer SJläntel angeaogen, unb eine ber borge*
fagten Sappen aufgefegt.
Bte etgentlidft ber ©öfeenbtenft auf jener ©eile beg ©a*
feng geftatten toorben, Was für ©eremonien baftei borgefatten,
unb WaS attenfaffg geopfert toorben, fann idft nidftt angeben,
inbem mir meine ©efdftäfte bamalg nidftt ertaubten, ba^ idft
baftin aftfommen fonnte. ©o biet fann man aber bodft fdfton
abnehmen, ba% biefe, toie alle übrige ftigfter entbedte fteiben
au nidftt geringer Setounberung, eine ©ottfteit ernennen unb
toereftren. ©eilen fafte man fonften ben Sönig ober einen ©ftri
in benen Sappen unb rotften SRänteln; unb biefeg mag ein
Seidften feftn, baß berfeXften ©eftraudft ftauptfädfttidft aum ®öt*
aenbienft getoibmet fefte. ig
Siefe rotften SKäntet [xnb feftr fünftltdft gearbeitet; baS
innere ftefteftet aus einer bon ©rag geflodfttenen Watte, unb
auffenfter ftnb Keine rotfte Sogelfebem bldftt barauf gefefcet.
§>tefe ^nb toieber in allerlei fdftönen unb orbentltdften Sügen P- —   45   —
mit fdfttoaraen, gelften unb grünen gebem toermlfdftet, fo baß
alteg gegeneinander aftftidftt.
©g tft bie fdftönfte unb fünftltdftfte ©eltenftett, bie je unter
allen toitben Sölfem gefunben, aucft toon allen bafür erfannt
toorben: Auf unfern ©dfttffen tourben meftrere babon etnge*
taufdftt unb na® fcaus geftradftt. Sie Söget, bie bergleidften
gebem tragen, ftnb in fotdfter 9Kenge toorftanben, ba^ idft fie
nodft ntrgenbg gefeften; unb toerben felbige audft oftne ftefon*
bere SKufte in ©dftlingen gefangen.
Sie Segräönigplä^e ber Snfulaner ftnb mit ©leinen
ftodft aufgefegt, unb unter biefe toerben bie Sobten na® Iftrer
ung getftanen Augtegung (ba toir feine Seidfte gefeften) fte*
graft en. Ijl
Auf biefen Sßlä^en felftft naftmen toir eine große AnaaftI
aufgeridftteter ©langen toaftr. An einigen ftingen nodft aftge*
börrie grücftie; unb fo totet toir aftneftmen fonnten, fo ridfttet
\ebe gamitte ben tftrtgen au ©ftren bergleidften ©langen auf.
Sie unfein ftnb tnggefamt feftr ftofte ftergige Sauber,
üfteraug fmdfttftar unb toafferretdft. 5j'-
Sn D*toaifti trafen toir einen feuerfpeienben Serg an, unb
einige ftemerften toir, ba^ fie auSqebxannt feften. Sie grüdftie
beS LanbeS ftefteften tu meftreren Arten ^tfangg, g)amgtour*
adn, Srobfrudftt, füffen Sartoffeln, Sofognüffen, totet unb gut
getoadftfenen Suderroftren audft meftreren anbem ©etoädftfen, |
bereu Stamen idft nidftt angeben fann. $ftre toierfüßtge Sfttere
ftnb ©dfttoeine unb ftunbe. An biefen, bann an ©ünem unb
ftat)nen ftaften fte einen fo reidftlidften Uefterftuß, baß bte tafti*
tifdften unfein tftnen ben Soraug toeit üfterlaffen muffen. Btr
fatalen audft auf fteiben ©dftiffen einen 13 monatlichen Sor*
ratft toon ©dfttoetnenfleifdft ein.
Sie ©intooftner in 0*toaiftt ftradftten ung baS ftefte unb
fdftönfte ©ata in Uetoerfluß au. ©g toar baS einatge ©ala, baS
toir ftei Qnfutanem auf unferer ganaen Steife fanben, gana
toortreftidft toeiß; oftne bieg toaren toir audft nidftt im Staube
getoefen, ben großen Sorratft bon ©dfttoetneftetfdft einaufataen.
Siefetben toiffen eg orbenttidft au igebraudften unb falaen ftdft
au® gifdje auf ben Sorratft ein. Sermutftlidft muffen ©ala*
fterge ftei iftnen feftn.
Wa® unferer bon 0*toatfti ben 4ten geftruar genom*
menen unb fdfton oben gemelbten Abreife toottte ©err ©oof |
eine toottfommene Unterfucftung ber übrigen unfein toorneft* men, audft bte nodft abgängige eigentlidfte unb tollbe SRamen
berfelben aufneftmen. Untertoegg aber fprang auf ber Stefo*
lutton in einem fteftigen ©turme ber godmaft; unb biefeg
nötfttgte unS, toieber in ben ©afen na® 0*toaiftt aurüdau*
feftr en.
Bir fanben baS Sott ftei biefer unferer Sumdfunfi toiel
Ijf        geänbert gegen toorfttn; unb überftaupt ftemerften toir an fel*
j||        btgem fdfton toor unferer Abretfe einige Unaufriebenftett, au®
ni®t meftr fo biete ©ftrfurdftt gegen unS, Wie autoor.   An bet*
bem mag atterbingg bie ©dftulb getoefen feftn, toeil ©err ©oof
toon bem Segräftnigpla^e alle toon tftnen aufgertdfttete ©tan*
gen, jebodft mil ©rtauftntg tftreg Ofterftauptg, bem 6 Seile aum
©efdftenfe bafür gereidftet toorben, urn begtottten aum geuer*
ftola fletnmacften ließ, toeil biefeg ©ola bequemer alg \eneS auf
||[     ->.        ben t)ot)en ©eftürgen au befommen toar; bann toeil .©err ©oof
audft na® biefem einen beworbenen alten Ouartiermetfter,
Btttiam Battmann auf berfelben Segräbnig aur ©rbe be*
ftättgen Heß, unb babuxd) tftnen ein europäifdfteg Setdftenbe*
gängntg aeigen toottte.
Ueber erftereg ftaiie baS Solf einen fteimlidften Serbruß
toerfpüren laffen; unb oftneradfttet ftdft feiner toegen ber ©r*
lauftntg beS Söntgg barüfter äufferte, fo fonnte man bo® bie*
fen Serbruß tftnen auS ben ©eftdfttem abnehmen. Surd) lea*
tereg tourbe iftnen bte toon ung gefdftöpfte irrige SReinung, alg
Wenn toir unfterftlidft toaren, benommen; unb bamxt fiel au®
bie ©ftrfurdftt toeg. |§
Sn ber Seit, alg ber gefprungene godmaft auf bem
Sanbe auggefteffert tourbe, ftegleng baS Solf mehrere Sie*
ftereien. Btr burften auf augbrüdtidften SefeftI na® feinem
fdftieffen. ©g tourbe after bodft meftrmaten bei toerfcftiebenen
Siebereien blinb auf fte gefeuert, ©ie merften gar balb, ba%
It biefeg btinbe ©dftieffen il)nen feinen S®aben toerurfadfte; unb
tourben bafter immer feder, fredfter unb btebtfdfter.
