The Chung Collection

Chung Logo

The Chung Collection

Eisenbahn und schnelldampfer Canadian Pacific Railway Company 1923

Item Metadata

Download

Media
chungtext-1.0356742.pdf
Metadata
JSON: chungtext-1.0356742.json
JSON-LD: chungtext-1.0356742-ld.json
RDF/XML (Pretty): chungtext-1.0356742-rdf.xml
RDF/JSON: chungtext-1.0356742-rdf.json
Turtle: chungtext-1.0356742-turtle.txt
N-Triples: chungtext-1.0356742-rdf-ntriples.txt
Original Record: chungtext-1.0356742-source.json
Full Text
chungtext-1.0356742-fulltext.txt
Citation
chungtext-1.0356742.ris

Full Text

 rf
EISENBAHN    UND
SCHNELLDAMPFER
%
Fahrpreise, Fahrplane und
v: : Jnformationen dutch : ::
Canadian Pacific Railway Company
Generalagenten:
Canadian Pacific Railway Germany M. B. H
Hamburg   :   Gansemarkt 3
Telegramme: >,GACANPAC"    :    Telephon : MERKUR 8160, ALSTER 2865
sowie durch samtliche Reisebiiros Deutschlands, Oesterreichs und der
Tschecho-Slovakei.
J Nach CANADA und den VEREINIGTEN STAATEN.
Nach CANADA und den VEREINIGTEN STAATEN.
CANADIAN    PACIFIC   "EMPRESS   OF   SCOTLAND".
DIE   "EMPRESS"   DAMPFER
befordern  I.,  II. und  III.  Klasse  Passagiere nach
QUEBEC (im Sommer) und ST. JOHN (im Winter).
VON
HAMBURG. SOUTHAMPTON.
EMPRESS OF SCOTLAND
EMPRESS OF FRANCE
Von  LIVERPOOL.
EMPRESS  OF  BRITAIN
CHERBOURG.
25,000 Tons.
18,500 Tons.
15,850 Tons
Ausgezeichnete Kische, Bequemlichkeit und gute Bedienung iiberall auf den
CANADIAN  PACIFIC  DAMPFERN und EISENBAHNEN.
CANADIAN   PACIFIC   "MONTCALM".
KAJUTEN-DAMPFER
befordern Kajiiten- und III. Klasse Passagiere nach
QUEBEC  und   MONTREAL (im Sommer) und ST. JOHN (im Winter).
Von LIVERPOOL.
MONTCALM ..        .. 16,400 Tons. MONTROSE .. .. 1*6,400 Tons.
MONTCLARE ..        .. 16,400 Tons.
Von GLASGOW und BELFAST.
METAGAMA          ..        .*.          12,450 Tons. CORSICAN ..        .. 11,450 Tons.
TUNISIAN •• 10,600 Tons.
Von ANTWERPEN und SOUTHAMPTON.
MINNEDOSA ..        •• 14,000 Tons. MELITA  14,000 Tons.
CANADIAN   PACIFIC
HOTELS.
Name des Hotels, Lage, Entfer-
nung und Beforderungsgebuhr
Hohe
iiber dem
Meeres-
spiegel.
Kurzeit.
Zimmer-
anzahl.
Erholungen.
von der nachsten Station.
ST. ANDREWS, N.B.
Fuss.
The Algonquin.
(A)
150
20. Juni/15, Sept.
219
Golf  Spiel,   Bader,   Bootfahren,   Segeln
i Meile.    25 Cents.    *
(Passamaquoddy Bai, St. Croix Strom).
MCADAM, N.B.
McAdam Hotel.
(A)
445
Wahrend des ganzen
15
Jagd.
Bei der Station.
Jahres.
QUEBEC, QUE.
Chateau Frontenac.
.(B)'
360
Wahrend des ganzen
324
Natur- und Geschichts-Sehenswiirdigkei-
1 Meile.    50 Cents.
Jahres.
ten, Golf Spiel, Motorradfahren (Ebenen
MONTREAL, QUE.
von Abraham, St. Anne de Beaupr6).
Place Viger Hotel.
m
57
Wahrend des ganzen
114
Geschichtliche Denkmaler und Gebaude.
Station : Place Viger.
Jahres.
Berg Royal und St. Lorenz Strom, Golf
1 1/2 Meile von der Station
Spiel,  Bootfahren,  Segeln,  Motorrad
Windsor.    50 Cents.
fahren.
WINNIPEG, MAN.
The Royal Alexandra.
(E)
760
Wahrend des ganzen
389
Golf Spiel, Motorradfahren.   Mittelpunkt
Bei der Station.
Jahres.
von West Canada  (Aussicht auf das
CALGARY, ALTA.
alten Fort Garry).
Hotel Palliser.
OS)
3425
Wahrend des ganzen
208
Golf Spiel, Motorradfahren, Fischen
(Forellen).
Bei der Station.
Jahres.
BANFF, ALTA.
Banff Springs Hotel.
(E)
4625
15. Mai/30. Sept.
280
Ausfliige und Kletterpartien in den Ber
11/2 Meile.    50 Cents.
gen, Golf Spiel, Bader, Fischen (Forellen), Bootfahren, Reiten (Rocky Moun
