The Chung Collection

Chung Logo

The Chung Collection

Eisenbahnreisen in Canada mit der Canadian Pacific Canadian Pacific Railway Company 1925

Item Metadata

Download

Media
chungtext-1.0356984.pdf
Metadata
JSON: chungtext-1.0356984.json
JSON-LD: chungtext-1.0356984-ld.json
RDF/XML (Pretty): chungtext-1.0356984-rdf.xml
RDF/JSON: chungtext-1.0356984-rdf.json
Turtle: chungtext-1.0356984-turtle.txt
N-Triples: chungtext-1.0356984-rdf-ntriples.txt
Original Record: chungtext-1.0356984-source.json
Full Text
chungtext-1.0356984-fulltext.txt
Citation
chungtext-1.0356984.ris

Full Text

 EISENBAHNREISEN IN CANADA
MIT  DER  CANADIAN   PACIFIC.
DIE GROESSTE   REISE—UND  VERKEHRSEINRICHTUNG DER WELT. DAS   RESTAURANT,   WINDSOR   STREET   STATION,   MONTREAL.
BAHNHOF-RESTAURANTS.
Auf alien groesseren Bahnhoefen der Canadian Pacific befinden sich Restaurants, in
welchen Reisende leichte Speisen und Erfrischungen bekommen koennen.
DIE   DOMINION   EXPRESS   COMPANY   IN   CANADA.
Die Taetigkeit der obigen Gesellschaft besteht darin, Waren, Geld und Wertgegen-
staende nach alien Richtungen auf dem gesamten Eisenbahn—und Dampfer-Ver-
kehrsnetz der Canadian Pacific zu befoerdern. Zur Vermeidung von Mitnahme von
Bargeld empfiehlt es sich, Dominion Express Geldanweisungen oder Travellers
Cheques mit sich zu fuehren. Dieselben werden im gesamten Canada als Zahlmittel
angenommen.
Jf ;  ...
i   ' -
X- ; •*
1
1 ^Sllillllilll IS        ::,.,:«■;
-  ■        s
ik#.
;■ -: ll
i %^
s
k !,i
§1  .
Pit
m Ai
.lA'AmAA' -AAM
l|;SS;S :-;■•■*'• :v::S-S.S:.'
S;:S':?-S:: ::; -.■.'•-" : .;■" '"::.:.',.. :
:
I
i
m          *     1    :f
mmmmj'-
AAA'AAA-.,.         . ;S .A'A:.:-.AM:.^
i
*"SSS        S S^^fpt s:!*~
IN   DER   KUECHE   EINES   CANADIAN    PACIFIC   SPEISEWAGENS.
CANADIAN   PACIFIC   DAMPFER-DIENST.
Eine grosse Flotte vornehm eingerichteter ''Empress" Schnell—und Kajueten-
Dampfer erhaelt den Canadian Pacific Dienst von Liverpool, Glasgow, Belfast,
Southampton, Cobh (Queenstown), Hamburg, Antwerpen, Cherbourg etc. waehrend
des Sommers nach Quebec und Montreal, und waehrend der Wintermonate nach
St. John, N.B., aufrecht. Luxurioes eingerichtete "Empress"-Dampfer verkehren
regelmaessig in vierzehntaegigen Abstaenden swischen Vancouver und Japan und
China. Durchbuchungen nach Neu-Seeland und Australien in Verbindung mit der
Canada-Austral-Linie koennen ebenfalls vorgenommen werden. DER
KOMBINATIONS-
SCHLAFWAGEN.
FUER DIE NACHT
HERGERICHTET.
Jede der zwoelf Ab-
teilungen in dem
Schlafwagen besteht
aus einem oberen
und unteren Bett
von doppelter
Breite, worauf bequem zwei Personen
Platz haben. Die
Bett en werden von
dem Waerter, der
den betreffenden
Wagen unter seiner
Aufsicht hat, her-
gerichtet. Schwere
Gardinen, welche
von oben herabge-
lassen und von innen
und aussen befestigt
werden, sichern absolutes    Ungestoert-
DER   SALON
IN EINEM
SCHLAFWAGEN.
Der Salon in einem
Schlafwagen stellt
ein separates Privat-
zimmer dar, mit
doppelten Ober —
und Unterbetten,
enthaelt ebenfalls
ein Sofabett und
bietet so Raum fuer
fuenf erwachsene
Personen. Eine
Privat-Toilette ist
angegliedert. Die
Aussichtswagen sind
ebenfalls mit einem
Salon und Privat-
zimmer versehen. DER   OFFENE   AUSSICHTSWAGEN
DER   OFFENE   AUSSICHTSWAGEN.
Waehrend der Sommermonate koppelt die Canadian Pacific alien ihren Zuegen, welche