Am 13 gebruarii begieng fogar einer auf unferem ©dftiffe
bie Sertoegenfteit, ba^ ex eine große ©dftmiebgaange entwen*
jj bete, unb bamit über Sorb fprang. Wit mir festen nodft toter
•^; SKann bem Siebe tu einem Soote na®; ex tourbe aber toon el*
nem feiner Sanbgteute gleidft in einen Saftn aufgenommen,
unb efte toir iftn auf ber ©ee erreidften fonnten, ans Sanb ge*
ftradftt. Bir toerfolgten tftn auf bem Sanbe, unb gotten iftn au®
ein; toir tourben after toon einer ftdft aufammen gerotteten —   47   —
ftarfen Anaaftl $nfulaner umringet, feftgeftalten, unb t)atte
ft® tnatotfcften ber Sieb mit ber Seute glüdltdft fortgemadftt.
Begen toon ung gemadfttem Btberftanbe, tarn eS bamalg fdfton
au Sätlldftfetten; unb toenn nidftt ©err ©oof, ber bamalS eben
am Lanbe Wax, baau gefommen toäre, fo tourben toir alle, ober
bodft toenigfteng einige toon ung toon tftnen erfdftlagen toor*
ben feftn.
H$n ber Stacftt born nemltdften 12ten auf ben 14ten tourbe
toon unferem ©dftiffe, nemltdft ber Sifcotoerft etn Soot abge*
fdftnttten unb enttoenbet. ©g toar bag befte baS toir ftatten;
unb alg tdft bet bamalg auf bem Serbede geftabter Badfte
morgenbg bei Anftrudfte beg Sageg ben StebftaftI toaftrgenom*
men unb eg ©erm Sommobore ©oof fttnterbradftt toorben: fo
Heß er gleidft 6 Sootg mit Öfter* unb Untergetoeftr ftarf be*
mannen, toter batoon muften ben ©afen fperren, unb feinen
Saftn ber Bilben J)tnauglaffen; mil atoeten gteng er felftft aug
Sanb, flieg neftft bem ©eefoIbaten*8ieutenant ©erm ^ftilippg,
unb oftngefeftr nodft 12 Wann aug, unb gab bem ©dfttffg*
Sieutenant ©erm Btfflamfon Orbre, ba^ ex mit ber übrigen
SRannfdftaft, bie oftngefeftr nodft in 14 Wann beftunbe, in § B
ben Sootg bleiben fotte.
©err ©oof t)atte im ©inn, ben Söntg auf bag ©dftiff in
Arreft au bringen, unb iftn fo lange na® bem auf ber $nfel
Ultbra gefdfteftenen Setfptel alg ©etffel aufaubeftalten, big
baS Soot toieber fterfteigefdftaft tourbe.
Slefeg Sorftaben t)ätte tftm audft ftier, toenn er bie be*
toaffnete SKannfdftaft aurüdgelaffen, unb ben Söntg auf bag
©dftiff toie borten mit ©Kmpf unb gütltdft etngelaben ftätte,
geHngen fönnen; allein er toar ftier au t)ii$xq, unb biefeg be* j
förberte feinen ntdftt genug au bebauernben Sob. |
^n ber Seit, alg er ben Söntg aus feiner Boftnung am
Arm ftig an baS Ufer bradftte, tourbe bon ber SRannfdftaft ber
4 Sootg, bie ben ©afen fperreten, auf bie augfaftren tootten*
ben Saftng ber ^nfutaner toerfdftiebentttdft gefeuert, au® babux®
toermutftltdft einige biefer Seute toertounbet.
ft Sag Solf, baS bei unferer Anfunft ftdft gleidft in einer
unaäftlftaren SRenge toerfammelte, unb baS ft® fdftulbig wu^te,
rtetft bem Sönige aft mttaugeften; unb biefer toetgerte ftdft ftier*
auf audft beffen. ©in alteg Beift breitete atoifdften bem So*
nige unb ©erm ©oof ein Sud) aug, unb beutete bamii an, baß
tftn ber ©apttain nidftt über baffettige bringen bürfte.   fierr '
1 - 48 - ■■    : jjg|
©oof tooffte ben Sönig getoaltfam mit ftdft fortreiffen; baS Solf
aber toarf iftn mit Keinen ©leinen, ©r ber toorfttn toon biefen
Seuten alg ein Aftgott toereftrt toorben, ergrimmte ftierüber,
fdftoß toon feiner ftei ftdft geftaftten boppelten gttnte ben mil
©dftroot gelabenen Sauf unter fte log, ergriff ben Sönig nodft*
malg bei ber ©anb, unb riß iftn after baS auggeftreitete Sudft
mil ftdft fort. H
©tner, ber gleidft fttnier ©erm ©oof ftanb, fließ iftm einen
eifemen Sold), bereu er fetftft einige bem Solfe In nemltdfter
Art alg tote Iftre oftenftefdftrieftene ftölaeme Soldfte ftnb, toerfer*
tigen laffen, unb aum ©efdftenfe gegeften, aur redftten ©dftutter
fttnetn, unb toomen auf ber llnfen ©eite aum ©eraen ftinaug.
f ©err ©oof fiel tobt aur ©rbe, unb unfere SRannfdftaft auf
bem Sanbe gab unter baS Solf geuer. Siefeg ftürmte gleidft
auf fte log, erfdftlug nodft 4 Wann toon iftnen, unb bxei tour*
ben toertounbet.
©err Lieutenant Btttiamfon ma®ie bei bifem Sorfatt In
ben nädftftgelegenen 2 Sootg einen bloßen Sufdftauer; bie
SRannfdftaft toottte gleidft näfter an bag Sanb rüden, unter bag
Solf feuern, um babux® tftren notftteibenben Sameraben au
©ülfe au fommen, an® ben Sob iftreg ©ommobore auf ber
©telle au rädften. ©r gab eg aber ntdftt au, fonbern broftte
nodft, ba^ ex ben, ber einen ©dftuß tt)äte, fettft erfdftieffen toottte.
Bunberbar toar biefe Beigerung; unb idft toeiß nidftt, toar eg
Sagftafttgfett, ober toottte er mit gleiß bie bodft fdftulbtge ©ülfe
ntdftt tetften. ©rftereg fann idft toon tftm faum glauben, ba ex
bod) gleidft bet unferer Anfunft auf ber $nfet Stiftau einen berer
Btfoen, toeit Iftre ©öflidftfeit tftm atoeifetftaft toorfam, au er*
fdftieffen bag ©era t)atte.