LAKE LOUISE, ALTA.
tain Park).
Chateau Lake Louise.
(E)
5670
1. Juni/30. Sept.
265
Bootfahren, Kletterpartien, Pony-Reiten,
31/2 Meile.    50 Cents.
Fischen (Forellen).   Seen in den " Wol-
Nahe der Gauge Eisenbahn.
ken ", Moraine See, Gletscher.
EMERALD LAKE
(bei Field), B.C.
Emerald Lake Chalet.
(A)
4066
1. Juli/15. Sept.
16
Bootfahren,   Fischen   (Forellen),   Pony-
7 Meilen.    $1.
Reiten ins Yoho Tal, Takakkaw-Falle,
GLACIER, B.C.
Reiten.
Glacier House.
(A)
4086
1. Juli/15. Sept.
86
Pony-Reiten,  Kletterpartien,  Gletscher-
1 1/2 Meile.    50 Cents.
Erforschungen.Grosse Nakimu Hohlen.
SICAMOUS, B.C.
Hotel Sicamous.
(A)
1x46
Wahrend des ganzen
61
Rudern,   Canoe-Fahren,   Motorbootfahr-
Bei der Station.
Jahres.
ten, Fischen (Forellen) in Sicamous See.
PENTICTON, B.C.
Hotel Jncola.
(A)
1132
Wahrend des ganzen
62
Bootfahren   auf   dem   Okanagan   See,
Bei der Dampfer Werft.
Jahres.
Fischen (See-Forellen). Ausgezeichnete
CAMERON LAKE, B.C.
Wege fur Motorrader.
Cameron Lake Chalet.
(A)
604
1. Mai/30. Sept.
—
Fischen   (Forellen   und   Lachse),   Boot
Vancouver Jnsel.
fahren, Herrliche Walder.
VANCOUVER, B.C.
Hotel Vancouver.
(E)
100
Wahrend des ganzen
488
Golf    Spiel,    Motorradfahren,    Fischen,
1/2 Meile.    25 Cents.
Jahres.
Dampfer-Ausfluge.
VICTORIA, B.C.
Empress Hotel.
(E)
Meeres-
Wahrend des ganzen
278
Golf    Spiel,     Motorradfahren,     Segeln,
200 Yards.    25 Cents.
spiegel.
Jahres.
Meer- und Flussfischerei.
Von VANCOUVER nach AUSTRALASIEN
Ausgezeichnete   Bequemlichkeit.     Niedrige  Fahrpreise.
(A)    Amerikanischer Plan. (E)    Europaischer Plan.
Die C.P.R. besitz't ausser diesen Hotels eine Reihe anderer an den wichtigsten und interessantesten Punkten des Lawless
D   "NIAGARA"  DER CANADA AUSTRAL LINIE.
Vancouver ist der Hafen fiir die Canada Austral Linie, die mit den schnellen und
bequemen Dampfern "Niagara" (13,500 Tons) und "Makura" (8,075 Tons) einen sehr
schnellen und bekannten Dienst iiber Honolulu und Hawai nach Neu Seeland und
Australien unterhalt.
Der malerische Weg durch das felsige Canada loekt besonders die Landenden oder
diejenigen, die im Begriff sind, den verhaltnismassig langen See weg zu machen, und die
mustergultige Einrichtung der Canadian Pacific Eisenbahn wird jedem verwflhntesten
Geschmack gerecht werden konnen.
Besondere Durchfahrpreise bestehen ab Europa mit alien atlantischen Schiffahrtslinien
nach Japan, China und Australien einschliesslich der Hawai- und Fidschi-Jnseln.
Die Eisenbahnfahrt in Canada kann an beliebigen Orten unterbrochen werden. Von   VANCOUVER  nach   JAPAN   und   CHINA.
Schlafwagen Erster Klasse mit einem Salon u. 12 Abteilen.
A
/P   IQaSQQOBDBPyii
OBSERVATION      ROOM
\b   (OOBOBOOOOK
Buffet Leseraum Aussichts- und Abteilwagen "Mount Series", 1  Salon, 3 Abteile  (Erster Klasse).
Turisten-Schlafwagen, 14 Abteile.
Kolonisten-Wa#en — Fur 72 Personen eingerichtet.
Vorstehendes veranschaulicht im Grundriss die typischen Wagen wie solche von de?* Canadian Pacific Railway
inn transkontinentalen Verkehr benutzt werden.
I. KLASSE SCHLAFWAGEN
stehen solchen Reisenden zur Verfiigung, die im Besitze von I. Klasse
Eisenbahn-Fahrkarten sindvbei Zahlung
der Schlafwagen-Taxe in Canada. Bettzeug ist vorhanden.
TOURISTEN-SCHLAFWAGEN
stehen solchen Reisenden zur Verfiigung,
die im Besitze von Eisenbahn-Fahrkarten
I. oder II. Klasse sind, bei Zahlung der
Tounsten-Schlafwagen-Taxe in Canada.
Bettzeug ist vorhanden.