die Rocky Mountains durchfahren, am Tage einen offenen Aussichtswagen an. Personen im Besitz von Schlafwagen-Fahrkarten haben ohne weitere Kosten Anspruch
auf Benutzung dieses Wagens.
EISENBAHN-FAHRKARTEN.
Reisenden, welche Canada und die Vereinigten Staaten zum Ziel ihrer Reise haben,
wird emfohlen, ihre Eisenbahnfahrkarten in Europa zu den besonders reduzierten
Fahrpreisen fuer Atlantic-Ozean-Reisende zu kaufen. Nach Plaetzen in Ost-Canada
werden I. und Kolonisten-Klasse Fahrkarten verkauft und nach Bestimmungen in
West-Canada werden I., II. und Kolonisten-Klasse Fahrkarten ausgegeben. Nach
Plaetzen in den Vereinigten Staaten sind I. Klasse, und in einigen Faellen II. Klasse
Fahrkarten erhaeltlich.
DAS   RAUCH-ABTEIL   IN   EINEM   SCHLAFWAGEN.
DIE   CANADIAN   PACIFIC  RAILWAY.
Die Canadian Pacific, Eigentuemerin und Benutzerin von 20,000 engl. Meilen
Eisenbahnstrecke, bietet die beste Verbindung nach alien Teilen Canadas und der
Vereinigten Staaten. Die "Trans-Canada-Limited" hat mit ihrem Express-Dienst
einen neuen Rekord an Schnelligkeit zwischen Montreal und Vancouver aufgestellt.
Sie legt diese Strecke in 90 Stunden zurueck, die Strecke Toronto-Vancouver inner-
halb 86 Stunden.
ABTEILUNG   FUER   KOLONISATION   UND   ENTWICKELUNG.
Die Canadian Pacific besitzt in Westcanada grosse Flaechen Farmland, welche von
ihr zu maessigen Bedingungen zum Verkauf angeboten werden. Kaufbedingung ist
eine kleine Anzahlung und die Entrichtung des Restbetrages\ verteilt sich ueber
34 Jahre. Zweeks naeherer diesbezueglicher Auskunft* steht die Abteilung fuer
"Colonization and Development," Canadian Pacific Railway, zur Verfuegung. SPEISEWAGEN.
SPEISEWAGEN.
TOURISTEN.
ERSTE  KLASSE
-Aus$eiv—und   Innen—Ansicht    eines    Canadian    Pacific    Express-Zuges.-
Aus$en—und    Innen—Ansicht    eines    Canadian    Pacific    Express-Zuges.-
\A^m:\W:&Mi
KOMBINATIONS-SCHLAFWAGEN   AM   TAGE.
SPEISEWAGEN.
TOURISTEN-SCHLAFWAGEN   AM   TAGE.
KLASSE   TAGESWAGEN.
KOLONISTENWAGEN   AM   TAGE.
DER   I.   KLASSE   TAGESWAGEN.
Diese Art Wagen wird fuer kurze sowie lange Reisen waehrend d
schaltet.
DER   I.   KLASSE   CAFE-SALON-WAGEN.
Vielen Zuegen, die Reisen ohne Nachtfahrt zuruecklegen, ist ein Salon wagen ange-
haengt, welcher durch Zahlung eines geringen Zuschlages den I. Klasse Reisenden
zur Verfuegung steht. Dieser Wagen ist bequem eingerichtet und, anstelle der
befestigten Stuehle, mit beweglichen Armsesseln ausgestattet. Leichte Erfrischungen
sind von dem diensthabenden Kellner erhaeltlich.
DER   KOLONISTEN-WAGEN.
Dieser Wagen wird solchen Zuegen angehaengt, welche Siedler nach dem Westen
befoerdern und besitzt ungefaehr dieselbe G-roesse wie der Tageswagen I. Klasse, ist
jedoch nicht mit Polsterung versehen. Die Sitze koennen fuer die Nacht in Betten
umgewandelt werden, die Reisenden haben sich jedoch mit ihrem eigenen Bettzeug
zu versehen, ebenso fuer ihre eigene Verpflegung zu sorgen; eine Kueche fuer die
Zubereitung des Essens ist am Ende des Wagens eingerichtet.
DER   TOURISTEN-WAGEN.
Reisenden mit Fahrkarten I. und II. Klasse ist es gestattet, nach Zahlung eines
gewissen Zuschlages den Touristen-Wagen zu benutzen. Dieser Zuschlag betraegt
ungefaehr die Haelfte der Schlafwagenkarte I. Klasse. Die Wagen sind mit Leder