Bag ©err Btttiamfon toerfeften;, ober toie eg fdfteinet, ntdftt
gerne tftun tooffen, toerftefferte ©err Sieutenant ©ore; benn
I biefer bemerfte faum auf ber bem Sanbunggptaa In bem ©afen
nädftftgelegenen Stefolution mit feinem ©eftroftre ben Sorgang;
|H fo Heß er gleidft mit Sanonen unter bag Solf auf baS Sanlb
feuern, unb ftiett baburdft biefeg toon ber Serfolgung ber üftrt*
|| gen toon bem Sanbe tu bte ©ee gefprungenen unb an bie Sootg
II gefdfttoommenen SKannfdftaft aft, bereu Seften fonft getotßüdft
II au® toerloren getoefen toäre. ^^«
©err Sieutenant ^fttlippg, ber fettft burdft einen ftölaer*
neu ©pieß an ber einen ©eite beS Leibes toertounbet toar, toer*
gaß ©dftmeraen unb ®efal)r, ftürate ftdft, alg er einen am Auge —   49   —
toertounbeten ©eefotbaten toor ©cftmeraen in ber ©ee ftnfen
fafte, toieber auS bem Soote, unb rettete ®n. ©etotß eine
toaftre Sötenfdftenltefte unb ein ebleS ©efüftl toerratftenbe Zt)atl
Sag ©dftiffgbolf toar üfter ben Sob iftreg Sommobore
feftr aufgeftradftt; unb toottte ftdft beßfattg an ben ©intooftnem
rädften. ©err Sieutenant ©ore ma®te bem ©erm ©apttatn
©lerf ben Sorfdftlag, ba^ man fteibe ©dfttffe na®ft an baS
Sanb bringen, unb mil ben Sanonen bte nädftftgetegene ©labt,
too ber Söntg feine Boftnung f)attet nteberfdftfeßen, unb atteg
berfteeren tnödftte. ©err ©lerf toittigte after in biefen Sor*
fdftlag nidftt, fonbern Heffe ftdft angelegen feftn, ben am Sanb
gelegenen godmaft an Sorb ber Stefolution au ftringen, urn
bie Steparatton auf bem ©dftiffgtoerbede fortfe^en au fönnen.
Sie ©intooftner fudftten ung an biefer Serridfttung au ftöftren,
unb toarfen mil tftren ©dftleubem unb ©pleßen nadft ung. Btr
befehlen after iftr Segräftnig ober SRoraft, fo ein aufgetoor*
fener ftofter S$la1$ ift, unb unS gletdftfam aur geftmtg bleute;
toir fcftoffen meftrere nieber, unb füftrten unfer Sorftaften
glüdlidft aug.
^n oftngefeftr anbertftalft Stunben toar ber Waft auf baS ||
©dfttff geftradftt, toeil toir mil oftngefeftr 90 SOtann aur Aftfto*
lung an baS Sanb gegangen toaren. ©err ©lerf toottte, ba
nun bie ©aupttoeforgntg bomber toar, Idft toetß ntdftt auS WaS
für gefteimen Urfadften, bodft an ben ©ingeboftmen ftdft ntdftt
rädften, fonbern ba®te ben Sörper beS erfdftXagenen ©oofg In fl
ber ©üte an ftefommen, unb ft® mil it)nen toieber toottfommen ^
augauföftnen. Sag ©dftiffgbolf toernmtftete after, ba^ toeber
eing nodft baS anbexe auf biefe Art tourbe auggefüftrt toerben
fönnen; benn toir faften fdfton toorfter, ba^ bte ©ingeftoftmen
ben Sörper beg ©oofg auf ben Serg ftinauf fdftleppten. Sie
ganae Stacftt ftramtten auf bem nemltdften Serge meftrere große
geuer, unb unter bem Solfe toar etn fteftänbfgeg attgemetneg
^uftetgefdftrei. ;|
Sen anbexn Sag früfte, alg ben löten gebruartt, fdftidte |
©err ©lerf ben Sieutenant Sing unb ©erm SJlitfdfttppmann
Bennfotoer mil 5 ftarf betoaffneten Sootg unb toetffen grte*
bengfaftnen gegen baS Sanb mil bem Attftrag ab: ba§ fte ben
Sörper beS Sapttatng tu aller ©üte toon ben ©ingeftoftmen
toerlangen, unb ftdft mil iftnen augauföftnen fudften fottten.
Btr fttelten mil ben 5 Sootg in einer furaen ©ntfemung toom
Sanbe; unb ftetbe ©erm Officierg, bie bie ©pradfte ber Bit* —   50   —
ben aiemlidft gut berftunben, ridftteten tftren Auftrag ben am
©tranbe ftdft eingefunbenen ©ingeboftmen aug. ©le aeigten
ung atoar audft ein ©lud toeiffeg Sudft, alg gegenfettlgeg grie*
bengaeidften; fpotteten aber nur unferer unb gaben aur Ant*
toort: 0*mna no te tutt ©ert ie mot a popo ©ere mat, bag
ftetffet: Ser ©ott ©oof feft ntdftt tobt, fonbern fdftlafe im
Balbe, unb tourbe morgen fommen.
©err Sieutenant SHng Heß mit einem abgefdftidten Soote
bem ©erm Sapttain ©lerf ftietoon Siadftridftt geben, unb an*
fragen, ob toir auf bag Solf an bem Ufer geuer geben foff*
ten; bie aurüdgefommene Orbre toteß ung aber an, ba% toir
fein geuer geben, fonbern ung toieber an bie ©dftiffe begeben
fofften. Sen anbexn Sag früfte, nemlidft ben 16ten gebruarli,
muften toir einen ä^nltdften Serfudft nodftmalg tt)un. Sie ©in*
tooftner fpotteten ung after biegmal nodft meftr auS; unb tana*
ten fogar einige toor unfern Augen mit ben SIetbunggftüden
beg ©erm ©oofg fterum. Bell toir toieber gemeffene Sefeftle
ftatten, gegen bte ©ingeftoftmen feine Sätlidftfeiten augauüben,
fo nafttnen toir unfern Stüdtoeg toteber an bie ©dfttffe. 9Bir
toaren faum affba angelangt, fo folgte einer ber ©ftrig beg
Sanbeg in feinem Saftn ung gana Hiftn na®; fe^te beg ©oofg
©ut toor unferm Angeftdftt auf ein Oftr, unb fdfttoung iftn and)
nodft mit ber ©anb über bem Sopf fterum. §
©err ©lerf erbitterte ftdft enbltdft fettft, Heß bte SRefoIuHon
näfter an bag Sanb bringen, unb fdftoß einige Sanonen in
Jene ©labt fttnein, too ber Sönig tooftnte. Sie ©intooftner lie*
fen gleidft taufenbtoetg ben Serg ftinauf, unb entfernten ftdft toor
bem ©efdftü^e.
Sen 17ten toofften totr auf ber anberen ©ette beg ©a*
feng nd®ft an ber bort gelegenen anbem ©labt Baffer fül*
len. Sie borttgen ©Intooftner feftrten ftdft an baS, toag toir
Sagg aubor an iftren Stadftftam auggeübt ftatten, nidftt; fon*
bexn toarfen ftinter tftren ftüüen, unb fttnter ben gelfen mit
©pteßen unb ©leinen auf ung, fo, baß toir untoerridftteter
Singe toieber abaieften mußten.