KOLONISTEN-WAGEN stehen
Reisenden im Besitze von Fahrkarten fiir
die Kolonisten-Klasse zur Verfiigung.
Die Kolonisten Wagen konnen nachts
zum Schlafen benutzt werden, aber die
Passagiere miissen sich mit eigenem
Bettzeug versehen.
CANADIAN   PACIFIC   "EMPRESS   OF   CANADA".
Es   bestehen   besondere   Durchfahrpreise   ab   EUROPA   mit  alien   atlantischen   Dampferlinien.
SCHNELLSTE VERB1NDUNG NACH OST-ASIEN.
Von VANCOUVER
Nach Yokohama
„     Kobe ...
„      Nagasaki
10 Tage.
11 „
13     „
Nach Shanghai
„     Manila
„     Hong Kong
14 Tage.
17     „
20     „
Die grossten und luxuri5sesten Dampfer auf dem Stillen Ozean stehen im Dienste der Canadian Pacific.
EMPRESS OF CANADA  ..    22,000 Tons,
EMPRESS OF AUSTRALIA   21,500    „
MONTEAGLE ..        ..      6,200    „
EMPRESS OF RUSSIA     ..    16,850 Tons.
EMPRESS OF ASIA ..    16,850    „
EMPRESS OF JAPAN      ..      6,000    „ ^LJnFff:
-/- .">
. ^ im „, |S1 |ia „( ,M HB lgl m iii iii i
—
^5n^p«an " .
Ill   III III III      1
■ag    Wf    pr-   Ml ' '-   1
i m fi I r                            L l
IGNACE
CANADIAN     PACIFIC
H* I* B
i i j s mwn,
^-ai^'-'il-  <fcl-|Mln,rimiaraM^^                                                                   , ^n ^ , _^
-«■, -rffp'ft rfT>- ■ -f^>--i^                                                   W^Jt
^li'iipi^
:               I'" -1    "1 "1   1    i " '   VI    1 "1 " !        " ~i
'     ?;".J t__J     £"■-.; lSl'    >' •"••     OS     ii'                                  ^s« pr^     WW WW     j***-                               Mn
>*
19
LESE-   UND   AUSSICHTSWAGEN
zur Verfiigung aller Passagiere im Besitze I. Klasse Schlafwagen-Fahrkarten.
SCHLAFWAGEN   I.   KLASSE.
Inhaber I. Klasse Fahrkarten konnen die Schl&fwagen bei  Zahlung der   Schlafwagen-
Taxe benutzen.
SPEISEWAGEN.
Speisewagen   befinden   sich   in alien  auf weiten   Strecken  verkehrenden Ziigen.    Alle
Mahlzeiten werden nach der Karte gereicht.
TOURISTEN-WAGEN.
Inhaber  von   II.  Klasse (nicht   Kolonisten-Klasse) Pahrkarten konnen die Touristen-
Schlafwagen bei Zahlung der Schlafwagen-Taxe benutzen.
PERSONENWAGEN   I.   KLASSE.
KOLONISTEN-WAGEN.
Kolonisten-Wagen  sind  mit Schlafeinrichtung fur Kolonist Passagiere versehen, aber
nicht gepolstert.    Die Passagiere haben sich die Schlafstellen selbst herzurichten.
■ 11                        ^IK
INNERES   DES   AUSSICHTSWAGENS.
SCHLAFWAGEN   I.   KLASSE   WAHREND   NACHT.
PACIFIC
<1
2303
p
INNERES   DES   SPEISEWAGENS.
SCHLAFWAGEN   I.   KLASSE   AM   TAGE.
"fOURISTEN-SCHLAFWAGEN   AM   TAGF
INNERES   DES   KOLONISTEN-WAGENS.
PASSAGIERE       AUF       DER
CANADIAN PACIFIC EISENBAHN.
Wahrend des ganzen Jahres unterhalt die Canadian Pacific Railway einen Schnellzug-
Transcontinent-Dienst sowohl mit prachtig ausgestatteten Schlaf-, Gesellschafts- und Aussichtswagen
als audi mit Touristen-Schlafwagen und Kolinisten-Wagen.
Ausser den aus den Fahrplanen der Gesellschaft zu ersehenden, taglich regelmassig fahrenden
Ziigen, verkehren Schnellziige im Anschluss an die aus Europa eintreffenden Dampfer nach alien
Hauptplatzen Canadas und der Vereinigten Staaten.
Angestellte und Gepacktrager der Canadian Pacific Eisenbahn gehen an Bord eines jeden
eintreffenden Dampfers, um den Passagieren behilflich zu sein und ihnen den Ubergang vom
Dampfer auf die Eisenbahn ohne Verzogerung zu ermoglichen und fiir Unterkunft im Schlafwagen