gepolstert und sehr gemuetlich. Fuer Schlafgelegenheit sowie Bettzeug ist gesorgt.
Am Ende des Wagens beflndet sich, ausser dem Rauch—-und Toilette-Zimmer, eine
Kueche mit Heiz-Apparat zur Benutzung von Reisenden, die ihren eigenen Proviant
mit sich fuehren.
DER   KOMBINATIONS-SCHLAFWAGEN.
Diese Wagen stehen zur Verfuegung von Reisenden mit Fahrkarten I. Klasse, wenn
sie im Besitze einer entsprechenden Zuschlagskarte sind. Dieselben sind elegant
eingerichtet und werden des nachts in zwoelf obere und zwoelf untere Doppelbetten
umgestellt. An einem Ende des Wagens beflndet sich der Damen-Toilette—und
Ankleideraum, waehrend das Herren-Rauch—und Toilette-Zimmer am anderen
Ende liegt. A
BIBLIOTHEKS-UND    AUSSICHTSWAGEN.
Diese Wagen sind alien Express-Zuegen angegliedert und sind auch in die Zuege der
wichtigsten Strecken eingereiht. Sie sind mit freistehenden Lehnsesseln ausgestattet
und haben grosse, einen weiten Ausblick gewaehrende Fenster. Am aeussersten
Ende beflndet sich eine grosse Aussichts-Veranda. Es ist auch fuer eine umfangreiche
Auswahl an guten Journalen und Zeitschriften gesorgt; Schreibmaterial fuer den
Gebrauch der Reisenden ist vorhanden. Leichte Erfrischungen sind vom diensthabenden Kellner erhaeltlich, der auch, falls erforderlich, als persoenlicher Diener
fungi ert.
SPEISE—UND   BUEFFET-WAGEN.
Dieser Wagen steht den Reisenden, welche Fahrkarten I. und II. Klasse besitzen,
zur Verfuegung. Die Speisen werden a la carte serviert und die Bezahlung richtet
sich nach der jeweiligen Bestellung. In Sonderzuegen, welche Dritte-Klasse-
Passagiere vom Landungshafen weiter befoerdern, beflndet sich ebenfalls ein Bueffet. DER   " TRANS-CANADA-LIMITED "
ist Canadas schnellster Zug; derselbe legt die Reise von Montreal quer durch Canada nach
Vancouver innerhalb 90 Stunden, und von Toronto in 86 Stunden zurueck.
CANADIAN   PACIFIC   HOTELS.
Palastartige Hotels, Eigentum der Canadian Pacific Railway und von  ihr geleitet, sind an
alien besten Geschaefts—und Touristen-Zentren Canadas zu finden.
Auskunft ueber Abfahrten, Fahrpreise und jegliche andere Information erteilt:
CANADIAN     PACIFIC     RAILWAY,
Gansemarkt 3,  HAMBURG. Unter* den Linden 39, BERLIN.
Oder Agenten an den verschiedenen Plaetzen.
{German Edition.) {August, 1925.)

Cite

Citation Scheme:

        

Citations by CSL (citeproc-js)

Usage Statistics

Share

Embed

Customize your widget with the following options, then copy and paste the code below into the HTML of your page to embed this item in your website.
                        
                            <div id="ubcOpenCollectionsWidgetDisplay">
                            <script id="ubcOpenCollectionsWidget"
                            src="{[{embed.src}]}"
                            data-item="{[{embed.item}]}"
                            data-collection="{[{embed.collection}]}"
                            data-metadata="{[{embed.showMetadata}]}"
                            data-width="{[{embed.width}]}"
                            async >
                            </script>
                            </div>
                        
                    
IIIF logo Our image viewer uses the IIIF 2.0 standard. To load this item in other compatible viewers, use this url:
http://iiif.library.ubc.ca/presentation/cdm.chungtext.1-0356984/manifest

Comment

Related Items