Auf unfer Anftatten, unb Weit toir beS Bafferg benötfttgt
toaren, erlaubte enbltdft, {ebodft mit einiger Unaufriebenftelt
©err ©lerf, ber Immer bte Seforgnlß ber Abfdftnetbung un*
ferer toegen Sielfteit beS Solfg toorfdftüate, ba% toir bie Stabt
in geuer feaen, unb bie ftdft toiberfe^enbe ©tntooftner nieber*
fdftleffen burften.  Bir giengen gleidft toieber an baS Laub, fefc* —   51   —
i
ten bie ©ütten in Sranb, unb fdftoffen nieber, Was unS toor*
fam; unb too ftdft ein ©aufen toon ben ©intooftnem toerfam*
melte, tourbe toon ber fttemädftft an baS Sanb geftradftten Stgfo*
toerft nodft mit Sanonen auf fie gefeuert. 3n furaer Seit Heß
ftdft fein äRenfdft meftr \ei)en; unb toir fonnten algbamt wfttg
Baffer fatten.
©inen alien SRann unb ein atteg Betb, fo toor Altertum
unb ©dftreden unS ntdftt entrinnen fonnten, naftmen toir gefan*
gen, unb ftradftten fte an baS ©dfttff. ©err ©lerf fdftenfte tftnen
after toteber bte greifteit; unb aur Sanfftartett ftradftte ung
ber alte ©relg, fo lange toir nodft ba lagen, alle Stadftt tu fei*
nem Saftn grüdftte unb ©dfttoeine au. Uefterftaupt ftnb, toie
toir nadftgeftenbg geftöret, 2 ftig 300 ©intooftner, unb unter |
biefen ftei 30 ©ftrtg toon ung gelobtet toorben.
Sen 18ten geftmartt festen toir bte güttung beg Bafferg
fort, ©g famen bamalg oftngefeljr 30 ©ftrtg gegen ung In
einer Steifte ben Serg ftemnter, unb t)atte \ebex einen grünen
Stoeig In ber ftanb. Btr toinften tftnen, ba^ fte aurüdftletften
fottten, unb sielten mil unferen ©etoeftren auf fte; fte fielen
nieber unb fttieften ftlnter ben gelfen Hegen. Sa ©err ©lerf
biefeg auf bent ©dftiffe fafte, fdftidte er ben ©erm Sieutenant
Sing an bag Sanb; unb biefer Heß 3 batoon au ftdft ftemnter
fommen. Sftr Anliegen toar grtebe au ma®en. ©err Slug
nat)m fte mit an bag ©dftiff; unb ©err ©lerf toerfpradft tftnen,
bai bte getnbfeligfetten aufftören, fte after ben Sörper beS
Sommoborg fterftetfdftaffen fottten. ©ie toerfpradften biefeg,
unb ben anbexn Sag ftradftten bte nemltdften bret ein ©lud toom
Sopfe, etttcfte abgenagte Seine, unb bie redftte ftanb toom ©err
©oof, toeldfte lefctere toir an ber an bem Säumen eftemalg ftei
©elegenftett ber toon tftm ftefeftenen Aufnaftme ber Süften toon
Stetofounbtanb auf ber ^agb erlittenen ftefannten Sertounbung
erfannten. ©le gaften unS %u toerfteften, baß btefe ©lüde Iftr
Antftetl toaren, bie fte toon bem Sörper ftefommen. ©err Sa*
pitatn ©lerf gab iftnen ©efdftenfe, unb toerfpradft tl)nen nodft
größere, Wenn fte nodft meftrere ©lüde ftradftten. Sagg barauf
ftracftten fte audft nodft einige toerftümmette ©tiebmafen, bann
beS ©oofg boppelte glinte, bie gana Brett gefdftlagen toar, unb
gaften wng au toemeftmen, baß fie biefe bon tftren Amber*
toanbten gefammelt. I
SKr faften nun tooftl ein, baß eg o^nmöglidft toar ben
Sörper gana, ober nodft mehrere Sfteile au ftefommen, unb Il;
li
~   52   —
ba% bie üftrigen fdfton aufgeaeftret feften; baftero toir ben 21ten
geftmartl btefe ©lüde mit ben getoöftnttdften ©eremonten in
bie ©ee begruben. #
3® glaube bem ©ebädfttnlffe biefeg WanneS, ber einer ber
gröften unferer Seiten toar, fdftutbig au feftn, ftier feine Se*
fcftreibmtg etwas toeittäuftger augaufüftren.
©err ©oof toar ein großer, fdftöner, ftarfer, ettoaS t)a*
gerer SRann, fdfttoarabraun, ftnfter toon ©efidftt, ettoag gebüdt.
©r toar anfänglidft ein gemeiner SRatrofe, fdfttoung ftdft aber
burdft feine Serbtenfte fo ftodft, ba^ er einer ber fterüftmteften
©eefaftrer tourbe. ©r toar feftr ftreng nnb gäftaomig, unb fo,
baß bie geringfte Biberfe^Iidftfeit eineg Offtcierg ober Wa*
txofen iftn auS aller gaffung ftracftte. ©r toar unerfttttttdft
üfter bte ©dfttffggefe^e unb bie barauf gefegte ©trafen, unb
atoar tu ber SRaaße, ba%, Wenn mitten unter ben Btlben auf
einem Soften eitoag eniWenbet tourbe, bte ftärteften ©trafen
gegen ben, ber ben Soften ftatte, toerftängt tourben. Sein ©ee*
officier t)atte totettetdftt jemalg eine fo auggebeftute Dberfterr*
fcftaft über feine unter tftm bienenbe Officterg, alg er, fo, ba^
fetner ftdft jemalg unterftanben, tfttn au toiberfpredften. ©r toar
öfterg an ber Safel mit feinen Officierg oftne ein Bort au
reben, unb üfterftaupt toar er feftr aurüdftattenb. Ser ©emet*
neu nat)m ex ft® in billigen ©adften meftr an, alg ber Officierg;
au Seiten toar er au® gegen baS ©dftiffgtootf feftr leutfetig.
Sn toerfdftiebenen ©etegenfteilen ftiett er feftr fdftöne Anreben;
unb idft erinnere midft nodft ftefonberg, ba%, als toir baS erfte*
mal au Stiftau toaren, er unS feftr freunbfdftaftttdft ermaftnte,
baß toir ben unfdftutbigen Bitten bie Sranffteiten nidftt mit*
tfteilen mö®ten, Womit toir angeftedt toaren. J?
©r rebele niemalg toon Steligion, toottte feinen ^rtefter
auf bem ©dfttffe bulben, feierte feftr feiten bie ©onntage, toar
aber fonft ein geredftter Wann in feinen ©anbiungen; ftudftte
niemalg, au® im gröften S^nte nidftt. ©r toar ftefonberg rein*
Itdft, unb na® biefem Seifpiel mufte bie fämtltcfte ©quipage
ftdft ridftten, ftefonberg mufte alle ©onntage baS ©dftiffgtoott
frifdft angefletbet feftn. Sie SKäßigfeit toar eine ©auptiugenb
bei tftm. $n ber Seit, ba^ idft mit tftm bie Weife qema®t
t)abe, t)at iftn feiner jemalg ftetrunfen gefeften. ©r toottte nie*
malg geftatten, ba^ ber gemeine SRann feinen ^BranbtWein
auf mehrere Sage auffteben, unb ftdft bann betrinken fottte; -   53   - fr .
unb toenn ftie unb ba einer toegen Smnfenftett fetn Ami nidftt
toerrtdftten fonnte, fo gieng eS niemalg oftne fdfttoere ©träfe aft.