zu sorgen, wo dies gewiinscht wird.
EISENBAHN-FAHRKARTEN.
Passagiere, die nach Jnlandplatzen Canadas und der Vereinigten Staaten weiterfahren, sollten
ihre Eisenbahn-Fahrkarten in Europa zu den besonders herab'gesetzten Fahrpreisen kaufen, die nur
fur Passagiere der atlantischen Dampfer gtiltig sind.
Ausser den niedrigen Preisen haben in Europa gekaufte Fahrkarten grosse Vorteile beziiglich
der Reiseunterbrechungen usw., was bei in Canada gekauften Karten nicht der Fall ist.
*«lflfPw
SCHLAFWAGEN-EINRICHTUNG.
Passagiere konnen nur im Schlafwagen reisen, wenn sie fiir einen Platz im Schlafwagen bezahlen.
Schlafwagen-Einrichtungen auf der Canadian Pacific Eisenbahn bestehen aus Schlafwagen
erster oder Standard-Klasse und aus Touristen-Schlafwagen.
Passagiere im Besitz von Eisenbahn-Karten I. Klasse konnen im Schlafwagen I.-Klasse bei
Zahlung der Schlafwagen-Taxe, Passagiere im Besitze von Eisenbahn-Karten II. Klasse im Touristen-
Schlafwagen bei Zahlung der Schlafwagen-Taxe reisen.
Schlafwagen-Platze sind in Canada bei der Belegung zu bezahlen.
Kolonisten-Wagen sind fur Reisendeim Besitze von Fahrkarten der Kolonisten-Klasse vorgesehen
und diese Wagen sind mit Schlafplatzen ausgestattet, fur die keine besonderen Zuschlage erhoben
werden ; Bettzeug ist nicht vorhanden.
Aus Europa kommende Reisende, die nach westlichen Platzen weiterfahren, sollten keine
Fahrkarten II. Klasse losen, wenn sie nicht beabsichtigen, in Canada die Zuschlagsgebiihr fiir ein Bett
im Touristen-Schlafwagen zu zahlen, da, wenn der Zuschlag fiir Schlafwagen nicht gezahlt wird,
Fahrkarten 11. Klasse nur fur die Kolonisten-Wagen Gultigkeit haben, und fur Reisende aus Europa
werden besondere Kolonisten-Wagen-Preise berechnet.
GELD-ANGELEGENHEITEN.
Ben Reisenden wird geraten, nicht zuviel bares Geld wahrend der Reise bei sich zu tragen.
Als eine sehr einfache aber sichere Hilfe ist die Umwechselung von barem Geld in Dominion Express-
Anweisungen zu empfehlen, welche durch alle Geschaftsstellen der Canadian Pacific, durch Expres's-
Gesellschaften, Eisenbahn- und Fahrkartenburos, Banken usw. iiberall in Canada und den Vereinigten
Staaten in Zahlung genommen werden.
Eine Quittung wird mit jeder Anweisung zusammen ausgestellt, durch die der Erwerber in der
Lage ist, Ersatz zu beanspruchen, falls eine Anweisung verloren gehen oder gestohlen werden sollte.

Cite

Citation Scheme:

        

Citations by CSL (citeproc-js)

Usage Statistics

Share

Embed

Customize your widget with the following options, then copy and paste the code below into the HTML of your page to embed this item in your website.
                        
                            <div id="ubcOpenCollectionsWidgetDisplay">
                            <script id="ubcOpenCollectionsWidget"
                            src="{[{embed.src}]}"
                            data-item="{[{embed.item}]}"
                            data-collection="{[{embed.collection}]}"
                            data-metadata="{[{embed.showMetadata}]}"
                            data-width="{[{embed.width}]}"
                            async >
                            </script>
                            </div>
                        
                    
IIIF logo Our image viewer uses the IIIF 2.0 standard. To load this item in other compatible viewers, use this url:
http://iiif.library.ubc.ca/presentation/cdm.chungtext.1-0356742/manifest

Comment

Related Items