©eine Safel toar feftr gering, unb geringer, alg jemalg ein
©eeoffiater fte t)atte. ©r aß metftentftetlg ©auerfraut mil
einem gefalaenen ©lud gleifdft, etWaS ©rftfen; unb fo fteftanb
feine Safel meifteng aug atoel ober t)ö®ftenS brei ©ericftten.
©onnaftenbg toar er meifteng freunbtidfter alg fonft, er tranf
audft bann ein ©lag ^ßuttifdft meftr alg getoöftnltd) auf bte ©e*
funbfteit fdftöner Better unb SRäbgen. Stiematg t)atte man
nur einen Serbadftt auf tftn in Anfeftung beS Umgangg mil bem
grauenaimmer; unb auf Otaftiti unb Otoaifti, too jeber ft®
ber Anaügiicftfeit beS grauenbotfg üftertteße, toar er attetn
rein unb untoerfeftrt. $m übrigen ©emtße Hebte er bie ©leidft*
fteit; unb toenn bie ©elegenfteit ftdft ergaft, fo tftetlte er Sranf
unb ©peife unter ftdft, ben Offtaterg unb SRatrofen gletdft auS.
Sie Unerfdftrodenfteit toar fein ©aupt*©ftarafter. Auf ben
unbetannten Süften toon Amerifa Hefe er ftei ben neblidftten
W'd®ten mit tootten ©egetn, fdfttief babei mftig; unb öfierg im
©egentfteil, toenn niemanb ©efaftr toermutftete, fam er auf bag
Serbed, toeränberte ben Lauf beS ©dfttffeg, toeit Sanb na^e
toar, unb fo, ba^ jebermann glaubte, er ftafte ftefonbere ge*
ftetme Setzen, aus benen er bie ©efaftr aftneftmen fönne.
Benigfteng fann Idft toerftdftem, ba^ß fotdfte gälte ficft feftr oft
augetragen t)aben, too gegen aller Sermutften er allein Sanb
ftemerfte, unb feine Semerfung traf Immer ridfttig ein.
3® glaube nidftt, ba^ ©nglanb einen tapferem ©ee*Dfft*
aier geftaftt ftafte, alg Iftn. Sn bem Augenftlid ber größten
©efaftren toar er ber munterfte, ftetterfte unb ftanbftafttgfte;
unb bann toar feine ©auptbefdftäftigung nur bie ©litte unb
Stufte auf bem ©dftiffe fteraufteffen, toeldfteg iftm au® fo ge-
lung, bai meifteng atter Augen nur auf tftn gertdfttet toaren.
©r toar geftoftren mit ben Bitben umaxugeften. $n feinem
Umgange mit biefen nat)m man meftr Sergnügen an iftm
toaftr, alg fonften. ©r Heftte fte, toerftanb bie ©pradfte toerfdftie*
bener Sufutaner , unb t)atte bte ftefonbere Sunft fte einauneft*
men. ©ften bag toar Urfadfte, ba^ bie Bitten tftn toereftrten,
^b au Selten toergötterten; after eben baS toar bte fernere
Urfad)e, ba^, Wenn fte toon biefer Sereftrung afttieffen, ober
tftn tooftl gar au Selten toerfpotteten, er toor S*m entftrannte,
unb bann tu feiner Stadfte au Seiten unmäßig toar, tooftei er
bodft ftefonberg feinen mit bem Sobe ftrafen ließ,   ©r fonnte _ § -   54   —■
ftdft burdft feine ©eftärben tooraüglidft ben Btlben begreif lieft
ma®en; unb gleidfttote er burdft ben Umgang mit iftnen ftdft eine
ftefonbere ©efdftidlidftfeit ftierin ertoorften t)atte, fo toaren fte
iftm am meiften ergeben. Audft ®at ex aUeS, Was tftnen Ser*
gnügen madften fonnte; er fudftte fte burdft ©efdftenfe, burdft
äRtttfteilung, burdft allerlei Sorftettungen unferer europätfdften
©itten, ber Srteggart etc. au unterftatten, unb iftre greunb*
fdftaft ftdft au ertoerben.
Bag iftm nodft ftefonberg aum Softe gereidftt, Ift bte tn*
nere ©inrldfttung ber gSotiaet beS ©dftiffg, ftefonberg in Aufe*
ftung ber ©efunbfteit ber ©qutpage. Sen SRüßlggang fttett
er für ben gröften getnb ber ©efunbfteit; unb ex fudftte beS*
toegen baS Sott Immer mit Arbeit au befeftäfttgen; audft Wenn
nidfttg befonberg au tt)un Wax, Heß er etwas aftftredften unb
toieber etnridftten, ober ©ee*9Kanoeubreg madften, bamit bie
Arfteit nidftt auggieng. ;gmmer Heß er im tooraug arbeiten,
unb jebe Sßrofeßion mufte einen Sorratft tftrer Arfteit t)aben;
J« unb biefer tmmerbauemben Bürffamfeit, toerftunben mit ber
I SBäßigfeit, fdftrieb idft bie ©aupturfadfte ber anbaurenben ©e*
■1 funbfteit beS Solfg au.   Bodftentltdft einmal mufte baS ©dftiff
§ gereinigt unb mit gutter geräudftert toerben; unb tägltdft,
auffer im galt eineg ©turmg, muften aUe ftanqmatten auf
bag Serbed geftradftt toerben, bon toofter fte erft ftei Untergang
ber ©onne toteber etngetftan tourben. Som bieten gletfdfteffen
mahnte ex uns fel)r oft aft, unb toar Immer bereit ftatt beS
gleifdfteg Web/l au gerttgung anberer ©peifen augtftetlen au
laffen. Audft muften toir Wo®entli® breimal ©auerfraut, toel*
®eS bie ©nglänber, ba toir Seutfdfte iftnen bie Art eg auaufte*
reiten geleftret fatten, feftr gern äffen, unb atoeimal ©uppen,
bte toon einer auS gletfdft gefodftten ©elee unb ©rftfen aufte*
I     reitet toaren, effen. f f|l
| ©obatb toir an einer Snfel tanbeten, muften gleidft Seute
auggefdftidt toerben, um frifefteg ©rüneg au fammeln; unb
biefeg mufte in ben ©nppen gegeffen toerben: toar after nidfttg
au tpaben, fo muften bie Ste^e anggetoorfen toerben, bamit
# neuer Sorratft toon gifdften gefammelt, unb baburdft bie Staft*
rung an gletfdft toermtnbert tourbe. Sonnten after frtfdfte Li*
benSmiitet eingefauft toerben, fo toar biefeg feine erfte ©orge;
unb burdft biefe Huge Seranftaltungen bradftte er eg fo toeit,
baß niemalg nur ein SRerfmal beg ©corbutg auf bem ©dftiffe
ftdft äußerte. - —   55   — J,.
Auf ben amerifanifdften Süften unb in Steufeelanb braue*
ien toir Sier, ba toir toon toerfdftiebenen Säumen bie ©tpfel
abt)aueten, fettige in Bafter fodftten, unb bann anf eine ftatte
Oftm foldft gefodftten Bafferg eine SRaag elneg auS SRala ge*
fociftten Slqueurg, unb 5 big 6 $fmtb Suder ftlnetntoarfen.
Stefeg toar ein feftr angeneftmeg unb gefunbeg ©etränfe, toel*
d)eg toir ftatt beS Sranbttoeing genoffen; unb ob atoar toiele
ben ©erm ©oof Befdftulbtgten, baß er baburdft feinen eigenen
9tuaen toegen bem erfparten Sranbttoetn fudfte, fo glaube Idft
bod), baß biefeg Sier eine ©aupturfadfte ber erftattenen ©e*
funbftett fefte. _
©oftalb einer toom ©dftiffgtoolf erfranHe, tourbe iftm
einer aur Serforgung augegeben; unb ©err ©oof fettft fragte
\xa® alien Sranfen; toieß bie Aerate an iftrer Serpflegung
an unb erfdftöpfte bte ^fttdftten elneg Saterg. Bar ettoag
grifdfteg au t)aben, fo toar eg ftefonberg für ben Sranfen be*
fttmmt; audft befam er tägltdft toon ber toorfttn gemetbeten ©e*
Iee*©uppe, unb ftefonberg Bein unb Sftee, toeldfte ©err ©oof
an biefem affeinigen Siel unb Qtnbe bei ft® t)atte. Unfere
Aerate unb ©ftirurgi toaren feftr gefdfttdte Seute, benen tdft
baS Seugntg beilegen mu%, ba% fte einen Sein* unb einen
Armbrudft, [eben tnnerftalft 8 Bodften geftellet, unb betbe
Seute Boobftelb, unb Bader, bie ftieran gelitten, toöffig fter*
gefteffet t)aben, toeldfteg auf ber ©ee getoiß merftoürbig ift.
Sie affgemeine Seftüraung, bie ber Sob unfereg Som*
mobore toerurfadftt t)ate, ift ber fdftönfte Sobfpmdft für ©erm
©oof. Affeg auf ben ©dftiffen toar toerftummt, niebergefdftla*
gen, empfanb feinen Sater toerloftren au t)aben; unb man
fteftet biefer Steifebefdftreibung fettft an, ba% na® feinem Sobe
ber ©rforfdftungggetft, bie ©ntfdftloffenJ)ett, ber fefte Wutt) toer*
loftren getoefen. - §
Sie traurige ©rinnerung, toeldfte ben Sag, alg toir bte
tolebergeBradftten ©lüde feineg Sörperg tu bte ©ee ftegruben,
begleitete, preßte faft allem Sott Sftrünen auS, unb tdft fefte
ftier ftinau: t)ätte baS ©dfttdfal getoofft, ba^ ein anbexex Offt*
aler fein Beben tu einem fofdften Sorfaff elngebüßet t)ätte, man
tourbe gefeften t)aben, Wie ©oof ben Sob elneg bratoen ©uro*
päerg gerädftet t)Me.
Stefer SRigfteffigfetten oftngeftinbert betamen toir bodft
alle Stadftt toon bem grauenaimmer Sefudft auf ben ©dftiffen,
bte bei unS übexna®teten, nur fanben fte ftdft nidftt in foldfter —  66  —
58tenge toie toorftin ein; benn bamatS muften öfterg mehrere
ot)ne ©dftlaf famer ab en toieber an baS Laub aurüdfdfttoimmen.
©g tourbe baS Serftot toegen bem Umgang mit biefen ©dftö*
neu, baS toorftin, toie toir bie Snfel Sltftau auerft ftefudftten ge*
macftt toorben, atoamtdftt augbrüdltdft aufgeftoben; toeil aber
bux® bie angefteffte Unterfudftung ftdft toeroffenbarei, ba% fdfton
unreine Srauffteiten auf ben Snfeln toor unferer Anfunft ein*
geriffen toaren, fo tourbe gern burdft bie ginger gefeften.
| Sen 22ten gebruarit naftmen toir toon 0*toatftl, na®bem
§r. ©apitaln SIerf bie Stefolution alg Somobore, unb ©r.
Sieutenant ©ore bie Sifcotoerft alg Sefeftlgftaber böfttegen,
unb in biefer ©tgenfdftaft bem ©dftlffgtoolfe bte Sefantmadftung
gefdfteften, unfere Aftretfe.      Ä
©err SIerf tooffte atoar nadft bem Sßtan beS ©oofg eine
genauere Unterfudftung ber fdfton oft gemelbeten nädftftgelegenen
üftrtgen gnfetn aufteilen, lanbete au® auf einer; toeil after
baS Sott ftdft gleidft in großer Wenqe toerfammelte, unb er
iftm ntdftt trauete, fo fegelte er toieber fort unb nat)m feinen
Lauf nadft Sttftau unb ber tyamS*$nfel au, toetl toir bort fdfton
befannt toaren. Auf biefen fteiben naftmen toir toom 28tenge*
bruarti big ben Uten SRera alg ber etgentltdften Seit unferg
Aufentftatteg auf fettigen toerfdftiebene Sebengmittel ein; unb
bte ©intooftner eraüftlien ung, ba^ über baS toon ©erm ©oof
bem Sönig ber gamg^nfel gefdftenfte ^ßaar Siegen unter
betben unfein tnatoifdften Srteg entftanben, ber Sönig toon Sti*
t)au babei gelobtet, unb bie Siegen in ©lüden aerriffen toorben.
Son liefen fteiben unfein naftnt SIerf eineg Sftetlg, toeil
er nodft einen näfteren Serfudft anftetten toottte, ob feine Surd)*
faftrt au ergrünben, unb anberen Sftetlg toeil er badftte, ba^
btetteicftt in biefem $aftre bie Bittemng günfttger toäre, nodft
näfter an ben Storbpol bringen au fönnen, feinen Sauf na®
Wften au. I
Sen 27ten April faften toir biefeg Sanb im ©rab 50
nörblidfter Sreite; felftigeg toar bamalg nodft gana ntit S®nee
ftebedt, unb au® nodft eine gana grimmige Saite attba.
Sen lien SRaft erretdftten toir Samtfdftatfa unb toarfen
Anfer in bem ©afen St. tyetex unb ^?aul, ber nodft aur ©älfte
augefroren toar. ©err Sieutenant Sing mit 10 Wann, gteng
über bag ©lg faft eine ftatfte Siunbe in einem biden Webet;
t)atte after bag ©lud auf eine ruffifdfte Badfte, bie in einer
Serfdftanaung tag, au flößen, ©r ma®ie biefer, bie üfter ben —   57  —
unertoarteten Sefudft feftr betroffen toar, toetl er tftre ©pradfte
nidftt toerftunb, grtebeng*3eidften, unb erftlelt toon iftr, baß fte
burcft einen abgefdftidten toon ©unben geaogenen ©dftlttten,
bem ©outoemeur ©erm Söl)m, bte Anfuuft frember ©dfttffe
melben Heß. Stefer toürbige Wann fdftidfte alfogtetdft atoet
feiner Sebienten, tootoon einer ein gebofymer Preuße unb
ber anbere ein Stuße, aber toon beutfcften ©Item toar, nebft
einem ruffifdften Saufmann an unfere ©dftiffe ab; unb biefe
bradftten einen beutf®en Srief mit, toorin ftdft ber ©outoemeur
üfter unfere Anfunft freute, unb ung mit bem, WaS in feinem
Sermögen toäre, an ftanben au geften toerfpradft.
$dft fann nidftt augbrüden, toeldfte ©mpfinbung eg ftei unS,
unb bei fteiben Sebienten ma®te, baß toir LanbSleute uns
faften; unb ba Idft einen fdfton ans bem ©eftdftte alg einen Seut*
fdften beurtfteilt ftatte, fo toar baS Sergnügen fetnerfeitg, ber
feit 17 Saftten feinen LanbSmann gefeften t)attef unb baS
metntge, ntdftt au ftefdftreiften.
©err ©apitain ©ore, neftft bem Watex Bepper, ben toir
auf unferem ©dftiffe fatten, unb ber bte beutfdfte ©pradfte feftr
tooftt toerftunb, begaben ftdft alfogtetdft auf ©dftlitten au bem
©outoemeur, ber in SaIgaja*Steda tooftnie; unb na® 9 Sa*
gen fttnbigten fte bem ©apitain SIerf an, ba% ber ©outoemeur
tftn auf feinem ©dftiffe ftefudften tourbe. ©r fam au® toürftidft,
tourbe mit 21 Sanonenfdftüßen fiel feiner Anfunft toegrüffet,
fpeißte ben erften Sag auf ber Stefolution, ben atoeiten auf
ber Slfcotoerft, unb tourbe ftei feiner Aftreife aftermalen mit
21 Sanonenfcftüßen unb bretmatigem ©uramfen ftegleitet.
Ser ©outoemeur ©err Söftm leiftete ung allen Sorfdftuft,
unb unter anbexen toereftrte er uns 22 SMaftodftfen toon feiner
eigenen Steftaudftt, bte uns übexauS angeneftm toaren. Bir
ftnb üfterftaupt biefem SRanne, ber ung ftefonberg freunbfdftaft*
lieft fteftanbelt t)at, unb unS bei unfern bamaligen betrübten
Umftänben mit allem möglidften an ftanben gegangen ift, gana
tooraügltdften Sauf fcftulbig. Bir toerftanbetten an einige toon
fettigem abgefdftidte Saufleute toerfdfttebene auf ber nörblidft
amerifanifdften Süfte gegen ein geringeg eingetaufdftte Sbbel*
unb Sieberpetae, unb festen unfere Steife au ®nbe beg SRai*
monats längft ber aftatlfcften Süfte gegen Sorben au fort; He*
fen aber autoor nodft üfter ©apitain ©oofg Sob bem ©erm
©outoemeur, ber eben bamalS nad) Sßetergfturg aBBerufen,
unb and) fdfton toor uns abgegeangen toar, fdftrlftlidften Seridftt, —   58   —    .
nebft einigen ©efdftenfen an Staturallen für Qftro Stußtfdft*
Satferl. SRajeftät aurüd, ben ex and) na® ©nglanb au beför*
bexn güttgft aufagte.
Qu ber Stille beg WonatS Sulit famen toir In bem ©rab
71 nörblidfter Sreite an, unb trafen ©ig in äRenge unb meftr
alg toorftin. Bir erlegten ftier, toie toorigeg Saftr an® auf
biefer unb auf ber amerifanifdften Süfte gefdfteften toar, toieber
toiele ©eeroffe, ©eefüfte, an® etlidfte ©eeftären, unb ftebeten
Sftran batoon. Btr freuaten ftin unb toteber; unb too toir
eine Oeffmtng fanben, ftacften toir mutfttg ftinein. ©g toar
aber feine äRögttdfttett über ben 71ften©rato bem Storbpot ung
au näftem, inbem toir ben lien Auguft mil ber Sigfoberft gana
toom ©lg umringet unb etngefdftloffen tourben. Btr faßen bei
12 ©tunben feft, bie Stefolution fam aber toieber glüdlidft
aug bem ©ig fteraug. Sum ©lud erftob ftdft etn fübtoeftltdfter
Blub, aettftettte baS ©ig toteber, tooburdft toir in Stanb ge*
fefci tourben, ber Stefolution nachfolgen #u- fönnen. Sie Stgfo*
toerft tourbe im ©ig feftr befdftäbtgt, unb toir muften Sag unb
Stadftt, ftig toir in Samtfdftatfa tu ber aKitte beS ©eptemfterg
toieber in ben ©afen einliefen, baS Baffer augpumpen.
©err SIerf ftarb 3 Sage $ubox, efte toir biefeg Sanb er*
reidftten, an einer Augaeftmng; toir begruben fetten auf jenen
$Iafc, toofttn nad) Angeften beS Sßopen bte Strdfte toerleget
toirb.
©err Sieutenant ©ore tourbe ftierauf alg Sommobore,
unb ©err Sieutenant Sing alg Sefefttgtjafter auf ber Sigfo*
toerty bem ©dfttffgtoolfe ftefannt gemalt.
Auf bie toon bem abgegangenen ©erm ©outoemeur Söftm
nodft gemadftte Seftettung, tourben toir in Samtfdftatfa mit
neuem Sftautoerf unb ©egettudft, fo unS bei ber tangtoierigen
Steife mangelte, ftintängltdft toerfeften, unb ung abermal toon
bem neuen ©erm ©ontoemeur 17 SÖtaftodftfen gefdftenfet.
Seft ber ftier toorgenomntenen Augftefferung ber im ©ife
befdftäbigten Sigfotoerft nahmen toir toaftr, ba^ eine oftngefeftr
5 ©dftuift lange unb 2 ©cftuft breite plante unten am Sug
fo hineingetrieben toar, ba^ ber Siutmermann foldfte mit ber
fttofen gauft toottenbg einflößen fonnte; gletdfttooftt ftnb toir
burdft bie göttltdfte Sorfeftnng ben Welten Beg über nodft glüd*
Hdft er ft alten toorben. 11
Alg toir austaufen toottten, unb toegen totbrtgem Binbe
in bortigem äReerbufen toertoeilen mußten, fiengen auf einmal
m —   59   —
bret feuerfpeienbe Serge, bie auf 22 englifdfte SReilen entfernt
toaren, ftärfer, alg fonft, nadft Augfage ber borttgen Seute ge*
toöftnttdft toar, an au toften . i©tetnger oftngefeftr in gorm unb
©röße einer Softne tourben toie ©agel auf baS ©dftiffgberbed
getoorfen, ba^ ntemanb bort ftleiften fonnte. Ser ganae ©tm*
met toar trüfte, unb burdft baS Srübe fafte man bie burdft*
bringenben Stifce burdft; bag Soften bauerie 10 Stunben, unb
toir toertieffen enblidft, ba ft® ber Binb getoenbet t)atte, bte*
fen Ort. I
Su ber 9Ritte beS Octoberg txaten toir bie Stüdreife na®
©aufe toürftidft an, unb naftmen unfern Sauf nadft ber toon
©m. ©lerf aurüdgelaffenen fdftrifttidften Semerfung gegen Oft*
tnbien unb bem Sorgeftürge ber guten ©ofnung au. SBtr Be*
fen an ber fübödften Süfte toon $apan toorftei; fu®ten unS ben
mil iftren Saftng fterauggefommenen $apanefer*©intooftnem
au nät)exn, unb mit iftnen ©emeinfdftaft au ma®en. Siefelften
giengen after, alg fie ftemerften, gleidft toieber an bie Süfte
aurüd. Bir liefen ftterauf gegen ©ftina au; untertoegg fudftte
©r. ©ore after nodft aubor bie toerfunfenen Sretergtnfeln auf,
um au erforfcften, ob fette toon ben ©paniem redftt niebergelegt
feften. Bir fttcffen atotfdften 12 unb 1 Uftr Wa®tS toon oftn*
gefeftr auf biefelften in einem ftarfen ©türm, unb toaren ftei*
nat)e unfere fteiben ©dftiffe gefdftetiert. Wit aufferorbentHdfter
SBüfte ma®ten toir ung in fettiger Stadftt toieber batoon ab;
unb ben anbexn Sag, toie ber ©türm nadftgelaffen, giengen toir
toieber bafttn. Btr fanben, ba% biefe unfein um 3 ©rab in
ber Sreite toon ben ©paniem aug bem Beg gelegt toorben.
Sn ©ftina Hefen toir toor äRacao ein; ftier ftörten toir bie
erfte Stadftridftt, ba^ atotfdften ©roßftrittannien unb granfreidft
auf ber ©ee Srieg feft. Wan fagte ung atoar, ba^ totr bon
granfreicft garanttret toaren; toir atoeifelten after an biefem
Angeften, tauf®ten bafter nodft fedftg Sanonen toon einem ba
gelegenen portugieftfdften ©dfttffgfapitain gegen einen Anfer
ein. Bir ma®ten unS au® ein Sotttoerf bon unferem alten
Sftautoerfe um unfere ©dftiffe, unb berfaften unS foftin auf al*
len gall aum ©treit. Stnniiiielft trafen toor bem ©afen bor
äßacao au® 2 Sönigttcft fpanifdfte Heine Sauffaftrtftetfc^iffe,
bie bon SWaniffa famen, unb feftr fdfttoer mit ©etb betaben toa*
reu, ein. Siefette ftielten ft®, Weilen fte toermui!)!td) unfere
©egentoart erfaftren, 4 Sage lang aufter bem ©afen auf; enb*
lidft after Hefen fte nädfttltdftertoetl in benfetten ein, reterierten —   60   —
ftdft unter bie Sanonen toon SRafao, unb Heften tftre ganae 8a*
bung toon ©elb (bie bem Semeftmen na® aufammen in 7
SWittionen fpanifdften Sftalem fteftunb) gteid) ans Lanb brtn*
gen. Stefer Sorgang ftefrembete ung atoar; toir fonnten after
bamalg nodft nidftt Hug baraug toerben, WaS biefeg Bebeuten
fottte, unb toarum eg gefdftel)e.
Sie ©ftinefer Heffen ung burdftaug feine frifdfte SeBeng*
mittel aufommen; ein anberer, an® attba gelegener portu*
gieftfdfter ©dftiffgfapitain, ber toon ©eBurt ein Urlauber toar,
Heß ftdft iägttcft breimat fo totel alg er nötftig tratte, aBgeBen,
unb tftetlte ung ben Uefterfluß mtl. Siefer Umfianb nötftigte
ben ©m. Sieutenant Sing in einem oftneftin na® Santon aft*
gegangenen portugteftfdften Sauffartfteifdftlffe ftdft baftin au
BegeBen, unb augbrüdtidften SefeftI au Aftgeftung ber nötftigen
Sebengmitteln an bie SRanbarinen augautoürfen.
$m Serfolg unferer ©eimretfe giengen toir burdft bie
©traße toon ©unba; fpradften aBer nodft autoor Bet Satatoia
atoei ung Begegnete ftottänbifdfte Oftinbtenfaftrer, bie ung bie
toeitere Stacftrtdftt gaften, ba^ ©panien audft im Srieg mil toer*
toidelt, biefe unS nidftt, after bie granaofen fidfter garantirt
ftatten. Aug biefem fonnten toir atSbann erft aftnefttnen,
toarum ftei äRacao bie beiben fpanifdfte ©dftiffe eine unS fo Be*
frembttdft toorgefommene Stotte gefpielt t)aben.
Am Sap ber ^quten ©offnung toerfaften toir uns mit frt*
fdften Seftengmitteln jj unb urn aUen geinbfeligfeiten augautoet*
®en, giengen toir üfter S®ottlanb na® $auS, trafen attba
ben 22ften Auguft toorigen Sciftrg auf einer ber Orcabeng*®n*
fein ein. Begen toibrigem Binbe fonnten toir after erft am
®nbe beg ©ept. gemelbten gaftreg au Sepiforb einlaufen, unb
unfere fo ftefdfttoerlidfte unb bet 4^ $aftr anqebauext ftaftenbe
Steife toottenben. 1
Auf ber Stefolution ftnb neftft bem audft alg Sommobore
barauf toerteftten Sapitain SIerf in allem inatotfdften nur 6
9!Rann elneg natürlichen Sobeg berftorften. Auf ber Sigfo*
toerft after ftarft fein einiger. Wit bem Sapitain ©oof ftnb auf
jener au 0*toaifti 5 äRamt erfdfttagen toorben, auf biefer, tote
fdfton ertoeftnet, 2 ertrunfen, unb einer tourbe im ©türm ge*
toattfam totber ben Waft getoorfen. Ser ganae Serluft Befteftt
alfo in 14 Wann, unb t)at toäftrenb ber Steife niemalg eine aff*
gemeine Sranflfteit auf fteiben ©dftiffen gefterrfdftet.   w^
¥?•«!
■-saweS 

Cite

Citation Scheme:

        

Citations by CSL (citeproc-js)

Usage Statistics

Share

Embed

Customize your widget with the following options, then copy and paste the code below into the HTML of your page to embed this item in your website.
                        
                            <div id="ubcOpenCollectionsWidgetDisplay">
                            <script id="ubcOpenCollectionsWidget"
                            src="{[{embed.src}]}"
                            data-item="{[{embed.item}]}"
                            data-collection="{[{embed.collection}]}"
                            data-metadata="{[{embed.showMetadata}]}"
                            data-width="{[{embed.width}]}"
                            async >
                            </script>
                            </div>
                        
                    
IIIF logo Our image viewer uses the IIIF 2.0 standard. To load this item in other compatible viewers, use this url:
http://iiif.library.ubc.ca/presentation/cdm.bcbooks.1-0230521/manifest

Comment

Related Items